Das italienische Weindepot

 

 0 Warenkorb

Friaul Julisch-Venetien | Weißwein Hochburg Italiens

Friaul Julisch-Venetien | Weißwein Hochburg Italiens



Friaul Julisch-Venetien ist die östlichste Region im Norden Italiens und grenzt im Norden an Österreich und im Osten an Slowenien. In geographischer Hinsicht präsentiert sie sich als Landschaft mit zwei Gesichtern, den Julischen und Karnischen Alpen im Norden der Region und den Ebenen, die zur Adria im Süden hin abfallen. Unter Kennern gilt die Region als Heimat hervorragender Weißweine aus den Hügelgebieten des Collio und der Colli Orientali del Friuli sowie aus den anderen Anbauzonen Annia, Aquileia, Carso, Grave, Isonzo u. Latisana. Angepflanzt werden hier die heimischen weißen Reben Tocai Friulano, Ribolla Gialla, Verduzzo Friulano, Picolit und die roten Tazzelenghe, Refosco dal Peduncolo Rosso neben einer Vielzahl internationaler Edelreben, mit denen die Rebberge des Friaul nicht erst seit dem Aufkommen gewisser Modeweine bestockt sind. - Gerardo

'Friaul-Julisch Venetien ist das Weißweinparadies Italiens. In fast allen acht Anbaugebieten der Region, insbesondere jedoch in den Hügeln des Collio und der Colli Orientali del Friuli kreiert man seit mindestens drei Jahrzehnten Weiße der Extraklasse. Den Grundstoff dafür liefern Traditionsreben wie Friulano (ehemals Tocai Friulano), Ribolla und Malvasia istriana, aber auch seit langer Zeit einheimische Sorten wie Pinot bianco und Sauvignon.' - Gambero Rosso

Hinweis: Die regionalen Weine in dieser Liste stellen lediglich einen Auszug aus unserem Sortiment dar. Bitte nutzen Sie die Navigation am linken Rand um sich einen Überblick zu verschaffen. Wenn Sie 'Weingut' anwählen, so öffnet sich ein Untermenu welches Ihnen die jeweiligen Weingüter nach Region sortiert auflistet. Auf diese Weise können Sie noch viele weitere Weine aus den Regionen Italiens entdecken.


Sortieren: 6 Artikel


Cabernet 'Friuli Grave' DOC 2018

Cabernet 'Friuli Grave' DOC 2018


Vigneti Pittaro, Friaul (Grave)

Der Cabernet aus dem Hause Pittaro ist ein friulanischer Klassiker. In der Farbe zeigt er ein intensives Rubinrot, im Duft mischen sich die charakteristischen Merkmale die an rote Früchte und Weihrauch erinnern, untermalt von einer leichten Kräuternote. Im Geschmack ist dieser Wein fruchtig und feinwürzig, er präsentiert sich als entspannter und gut ausgewogener Rotwein. - Gerardo

 

0,75-L-Fl. | Rotwein trocken | Alkohol: 12,5 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versandkostenanteil

€ 6,95 jetzt € 6,50 (8,67€/l)
Bestand: 18   

Refosco dal Peduncolo Rosso 'Friuli Grave' DOC 2019

Refosco dal Peduncolo Rosso 'Friuli Grave' DOC 2019


Vigneti Pittaro, Friaul (Grave)

Der Refosco dal Penduncolo Rosso wird von Vigneti Pittaro traditionell sortenrein ausgebaut: Die Farbe des Weines ist ein lebhaftes, dunkles Rot. Typisch weiniger Geruch, im Geschmack ist dieser Wein gerbstoffbetont, der Eindruck pikanter Herbe setzt sich am Gaumen fort. Ein terroirgetreues sowie regionaltypisches Produkt mit Charakter. - Gerardo

 

0,75-L-Fl. | Rotwein trocken | Alkohol: 12,5 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versandkostenanteil

€ 6,95 jetzt € 6,50 (8,67€/l)
Bestand: 18   

Collio Cabernet-Franc 'Sturm' DOC 2018

Collio Cabernet-Franc 'Sturm' DOC 2018


Oscar Sturm, Friaul (Collio)

Obwohl Cabernet-Sauvignon weitaus bekannter ist, zählt der Cabernet-Franc zu den klassischen Rotweinen des Friaul. Die intensive Kirschrote Farbe macht den Wein allein optisch schon zu einem Hochgenuss. In der Nase mischen sich Beerennoten mit etwas Obstsalat und leicht vegetalen Anklängen. Am Gaumen ausgewogen, reichhaltig und für Cabernet-Franc typisch würziges Aroma. - Gerardo

'...Sohn Patrick hat in kürzester Zeit seine önologischen Fähigkeiten nahezu perfektioniert.' - Gambero Rosso

 

0,75-L-Fl. | Rotwein trocken | Alkohol: 13,5 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versandkostenanteil

€ 18,95 (25,27€/l)
am Lager  

Collio Cabernet-Sauvignon 'Sturm' DOC 2016

Collio Cabernet-Sauvignon 'Sturm' DOC 2016


Oscar Sturm, Friaul (Collio)

Ein grossartiger Collio Rotwein reinsortig aus der Edelrebe Cabernet-Sauvignon gekeltert: Im Glas von intensiver, rubinroter Farbe. Das Bouquet erinnert an Kirsche, rote Paprika und Heidelbeeren mit feinen Anklängen an süße Gewürze und Lakritz. Am Gaumen von ausgeglichener Struktur und Körperlichkeit. - Gerardo

