Das italienische Weindepot


 0 Warenkorb

Abruzzen | Heimat des Montepulciano d'Abruzzo

Abruzzen | Heimat des Montepulciano d'Abruzzo



Die Abruzzen sind eine hügelige und bisweilen wildromantische Berglandschaft. Die sonnenbeschienenen Weinberge reichen vom Landesinneren bis an an das adriatische Meer. Diese gleichzeitig vom Meer sowie vom Gebirge eingeschlossene Region, ist aufgrund jener besonderen geographischen Beschaffenheit und den damit einhergehenden günstigen klimatischen Bedingungen, ideal für den Weinbau geeignet. Eng verknüpft mit den eher konservativen Weinbauern dieser italienischen Region, ist seit jeher der Montepulciano d’Abruzzo, ein ausgezeichneter Rotwein und die Hauptsorte der Gegend. Unter den Weißweinen machen vor allem der Trebbiano d’Abruzzo sowie Pecorino von sich reden. Als einziger DOC Rosato der Gegend macht der Cerasuolo d’Abruzzo eine gute Figur. Ein Kapitel für sich ist der alteingesessene Montepulciano d’Abruzzo aus verschiedenen Herkunftsgebieten und zahlreichen Ausformungen. - Gerardo

'Wenn es eine Region in Italien gibt, an der die Internationalisierung und die Globalisierung der Weine annähernd spurlos vorübergegangen ist, dann sind das die Abruzzen.' - Gambero Rosso

Hinweis: Die regionalen Weine in dieser Liste stellen lediglich einen Auszug aus unserem Sortiment dar. Nutzen Sie die Suchfunktion und die Navigation, um sich einen Überblick zu verschaffen.


Filtern: Sortieren: Blättern: 7 Artikel


Montepulciano d' Abruzzo Casa Montori DOC 2017

Montepulciano d' Abruzzo Casa Montori DOC 2017


Camillo Montori, Abruzzen

Auch der Basis Montepulciano von Camillo Montori überzeugt: Kräftige Rubinrote Farbe und typischer, an Sauerkirschen erinnernder Fruchtduft. Am Gaumen voll und würzig, von moderatem Tannin und Nachhall. Ein preiswürdiger Montepulciano d'Abruzzo. - Gerardo

 

0,75-L-Fl. | Rotwein trocken | Alc: 14 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versand

€ 6,50 jetzt € 5,95 (7,93€/l)
am Lager  

Tralcetto Montepulciano d'Abruzzo DOC 2018

Tralcetto Montepulciano d'Abruzzo DOC 2018


Zaccagnini, Abruzzen

Der 'Il Tralcetto' zeigt sich von intensiver, rubinroter Farbe mit violetten Reflexen. Das Boquet ist charakteristisch für einen Montepulciano d'Abruzzo sowie geprägt von einer fruchtigen Note. Am Gaumen ist dieser Wein von Zaccagnini vollmundig, von robustem Körper und ausgeglichenem Tannin. Ein Klassiker aus den Abruzzen. - Gerardo

'Äußerst brauchbar und von angenehmer Wirkung wie immer der Tralcetto.' - Gambero Rosso

 

0,75-L-Fl. | Rotwein trocken | Alc: 12,5 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versand

€ 7,95 (10,60€/l)
am Lager  

Montepulciano d' Abruzzo Colline Teramane DOCG 2015

Montepulciano d' Abruzzo Colline Teramane DOCG 2015


Camillo Montori, Abruzzen

Hochklassiger Montepulciano d'Abruzzo aus der hochwertigen Unterzone Colline Teramane. Kräftige Rubinrote Farbe mit vereinzelt granatroten Einschlüssen. Im Duft das eindrückliche Bouquet nach dunklen Beeren und dezenten Kräuternoten. Am Gaumen kräftig und gehaltvoll, dabei süffig und von anhaltendem Abgang. - Gerardo

 

0,75-L-Fl. | Rotwein trocken | Alc: 14 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versand

€ 9,95 (13,27€/l)
am Lager  

Chronicon Montepulciano d'Abruzzo DOC 2015

Chronicon Montepulciano d'Abruzzo DOC 2015


Zaccagnini, Abruzzen

Tiefes Rubinrot mit granatfarbenen Reflexen. Im Duft nach reifen Beeren, dabei immer rebsortentypisch und intensiv. Auch am Gaumen von kräftiger Statur, feiner Würze und engmaschigen Tanninen. - Gerardo

 

0,75-L-Fl. | Rotwein trocken | Alc: 12,5 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versand

€ 11,95 jetzt € 10,95 (14,60€/l)
Bestand: 16   

Montepulciano d' Abruzzo Riserva Fonte Cupa DOCG 2013

Montepulciano d' Abruzzo Riserva Fonte Cupa DOCG 2013


Camillo Montori, Abruzzen

Diese mächtige Montepulciano d'Abruzzo Riserva ist von tiefer, rubinroter Farbe mit granatroten Einschlüssen. Im Duft das konzentrierte und vielschichtige Aroma nach reifen Pflaumen und Brombeeren. Am Gaumen körperlich und von guter Struktur, mit seidenweichen Tanninen. - Gerardo

 

0,75-L-Fl. | Rotwein trocken | Alc: 14,5 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versand

