Das italienische Weindepot


 0 Warenkorb

Ca' dei Frati | Evergreen Lugana

Ca' dei Frati | Evergreen Lugana



1939 verschlug es Felice Dal Cero, Sohn des bekannten Veroneser Weinbauern Domenico, hierher nach Lugana di Sirmione, wo er die Bedeutung dieses Landstrichs für den Weinbau sofort erkannte. 1969 durfte Sohn Pietro mit dem ersten Etikett des Lugana Ca dei Frati der Geburtsstunde dieser DOC beiwohnen, heute führen die Kinder Igino, Gian Franco und Anna Maria den Betrieb. Mit der gleichen Begeisterung und Bestimmtheit, gemäß innovativen Techniken, die den Ausbau integrer, langlebiger Weine ermöglichen, im Sinne von Gino Veronello, der sie dabei unterstützte, die richtige Linie für ihre zukunftsorientierten Weine zu finden. - Gerardo

'Seinen hohen Bekanntheitsgrad in jüngster Zeit verdankt der Lugana dem Einsatz der Dal Cero, einer Winzerfamilie, die sich in den letzten 20 Jahren erheblich um seine Wertsteigerung bemüht hat. In dieser Zeit hat die Ca' dei Frati in ihrer Umgebung ein Weinbergsvermögen von über 100 Hektar angehäuft und ihre Flaschen erfolgreich in der ganzen Welt verkauft. Trotzdem wird Igino Dal Cero nicht müde, neue Wege zu erforschen und das Potenzial seiner Weine und seiner Terroirs bis zur Neige auszuschöpfen.' - Gambero Rosso


Filtern: Alle Rotwein Weißwein Sortieren: 3 Artikel


I Frati Lugana DOC 2019

I Frati Lugana DOC 2019


Cà dei Frati, Lombardei

Leuchtend strohgelbe Farbe mit goldgelben Reflexen im Glas. Im Duft schmeichelt der Lugana 'I Frati' mit Anklängen an Aprikosen, Mandeln und etwas Feuerstein. Am Gaumen erfrischend, von moderater Säure und nobler Mineralität. - Gerardo

'Doch der vielleicht interessanteste Tropfen des Hauses ist der einfache Lugana I Frati, der als Jahrgangsversion durch seine Frische und Würze beeindruckt.' - Gambero Rosso

 

0,75-L-Fl. | Weisswein trocken | Alkohol: 13 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versandkosten

€ 11,99 jetzt € 11,70 (15,60€/l)
am Lager  

Pietro dal Cero Amarone della Valpolicella DOC 2013

Pietro dal Cero Amarone della Valpolicella DOC 2013


Cà dei Frati, Lombardei

Vater Pietro dal Cero ist dieser exzellente Amarone gewidmet, als Zeichen der Besinnung auf die eigenen Wurzeln, Kultur und Geschichte der Gegend. Die Geschwister Igino, Gian Franco und Anna Maria dal Cero haben erst kürzlich Weinberge im Valpolicella erworben um dort diesen Traum zu verwirklichen.

Im Glas zeigt sich dieser extraktreiche Wein durch dunkles und vielschichtiges Rubinrot. Am Gaumen mischen sich üppige Fruchtaromen, feinherbe Schattenmorellen und verschmelzen mit Schokolade zu würziger Süsse. Dieser Amarone entfaltet ein kräftiges Aromenspiel aus balsamischen Noten mit Ansätzen von Sternanis und wilder Minze. Die feinen harmonischen, tertiären Aromen lassen süssen Tabak und Kaffee anklingen. - Gerardo

'Funkelndes, intensives Rubin. Recht sperrige und verhaltene Nase, leicht nach gebrannten Haselnüssen, etwas weißer Pfeffer, Kardamom, die Frucht bleibt im Hintergrund. Am Gaumen dann viel Kirschfrucht, entfaltet sich mit schönem Saft, feinmaschiges Tannin, schönes Spiel.' - Falstaff

 

0,75-L-Fl. | Rotwein trocken | Alkohol: 16 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versandkosten

€ 54,95 (73,27€/l)
Bestand: 9   

Pietro dal Cero Amarone della Valpolicella DOC 2013 (3er Holzkiste)

Pietro dal Cero Amarone della Valpolicella DOC 2013 (3er Holzkiste)


Cà dei Frati, Lombardei

Vater Pietro dal Cero ist dieser exzellente Amarone gewidmet, als Zeichen der Besinnung auf die eigenen Wurzeln, Kultur und Geschichte der Gegend. Die Geschwister Igino, Gian Franco und Anna Maria dal Cero haben erst kürzlich Weinberge im Valpolicella erworben um dort diesen Traum zu verwirklichen.

Im Glas zeigt sich dieser extraktreiche Wein durch dunkles und vielschichtiges Rubinrot. Am Gaumen mischen sich üppige Fruchtaromen, feinherbe Schattenmorellen und verschmelzen mit Schokolade zu würziger Süsse. Dieser Amarone entfaltet ein kräftiges Aromenspiel aus balsamischen Noten mit Ansätzen von Sternanis und wilder Minze. Die feinen harmonischen, tertiären Aromen lassen süssen Tabak und Kaffee anklingen. - Gerardo

'Funkelndes, intensives Rubin. Recht sperrige und verhaltene Nase, leicht nach gebrannten Haselnüssen, etwas weißer Pfeffer, Kardamom, die Frucht bleibt im Hintergrund. Am Gaumen dann viel Kirschfrucht, entfaltet sich mit schönem Saft, feinmaschiges Tannin, schönes Spiel.' - Falstaff

 

3 Fl. a 0,75-L | Rotwein trocken | Alkohol: 16 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versandkosten

€ 165,00 (73,33€/kg)
Bestand: 1