 

0,75-L-Fl. | Rotwein trocken | Alkohol: 14 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versandkostenanteil

€ 22,50 (30,00€/l)
am Lager  

Refosco dal Peduncolo Rosso 'Sturm' DOC 2016

Refosco dal Peduncolo Rosso 'Sturm' DOC 2016


Oscar Sturm, Friaul (Collio)

Der Refosco von Oscar Sturm ist ein Spitzenvertreter dieser Rebsorte: Die Farbe von intensivem Rubinrot, der Duft erinnert an wilde Brombeere, Sauerkirsche, Veilchen und Gewürznelken. Am Gaumen von vollmundig, rund und weich mit angenehmer Bitterkeit. Im Nachhall lang und anhaltend. - Gerardo

 

0,75-L-Fl. | Rotwein trocken | Alkohol: 14 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versandkostenanteil

€ 22,50 jetzt € 21,50 (28,67€/l)
Bestand: 12   

Collio Merlot 'Sturm' DOC 2016

Collio Merlot 'Sturm' DOC 2016


Oscar Sturm, Friaul (Collio)

Im Glas präsentiert sich dieser üppige Rotwein aus dem Hause Sturm von dunkler, rubinroter Farbe. Die Nase erinnert an Kirschen und kleine rote Waldbeeren vereint mit markanten Gewürznoten. Am Gaumen bietet der Collio Merlot viel Ausgewogenheit und exzellente Ausdauer: Empfindungen von schwarzen Johannisbeeren, Heidelbeeren und Süssholz vermischen sich zu einer beachtenswerten Komposition. - Gerardo

 

0,75-L-Fl. | Rotwein trocken | Alkohol: 14 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versandkostenanteil

€ 22,50 jetzt € 21,50 (28,67€/l)
Bestand: 12   
 

Friaul Julisch-Venetien | Weißwein Hochburg Italiens



Zu weiten Teilen Bergland sind auch das Friaul und die Venezia Giulia, jenes Gebiet im östlichen Teil Italiens, das von den Flüssen Tagliamento, Livenza und Isonzo durch die Karnischen und Julischen Alpen umgrenzt wird. Viel Viehwirtschaft wird hier betrieben und entsprechend üppig sind auch die Fleischtöpfe. Mächtige Steaks und 'Luganiche' - wie die langen dünnen Würste genannt werden. Gulasch, das mit dem ungarischen alle Vergleiche aushält, und nicht zuletzt der berühmte rohe Schinken von San Daniele bilden an jeder festlichen Tafel den Rückhalt. Und dazu den Wein des Landes, der an sonnigen Moränenhügeln gedeiht. Der typisch zitronengelbe Friulano zum Beispiel oder der rote Cabernet, der leicht und verlockend nach Himbeeren duftet. Hausmannskost - doch dazu Weine, die auch an reich gedecktem Tisch für das schöne Friaul und für die Venezia Giulia Ehre einlegen.

Die Weinbauzone des Friaul liegt ca. 100 km nordöstlich von Venedig und grenzt in der äußersten Ecke an Österreich und Slowenien. Die gesamte Region ist für den Weinbau klimatisch recht günstig, da sie von Norden her durch die Alpenkette geschützt ist. Die Ebene um Codroipo ist die Grave del Friuli. Der Name lietet sich, ähnlich wie bei Graves um Bordeaux (frz. Gravier), von hier vorherrschenden kies- und steinhaltigen Böden ab. Die Steine speichern tagsüber die Sonnenwärme und geben sie nachts wieder an die Umgebung ab. Bei richtiger Bewirtschaftung eignen sich diese Böden somit hervorragend für den Weinbau.

Das Collio - auch als Collio Goriziano oder Hoch-Friaul bekannt - ist eine Weinbauzone innerhalb von Friaul Julisch-Venetien und der slowenischen Region Goriska. Die beiden wichtigsten Orte der Gegend sind Cormons und Gorizia. Als eines der ersten Weinbaugebiete Italiens, erhielt das Collio 1968 die Qualitätsbezeichnung DOC (Denominazione d’origine Controllata) verliehen, welches einen wichtigen Bestandteil der 'Qualitätspyramide' des italienischen Weinbaus darstellt. Durch das ganze Collio ziehen sich Hügelketten und Weingärten, unterbrochen von kleinen Dörfern und Städtchen - das gesamte Weinbaugebiet erstreckt sich über ca. 1.600 Hektar. Zu den bekannten Weißweinen zählen unter anderem der Pinot Grigio, Friulano, Sauvignon, Ribolla Gialla sowie der Collio Bianco - eine DOC Cuvee. Sowie bei den Rotweinen der Cabernet, Merlot, Refosco und der Collio Rosso. Seit etlichen Jahrzehnten ist das Friaul und vor allem das Gebiet Collio berühmt für die mitunter besten Weißweine Italiens. - Gerardo

Das Friaul gilt als Hochburg des italienischen Weißweines, was hochwertige Sauvignon und Chardonnay beweisen. Aber auch aus den autochthonen Reben wie Friulano und Ribolla Gialla entstehen hochwertige Produkte.

'Im kollektiven Weingedächtnis ist Friaul - Julisch Venetien als Land der großen Weißweine abgespeichert. Seit fast 30 Jahren verlangt der italienische Markt nach Weißen aus Friaul. überhaupt hat sich die Nachfrage nach den Weißen verstärkt, noch vor zehn Jahren waren eher die Roten begehrt.' - Slow Wine