Das italienische Weindepot

 0 Warenkorb
  

Meraner Rosengarten DOC 2018


Burggräfler / Meraner Kellerei, Suedtirol (Meran)

Meraner Rosengarten DOC 2018
An den Hängen der Orte Algund und Plars wächst dieser Vernatsch, der stets etwas kräftiger ausfällt. Funkelndes Rubin; ansprechend nach reifen Himbeeren, etwas Brombeere und feinen Noten nach Brotkruste; runder, saftiger Ansatz, mildes, weiches Tannin, guter Körper, feuriges Finale. Ein jugendlicher kräftiger Rotwein, mit einer dezenten Herbe ausgestattet, trotzdem ein lebhafter, frischer Tiroler. - Gerardo

'Die Gewächse der Burggräfler überzeugen auch durch ihr interessantes Preis-Leistungs-Verhältnis.' - Falstaff

'Weil die Vernatsch-Trauben angesichts der thermischen Schwankungen zwischen Tag und Nacht sehr aromatisch schmecken, erlangten sie als 'Meraner Kurtrauben' weltweite Berühmtheit.' - Dr. Jens Priewe (Die Weine von Südtirol)

0,75-L-Fl. | Rotwein trocken | Alkohol: 13 % Vol. | Enthält Sulfite.

auf Lager!    
€ 9,85 (13,13€/l)

Preis inkl. 19% USt · ggf. zzgl. Versandkosten · Lieferzeit 2-3 Werktage
Liefervorhersage für Deutschland & Österreich
· Jahrgang siehe Text


Meraner Rosengarten DOC 2018 von Burggräfler / Meraner Kellerei, Suedtirol (Meran)

Die Weinkellerei Meran wird oft als erste Adresse genannt, wenn es darum geht, aus den 'Meraner Trauben' Qualitätsweine mit besonderer Raffinesse zu keltern. Die Hauptweingüter liegen an den exponierten Sonnenhängen der Umgebung, z.B. am Meraner Küchelberg, am Tappeinerweg, am Segenbühle, im Dorf Tirol, Riffian, Schenna, Labers, Freiberg sowie am Vinschgauer Sonnenberg von Naturns bis Kastellbell. Jede Lage hat ihre ganz spezifischen geologischen und mikroklimatischen Vorraussetzungen und bringt Qualitätstrauben hervor, die Zeugnis ablegen von der Bodenbeschaffenheit und Vegetation ihres Anbaugebietes.

Im Jahre 1952 schlossen sich mutige und zielstrebige Meraner Weinbauern zusammen und gründeten die Meraner Kellereigenossenschaft mit der Aufgabe, die Weinqualität zu verbessern und den Verkauf zu steigern. Gewissenhaftigkeit, Zusammenhalt, Vertrauen der treuen Mitarbeiter führten zu einen gesunden und aufstrebenden Kellereibetrieb mit über 200 Mitgliedern und einer bewirtschafteten Fläche von über 140 ha blicken können. Das mediterrane Klima Merans lässt aber auch die vielen erlesenen Rebsorten an den Hängen der Weinberge wachsen und gedeihen. In der Meraner Kellerei entstehen daraus kraftvolle, elegante und angenehme Weine.

