Das italienische Weindepot


 0 Warenkorb

  

448 s.lm. Cuvee Rosè IGT 2019


Kellerei Girlan, Suedtirol (Bozen)

448 s.lm. Cuvee Rosè IGT 2019
Der Name '448 s.l.m.' weist auf die geografische Positionierung des historischen Hofes der Kellerei Girlan hin, welcher auf einer Meereshöhe von 448 m.ü.d.M. gelegen ist. Der Wein ist ein Blend aus den drei wichtigsten roten Rebsorten des Anbaugebietes. Hier sind die Böden reich an Mineralien, welche aus Sedimenten der Glazialzeit entstanden sind. - Gerardo

0,75-L-Fl. | Rosato trocken | Alkohol: 12,5 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 16% USt | ggf. zzgl. Versandkosten

€ 7,25 (9,67€/l)
am Lager  

448 s.lm. Cuvee Rosè IGT 2019 von Kellerei Girlan, Suedtirol (Bozen)

Von nur 23 Mitgliedern wurde die Girlaner Genossenschaft 1923 gegründet; heute ist sie 246 Weinbauern stark und avancierte zu den bekannten und ausgzeichneten Betrieben Südtirols. Bereits 1950 begann man hier - wie ältere Jahrgänge, die noch in den Kellern lagern beweisen, Wert auf strenge Maischeauslese zu setzen, um die Qualität der Produkte zu steigern. Kunstdünger wurden, schon frühzeitig verbannt, da man erkannt hatte, daß Quantität und Qualität unvereinbar sind. Damals begann die Kellerei unter der Führung von Hartmuth Spitaler als eine der ersten, Lagenweine getrennt auszubauen. Damit machte die Kellerei ihren Weinbauern klar, welche Qualitäten mit ihren Trauben zu erzielen waren. Spitaler, kein Mann der großen Worte, liebt individuelle und charaktervolle Produkte. Wie viele seiner Kollegen hat er sein Angebot in drei Produktlinien eingeteilt: Die klassische Linie, für gute Standardweine. Die Weingutslinie, für Weine aus ausgewählten Lagen und Sorten. Und schließlich die Selektionen als krönenden Abschluß von Weinen, die nicht in jedem Jahr gefüllt werden. Die sehenswerten Etiketten der Girlaner wurden vom Südtiroler Paul Flora gestaltet und sind auch bei Sammlern begehrt. Bemerkenswert ist die Tatsache, daß Spitaler es in den vergangenen Jahrzehnten geschafft hat, auch aus der Vernatsch Traube hervorragende und lagerfähige Weine zu keltern. Diese trugen dazu bei, das Bild der einstigen Massen-Rebsorte bei Insidern in den letzten Jahren wieder ins Lot zu bringen. - Gerardo

'Die 1923 gegründete Kellerei ist eine der ältesten in Südtirol. Den dynamischen Aufschwung in jüngster Zeit verdankt sie nicht zuletzt dem Engagement von Betriebsdirektor Oscar Lorandi und Kellermeister Gerhard Kofler, die erfolgreiche neue Strategien entwickelten. Im Rahmen dessen wurde auch die historische Kelleranlage unter ästhetischen und funktionellen Gesichtspunkten neu gestaltet. Die 230 Zulieferer besitzen kleine Parzellen im gesamten Gebiet von Girlan und an der Unteretsch. Ratschläge und Anweisungen erhalten sie von den Technikern des Stammhauses, die dabei stets die Umwelt im Auge behalten.' - Slow Wine


Produzentendaten:
  • Gründungsjahr: 1923
  • Eigentümer: Oscar Lorandi
  • Önologe: Gerhard Kofler
  • Jahresproduktion: 1.000.000 Flaschen
  • Rebfläche: 240 ha
  • Traubenzukauf: nein
  • Bewirtschaftung: konventionell
Inhaltsangaben:
  • Produktbezeichnung: 448 s.lm. Cuvee Rosè IGT 2019
  • Herkunft: Region: Südtirol / Provinz: Bozen
  • Erzeuger: Kellerei Girlan, St. Martin Str. 24, I-39057 Girlan (BZ)
  • Alkoholgehalt: 12,5 % Vol.
  • Rebsorte(n): Lagrein, Blauburgunder, Vernatsch
  • Ausbau: Edelstahltank
  • Jahresproduktion: * Flaschen
  • Lagerpotenzial: 3 Jahre ab Jahrgang
  • Gesamtsäure: 5,43 g/Liter
  • Restzucker: 1,1 g/Liter
  • Serviertemperatur: 10-12 ° C.
  • Produkttyp: Rosato trocken
  • Inhalt: 0,75-Liter-Flasche
  • deklarierungspflichtige Zusatzstoffe: Enthält Sulfite
  • Schlagworte (Tags): s.lm., Cuvee, Rosè, Kellerei Girlan, Suedtirol (Bozen), Lagrein, Blauburgunder, Vernatsch, Rosato, Rose