Das italienische Weindepot


 0 Warenkorb

  

Valpolicella Superiore DOC 2016


Marion, Venetien

Valpolicella Superiore DOC 2016
Die Farbe im Glas ist von leuchtendem Rubinrot mit violettfarbenen Nuancen. Das Bouquet erinnert an Weichselkirschen, Nelken und Lorbeer. Am Gaumen grosse Frische, harmonisch und von feinkörnigem Tannin. Lang der Nachhall mit spürbarer Mineralität - Gerardo

'Bereits das Aromenvorspiel aus roten Früchten und Gewürzen lässt viel erhoffen, doch steigert er sich noch mit einem dynamischen, überaus faszinierenden Geschmacksakt, in dem er seine Kraft mit Würze und geschliffenen Tannin verfeinert.' - Gambero Rosso

0,75-L-Fl. | Rotwein trocken | Alc: 14 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versand

€ 24,95 (33,27€/l)
am Lager  


Valpolicella Superiore DOC 2016

Valpolicella Superiore DOC 2016 von Marion, Venetien
Az. Agr. Marion, Via Borgo 2, Marcellise I-37036 San Martino B.A.(VR)

Das Kultweingut Marion hat seinen Sitz inmitten des unberührten Tals von Marcellise, östlich von Verona. Die mikroskopische Weinmanufaktur wird von Stefano Campedelli, seiner Frau sowie zwei Mitarbeitern betrieben. Zur Unternehmensphilosophie dieser Kellerei gehört das rigorose Gleichgewicht zwischen Natur und Mensch: Alle Produktionsphasen werden zwar ständig kontrolliert - um Zufälle zu vermeiden - jedoch wird der Natur soviel Raum zur Entfaltung eingeräumt wie nur möglich. Die Weinberge - größtenteils im Guyot-System erzogen - beherbergen die klassischen Rebsorten des Valpolicella, darunter Rondinella, Corvina und Croatina. Aber auch ungewöhnliche und zum Teil internationale Sorten wurden in den letzten Jahren angepflanzt und mit Erfolg kultiviert, darunter Cabernet-Sauvignon und Teroldego. Die Marion Weine sind wahre Charakterweine, welche bereits beim ersten Schluck das Terroir der Gegend aufzeigen, eine Nähe zur Heimat wie sie nur wenige Produzenten der Gegend umsetzen können. Das Weingut wird von dem Önologen Celestino Gaspari untersützt, welcher für 20 Jahre als Kellermeister bei Giuseppe Quintarelli tätig gewesen ist und bis heute das Weingut Dal Forno betreut. - Gerardo

'Wer etwas über das Erfolgsrezept von Stefano Campedelli und seiner Frau Nicoletta erfahren will, muss nur rechnen können. Dann wird er an den Hektar- und Produktionszahlen unschwer ablesen, dass das Paar aus jedem Hektar Weinberg kaum 2500 Flaschen gewinnt. Das ist erstaunlich wenig, selbst wenn man mit getrockneten Trauben und strikter Auslese arbeitet. Und die Ergebnisse sprechen für sich. Bei der Weinauswahl orientiert das Paar sich nicht nur an den Vorgaben der DOC, sondern wagt sich auch an eingewanderte Reben wie Cabernet Sauvignon und Teroldego, die jedoch traditionell veronesisch interpretiert werden.' - Gambero Rosso

'Von der Valpolicella des Qualitätsweins gehen auch fruchtbare Nebentäler ab wie Marcellise, ein önologisches Juwel im Osten der klassischen Anbauzone. Hier überträgt die Erde andere Nuancen und Eigenschaften auf den Wein, die sich erst mit den Jahren durchsetzen. Mit entwaffnender Offenheit gesteht Stefano Campedelli, der diese Kellerei gemeinsam mit seiner Frau Nicoletta betreibt, dass das Geheimnis ihrer Kreszenzen eigentlich im Boden liegt.' - Gambero Rosso


Produzentendaten
  • Gründungsjahr: 1995
  • Eigentümer: Stefano Campedelli und Celestino Gasperi
  • Önologe: Stefano Campedelli und Celestino Gasperi
  • Jahresproduktion: 25.000 Flaschen
  • Rebfläche: 6 ha
  • Traubenzukauf: nein
  • Bewirtschaftung: konventionell
Inhaltsangaben

Empfehlungen
 
 

Teroldego IGT 2017


Marion, Venetien
€ 29,95
(€ 39,93/l)
 

Rio Albo Valpolicella DOC 2019


Ca' Rugate, Venetien
€ 8,50
(€ 11,33/l)
 

Campo Lavei Valpolicella Superiore DOC 2018


Ca' Rugate, Venetien
€ 14,95
(€ 19,93/l)
 

Cabernet-Sauvignon IGT 2017


Marion, Venetien
€ 29,95
(€ 39,93/l)
 

Amarone della Valpolicella DOC 2016


Marion, Venetien
€ 56,90
(€ 75,87/l)