Mit dem Eintritt des Kellermeisters Stefan Kapfinger im Jahre 1992 begann für die Meraner Weinkellerei eine große und anhaltende Qualitätsentwicklung. 'Gute Weine entstehen in den Weingärten, die wir im Keller nur noch veredeln können', so Stefan Kapfinger. Der passionierte Kellermeister Stefan Kapfinger ist ein Meister seines Faches. Er ist spitzfindiger Spezialist und gibt seit Jahren eine strenge Qualitätslinie vor. Dafür erntet er u.a. für seine aromatischen Weißweine, die preisgekürten Süßweine und nicht zuletzt für die aussagekräftigen Vernatsch-Weine Italienweit Anerkennung. Ihm liegt der Einklang mit der Natur und die naturnahe Bewirtschaftung am Herzen, denn sie verbessere das Gleichgewicht und damit die Vitalität der Reben. Als wichtig erachtet der Kellermeister, dass man für jeden Standort die passende Rebsorte findet und somit das Optimum aus ihr heraus hole. Stefan Kapfinger kümmert sich insbesondere auch um die Weiterentwicklung seiner motivierten Weinbauern mit besonders guten Lagen. Vom Austrieb bis zur Lese treffen sich die Winzer und der Kellermeister regelmäßig, wobei Stefan Kapfinger seine eigenen Leistungen bescheiden in den Hintergrund stellt. Er verfügt über all das Wissen, um große Weine zu erzeugen, stellt es jedoch nie zur Schau. Sein Zuhause ist das verwinkelte Kellerlabyrinth mit seinen unzähligen neuen und alten Fässern. - Gerardo

'Es ist ein mühsamer und steiniger Weg, den wir von der Meraner Kellerei zur allgemeinen Qualitätsverbesserung eingeschlagen haben. Nachdem sich die ersten Erfolge eingestellt haben, ist es für alle eine faszinierende Herausforderung, den Weg nach oben weiter zu gehen, und dies, ohne die Tradition des Südtiroler- und Meraner Weinbaus zu vergessen.' - Stefan Kapfinger, Kellermeister der Meraner Kellerei


Produzentendaten:
  • Gründungsjahr: 1952
  • Eigentümer: Genossenschaftseigentum
  • Önologe: Stefan Kapfinger
  • Jahresproduktion: 350.000 Flaschen
  • Rebfläche: 139 ha
  • Traubenzukauf: nein
  • Bewirtschaftung: konventionell
Inhaltsangaben:
  • Produktbezeichnung: Meraner Rosengarten DOC 2018
  • Herkunft: Region: Südtirol / Provinz: Bozen
  • Erzeuger: Weinkellerei Meran, Kellereistraße 9, I-39012 Meran (BZ)
  • Alkoholgehalt: 13 % Vol.
  • Rebsorte(n): 100% Vernatsch
  • Ausbau: Edelstahltank, mit kurzem Ausbau im Eichenholzfass
  • Jahresproduktion: 20.000 Flaschen
  • Lagerpotenzial: 3 Jahre ab Jahrgang
  • Serviertemperatur: 13-15 Grad C.
  • Verschlussart: Naturkorken
  • Produkttyp: Rotwein trocken
  • Inhalt: 0,75-Liter-Flasche
  • deklarierungspflichtige Zusatzstoffe: Enthält Sulfite.
  • Schlagworte (Tags): Meraner, Rosengarten, Burggräfler / Meraner Kellerei, Suedtirol (Meran), Vernatsch, Rotwein

Wir empfehlen ausserdem:
 
Schreckbichl St. Magdalener DOC 2018

Schreckbichl St. Magdalener DOC 2018


Schreckbichl, Suedtirol (Girlan)
€ 8,45
= € 11,27/l
Vernatsch Meraner 'Festival' DOC 2018

Vernatsch Meraner 'Festival' DOC 2018


Weinkellerei Meran, Suedtirol (Meran)
€ 7,60
= € 10,13/l
Chardonnay 'Festival' DOC 2018

Chardonnay 'Festival' DOC 2018


Weinkellerei Meran, Suedtirol (Meran)
€ 8,50
= € 11,33/l
Vinschgau Vernatsch 'Sonnenberg' DOC 2017

Vinschgau Vernatsch 'Sonnenberg' DOC 2017


Weinkellerei Meran, Suedtirol (Meran)
€ 9,30
= € 12,40/l
Weissburgunder 'Festival' DOC 2018

Weissburgunder 'Festival' DOC 2018


Weinkellerei Meran, Suedtirol (Meran)
€ 8,60
= € 11,47/l