€ 22,50 (30,00€/l)
am Lager  

San Clemente Montepulciano d'Abruzzo Riserva DOC 2013

San Clemente Montepulciano d'Abruzzo Riserva DOC 2013


Zaccagnini, Abruzzen

Die Farbe des 'San Clemente' ist ein tiefes Rubinrot. Im Duft erinnert diese Montepulciano d'Abruzzo Riserva an Lakritz und Waldfrüchte. Am Gaumen vollmundig und von robustem Körper, die Tannin-Komponente ist im aromatischen Gefüge gut eingebunden. - Gerardo

 

0,75-L-Fl. | Rotwein trocken | Alc: 14,5 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versand

€ 23,95 jetzt € 19,95 (26,60€/l)
Bestand: 3   

Montepulciano d'Abruzzo Riserva 'Celibe' DOCG 2007

Montepulciano d'Abruzzo Riserva 'Celibe' DOCG 2007


Guido Strappelli, Abruzzen (Teramo)

Die streng selektionierten Trauben für Strappelli's Paradewein stammen von über 35 Jahre alten Rebstöcken: Intensiv rote Farbe mit granatroten Andeutungen im Glas. Das Bukett offenbart ein breites Aromenspektrum von reifen Früchten, getrockneten Kräutern und Holzwürze. Am Gaumen ausgeglichen, von samtigen Gerbstoffen und unglaublicher Persistenz. - gerardo.de

'...Hoch hinaus will man jedenfalls schon mit dem imposanten Montepulciano d'Abruzzo Colline Teramane Riserva, der ein sauberes, typisches Schmeichelbukett vorrätig hält, um gleich danach mit einem lecker-würzigen, vollen Geschmack nachzulegen.' - Gambero Rosso

 

0,75-L-Fl. | Rotwein trocken | Alc: 15 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versand

€ 29,95 (39,93€/l)
Bestand: 12   
 

Abruzzen | Heimat des Montepulciano d'Abruzzo



Die Landschaft der Abruzzen ähnelt in ihrer unvergleichlichen Schönheit der Landschaft der Marken. Nur daß sie in weiten Teilen viel gebirgiger ist, weil sich der Apennin dort im Massiv des Gran Sasso zu seinem höchstem Gipfel aufschwingt. Dem Gast der Region werden Speisen offeriert, die ganz im Zeichen sorgfältiger, häuslicher Zubereitung stehen. Und es gehört zum Stolz eines jeden Gastgebers, auf die Unverfälschtheit jener Produkte zu verweisen, die Land und Meer den Bewohnern liefern. So hat eine bäuerliche, erdverbundene Tradition die natürliche Küche dieses Landstrichs geprägt.

Die Abruzzen liegen zwischen dem Mitteilteil des Zentralapennins und der Adria und sind zum Teil durch hohe Berge wie den Gran Sasso, den höchsten Apenningipfel, gekennzeichnet. Abgesehen von einigen Gegenden in den unteren Abruzzen vereint die Region die Vorteile ausreichender Niederschläge und hoher Sonnenscheindauer mit einem ausreichend milden Klima. Die bedeutenden Bergmassive bewirken ausreichende Luftströmungen und beschränken die Temperaturschwankungen. Getreide und Kartoffeln gehören zu den wichtigen Agrarprodukten der Abruzzen neben dem Wein natürlich. Olivenhaine erstrecken sich auf einem breiten Streifen entlang der Adriaküste. Besonders gelitten haben die Abruzzen unter der Reblausplage und erst in den 60er Jahren gelang eine wirkliche Wiederherstellung des Weinbaus. Auch in Ausland erfreut sich der wichtigste Wein der Region, der Montepulciano d'Abruzzo zunehmender, großer Beliebtheit als vollmundiger und gleichzeitig samtiger Rotwein. - Gerardo

Die meistangebaut Rebsorte der Abruzzen und zugleich der bekannteste Rotwein der Gegend, ist zweifelsohne der Montepulciano d'Abruzzo. Doch auch für den weißen Trebbiano sowie die Weine aus der wiederentdeckten Rebsorte Pecorino sind die Abruzzen bekannt.

'...Und der Montepulciano d’Abruzzo ist auch nicht mehr nur der allgegenwärtige zugängliche und billige Tropfen, wie man ihn aus der Vergangenheit kennt. Heute zeigt er sich - DOCG-gekrönt - in den Colline Teramane stark und reich, sehr viel filigraner in Popoli und Capestrano, von großem Stoff und tauglich für ein langes Leben in San Martino sulla Marrucina und Loreto Aprutino. Das Gleiche gilt für den Trebbiano d’Abruzzo, mittlerweile weitaus mehr als das weiße Schlachtross im Keller, und für den Pecorino, vielleicht die neue Wunderwaffe der Abruzzen-Winzer…' - Gambero Rosso

'80 Prozent der Weinproduktion in den Abruzzen entfällt auf die Provinz Chieti. Den Löwenanteil beansprucht dabei weiterhin der Montepulciano, der zusammen mit Trebbiano 90 Prozent des regionalen Rebenbestandes ausmacht. Auf dem Vormarsch sind allerdings auch eine Reihe von autochthonen weißen Trauben, mit Pecorino an der Spitze.' - Slow Wine