Das italienische Weindepot
 
 0 Warenkorb

Glossar: Barolo


Klassiker

Der Barolo ist einer der renommiertesten italienischen Weine. Aufgrund seines Ursprungs und der damit verbundenen jahrhundertealten Traditionen ist er längst zu einem historischen Wein geworden. Durch seine außergewöhnliche Langlebigkeit und Beständigkeit ist er ein herausragender Wein. Der Barolo fasziniert durch seine besonderen Eigenschaften, die er aus den Böden bezieht, auf denen er wächst - und durch seine stets unterschiedlichen Jahrgänge. Er ist ein eleganter Wein, weil er eine ausgewogene Struktur hat und weil seine Klasse und sein Charakter auch nach langer Zeit unverändert bleiben. Dieser edle und berühmte Wein aus dem Piemont ist die Krönung einer jeden Tafel.

Der Barolo hat immer eine granatrote Farbe, duftet nach Rosen, Mandeln, Minze und Gewürzen, außerdem nimmt man eine Reihe anderer Gerüche wahr, die von fruchtig bis komplex reichen. Sein Geschmack ist vollmundig, mit eleganten Nuancen von Geschmeidigkeit, Samtigkeit, Trockenheit und Wärme. Dieser Rotwein ist tanninbetont, in seiner Jugend noch streng, mit zunehmendem Alter jedoch milder. Der Barolo erobert den Gaumen mit Kraft, Harmonie und Fülle und fesselt für lange Zeit.

Wie alle Weine der Welt, die heute als groß angesehen sind, wurden die Eigenschaften des Barolo zu Beginn des 19. Jahrhunderts definiert und seine typischen Merkmale beschrieben. Diese Arbeit ist einer Dame, Marquesa Victurine Colbert Faletti aus Barolo, einer Verwandten des berühmten Franzosen Colbert, zu verdanken, die einen Gutsbesitzer der Gegend heiratete und Oudart, einen französischen Önologen, mit der Betreuung der Weinkeller ihres Mannes beauftragte. Dieser Önologe kannte die Technik, die seit einigen Jahrzehnten in Frankreich, vor allem in Bordeaux, angewandt wurde, und änderte den Geschmack des Weins, der bis dahin eher halbherzig war. Er baute den Wein trocken aus, machte ihn lang anhaltend, ausgewogen, alkoholisch und fruchtig.

Barolo-Weine haben einen relativ hohen Alkoholgehalt, sind immer trocken und tanninbetont, mit einem mäßigen Säuregehalt, reich an Mineralsalzen wie Phosphor und Eisen. Der Wein ist voll von komplexen Aromen und adstringierend am Gaumen. Sein Geschmack reicht er von fruchtigen Nuancen bis hin zu erdigen Noten, Waldmoos, Tabak und Leder. Mit der Zeit verleiht die intensive Säure der rubinroten Farbe granat- und orangefarbene Reflexe; die anfängliche Frische geht in Fruchtigkeit über, die Aromen werden intensiver und ätherischer, Tannine und Glyzerin machen den Wein samtig, der Alkohol verleiht ihm Feuer und Kraft. Der harmonische Beitrag all dieser Elemente zur Langlebigkeit des Barolo, zu seiner konstanten Verfeinerung, zu seiner unveränderten Persistenz, ist vorherrschend, so dass der Verkoster seinen Geruchs- und Geschmackssinn mit diesem hervorragenden Rotwein voll befriedigen kann.

Der Barolo wird ausschließlich aus Nebbiolo-Reben hergestellt. Der Nebbiolo ist eine der ältesten piemontesischen Rebsorten und wurde im 14. Jahrhundert auch 'Nubiola' genannt. Im Laufe der Jahrhunderte hat sie durch Mutation und Selektion zahlreiche Sorten hervorgebracht. Diese Sorten werden von den Bodenverhältnissen beeinflusst und haben unterschiedliche Eigenschaften, die vor allem auf den Boden zurückzuführen sind, auf dem sie wachsen. Die Rebsorte Nebbiolo ist in der Tat empfindlich gegenüber dem sie umgebenden Terroir, so dass die aus ihr hergestellten Weine in den meisten Fällen nach ihrem geografischen Ursprung benannt sind.

Lampia, Michet (aus dem Dialektwort 'micot', kleines Brötchen), Rosé sind die offiziell registrierten Sorten. aber man könnte ihnen zahlreiche andere Sorten hinzufügen, wie San Luigi, Rossi, Bolla, die heute nicht mehr angebaut werden. Die Reben werden nach dem Guyot-System erzogen, und die Lebensdauer einer Rebe beträgt bis zu vierzig Jahre. Das Anbaugebiet der Nebbiolo-Reben, aus denen der Barolo gewonnen werden kann, wurde vom Landwirtschaftsausschuss von Alba offiziell festgelegt. - Gerardo



Steckbrief
NameBarolo
ArtKlassiker

Mehr von Barolo
Barolo Castellero DOCG 2017, Giacomo Brezza & Figli, Piemont

Barolo Castellero DOCG 2017, Giacomo Brezza & Figli


Giacomo Brezza & Figli, Piemont
€ 39,95
53,27 €/L
Barolo Castellero DOCG 2016, Giacomo Brezza & Figli, Piemont

Barolo Castellero DOCG 2016, Giacomo Brezza & Figli


Giacomo Brezza & Figli, Piemont
€ 39,95
53,27 €/L
Barolo Rocche dell' Annunziata DOCG 2014, Renato Corino, Piemont

Barolo Rocche dell' Annunziata DOCG 2014, Renato Corino


Renato Corino, Piemont
€ 65,00
86,67 €/L
Barolo Sarmassa DOCG 2017, Giacomo Brezza & Figli, Piemont

Barolo Sarmassa DOCG 2017, Giacomo Brezza & Figli


Giacomo Brezza & Figli, Piemont
€ 42,95
57,27 €/L
Barolo Cannubi DOCG 2016, Giacomo Brezza & Figli, Piemont

Barolo Cannubi DOCG 2016, Giacomo Brezza & Figli


Giacomo Brezza & Figli, Piemont
€ 39,95
53,27 €/L
Barolo Sarmassa DOCG 2013, Giacomo Brezza & Figli, Piemont

Barolo Sarmassa DOCG 2013, Giacomo Brezza & Figli


Giacomo Brezza & Figli, Piemont
€ 42,95 jetzt € 39,95
53,27 €/L