Das italienische Weindepot
 
 

Blog: Friaul-Julisch-Venetien | Weinregion




Der friaulische Wein hatte in der Vergangenheit seine guten Momente, aber der Erfolg stellte sich für die meisten Winzer erst in jüngerer Zeit ein, etwa um 1970. Heute blicken die Friauler mit einem gewissen Stolz darauf zurück, dass ihr Wein wesentlich zum Fortschritt des italienischen Weinbaus beigetragen hat. Und das in einer etwas abgelegenen Ecke - an der Grenze zu Slowenien.

Der beste Weißwein Italiens
Den Winzern des Friauls ist die Erkenntnis zu verdanken, dass ein guter Weißwein die Mühe wert ist. Der Aufstieg des Weißweins im Friaul markiert auch einen Wendepunkt im italienischen Weinbau. Lange Zeit gab es eine Kultur des italienischen Rotweins, dem große Aufmerksamkeit und Zuneigung zuteil wurde, zum Beispiel dem Chianti und dem Brunello. Zwischen 1970 und 1980 war der Weißweinbau durch rasche Produktionsprozesse gekennzeichnet, die immer schneller wurden. Schon nach wenigen Monaten wurde der neue Wein müde, niemand wollte ihn kaufen und die Weintrinker warteten auf den neuen Jahrgang.

Die konsequente Fehlinterpretation der Käufernachfrage nach frischem Wein, die von den Erzeugern selbst gefördert wurde, brachte Italiens Weißwein in eine schwere Krise. Die Weinbauaktivitäten in einem eher abgelegenen Teil Italiens, dem Friaul, führten zu einer Rückkehr und Neuorientierung im Weinbau. Es war die Entdeckung der kleinen Strukturen, der Langsamkeit, der Kontinuität und der Beharrlichkeit, die Teil des Weißweins wurde.

An der Südflanke der Alpen bietet Italien eine ganze Reihe großartiger Weinbaulandschaften. In Friaul haben die Winzer diese Bedingungen optimal genutzt. Friaul ist eine große Region, und es ist notwendig, die Weite dieses Gebietes zu begrenzen, um einen richtigen Überblick über die dortigen Bedingungen zu bekommen. Besonderes Augenmerk gilt den Weinen aus dem östlichen Teil des Friauls, dem hügeligen Gebiet östlich der Stadt Udine, mit den Städten Cormons und Gorizia (Görz).

Die sanften Weinberge, das stets milde und ausgeglichene Klima und die Böden sind gute Voraussetzungen für den Anbau von Weißwein. Als vor gut 30 Jahren die sensationellen Neuerungen im italienischen Weinbau begannen, waren es die Winzer des östlichen Friauls, die den Anstoß für die Revolution des gesamten Weißweinanbaus in Italien gaben. Die kleine Größe der Weingüter, die bis heute erhalten geblieben ist, ermöglicht ein selektives Arbeiten und damit hohe Qualitäten. Die Trauben werden reinsortig gekeltert und vinifiziert und reinsortig abgefüllt, ein wichtiger Aspekt des friaulischen Erfolgs. Es gibt auch Cuvées, die aber, wie anderswo auch, nicht wirklich von Bedeutung sind.

Das Collio
Unter dem Sammelbegriff Collio versteht man die Rot- und Weißweine aus einen DOC-Bereich in der italienischen Region Friaul-Julisch-Venetien. Der Name Collio bedeutet soviel wie 'die Hügel von Goriziano' und wird Umgangssprachlich auch gerne 'Hochfriaul' genannt. Im Norden schließt der DOC-Bereich Colli Orientali del Friuli in der Provinz Udine an, die Grenze bildet der Fluss Judrio. Der eigentliche Bereich mit seinen 1.500 Hektar Rebfläche erstreckt sich zwischen den Flüszlig;en Judrio und Isonzo im Westen bis hin zur slowenischen Grenze im Osten. Die beiden, sich von ihrer Geographie und den Weinen her recht ähnlichen Gegenden gehörten damals zum Habsburger-Reich. Während jedoch die Provinz Udine bereits im Jahre 1866 italienisch wurde, kam Gorizia erst nach dem Ersten Weltkrieg hinzu. Die Böden des Collio bestehen zum großteil aus kalkhaltigem Mergel sowie Sandstein, welcher stark mit Mineralien durchsetzt ist. Dieser wird nach einer Gemeinde als 'Flysch von Cormons' bezeichnet. Zu rund 80% werden duftige Weißweine erzeugt. Besonders der Pinot Grigio erregte ab den 1980er-Jahren internationales Aufsehen und begründete den Ruhm der hiesigen Weißweine. - Gerardo [TS03/23]


Friaul-Julisch-Venetien Weinregion

Steckbrief
NameFriaul-Julisch-Venetien
RubrikWeinregion
Rebfläche (Hektar)24.000
RebsortenspiegelCabernet, Merlot, Pignolo, Pinot Nero, Refosco, Pinot Grigio, Chardonnay, Sauvignon, Ribolla, Friulano
HauptstadtUdine

Shop: Friaul-Julisch-Venetien
Pinot-Grigio Isonzo del Friuli DOC 2023, Tenuta del Morer, Friaul

Pinot-Grigio Isonzo del Friuli DOC 2023, Tenuta del Morer


Tenuta del Morer, Friaul
€ 7,50
10,00 €/L
Merlot Friuli DOC 2021, Cantina Rauscedo, Friaul

Merlot Friuli DOC 2021, Cantina Rauscedo


Cantina Rauscedo, Friaul
€ 7,95
10,60 €/L
Sauvignon Friuli DOC 2023, Tenuta del Morer, Friaul

Sauvignon Friuli DOC 2023, Tenuta del Morer


Tenuta del Morer, Friaul
€ 7,50
10,00 €/L
´Andritz´ · Collio Rosso DOC 2015 (6er Holzkiste), Sturm, Friaul

Andritz · Collio Rosso DOC 2015 (6er Holzkiste), Sturm


Sturm, Friaul
€ 390,00
86,67 €/L
Sauvignon DOC 2022, Sturm, Friaul

Sauvignon DOC 2022, Sturm


Sturm, Friaul
€ 17,50
23,33 €/L
Refosco dal Peduncolo Rosso DOC 2020, Sturm, Friaul

Refosco dal Peduncolo Rosso DOC 2020, Sturm


Sturm, Friaul
€ 28,95
38,60 €/L