Das italienische Weindepot


 0 Warenkorb

Aktion des Monats: Vini d' Italia

Aktion des Monats: Vini d' Italia

Der Weinbau in Italien ist traditionell ein wesentlicher Bestandteil der italienischen Landwirtschaft. Noch bis in die 1950er Jahre war Wein in Italien integraler Bestandteil bei der Nahrungs-Versorgung der Bevölkerung. Mit zunehmender Industrialisierung der Arbeitswelt und Abnahme der schweren, körperlichen Arbeit verlor Wein seine Bedeutung als Kalorienspender. Stattdessen nahm der Wein seinen Platz als anspruchsvolles Genußmittel ein, eine Position welche das Naturprodukt bis heute innehat. Italien zählt heute zu den führenden Nationen des Weinbaus. Auf einer Gesamtfläche von ca. 840.000 Hektar wird Wein erzeugt. Jede der zwanzig italienischen Regionen verfügt über Rebflächen und kann mit einheimischen Rebsorten und Weinspezialitäten aufwarten. Wein ist in Italien ein kultureller Bestandteil des Alltagslebens und geniesst weltweit hohe Anerkennung.

Es sind vor allem die einheimischen Gewächse, welche für die unglaubliche Vielfalt italienischer Weine verantwortlich sind. Gegenwärtig werden noch ca. 1.000 Rebsorten kultiviert, von denen über 400 für italienischen Qualitätswein zugelassen sind (DOC bzw. DOCG). Oft sind es lokale Weine, abseits des Mainstream welche die größte Begeisterung auslösen. Wir haben für Sie einige dieser Empfehlungen in unserer Aktion Vini d' Italia zusammengefasst. - Gerardo



Filtern: Sortieren: 1 Artikel


Collio Pinot-Grigio DOC 2019

Collio Pinot-Grigio DOC 2019


Sturm, Friaul

Reich und charmant im Geschmack, angenehm bitter mit bemerkbarer Beifußnote. Im Duft erinnert der Collio Pinot-Grigio an Akazienblüten, aufgrund der moderaten Säure anschmiegsam und zart. Der klassische Wein für Suppen, leichte Fleischgerichte, Huhn oder gekochtes weißes Fleisch. - Gerardo

 

0,75-L-Fl. | Weisswein trocken | Alc: 13 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versand

€ 14,50 (19,33€/l)
am Lager