Das italienische Weindepot
 
 

Blog: Greco di Tufo | Rebsorte



Greco di Tufo: Ein edler Wein aus Kampanien

Einführung
In der malerischen Region Kampanien in Italien gedeiht eine Rebsorte von außergewöhnlichem Charakter: Greco di Tufo. Dieser italienische Wein wird aufgrund seines einzigartigen Geschmacks und seiner Geschichte immer beliebter. In diesem Artikel möchten wir Ihnen ein umfassendes Porträt des Greco di Tufo bieten, das sowohl das Anbaugebiet, das Klima und die Böden als auch den Geschmack und die daraus resultierenden Weine umfasst.

Anbaugebiet und Klima
Der Greco di Tufo ist in den Hügeln rund um die Gemeinde Tufo in Kampanien, südlich von Neapel, beheimatet. Die Region profitiert von einem milden Mittelmeerklima mit warmen Sommern und milden Wintern. Die Weinberge erstrecken sich auf vulkanischen Böden, die reich an Mineralien sind. Diese einzigartige Kombination von Klima- und Bodenbedingungen verleiht dem Greco di Tufo seine unverwechselbaren Eigenschaften.

Böden und Weinbereitung
Die vulkanischen Böden der Region sind durch eine Mischung aus Tuffstein und Asche gekennzeichnet, die dem Wein eine bemerkenswerte Mineralität verleihen. Die Reben wurzeln tief in diesen Böden und bringen so die charakteristischen Aromen und die lebendige Säure des Greco di Tufo hervor. Die Weinbereitung erfolgt häufig in Edelstahltanks, um die Frische und Reinheit der Früchte zu bewahren. Einige Winzer setzen auch auf die Reifung in Holzfässern, um die Komplexität zu erhöhen.

Geschmacksprofil und Weine
Der Greco di Tufo zeichnet sich durch ein ausgezeichnetes Gleichgewicht zwischen Frische, Säure und Fruchtigkeit aus. Im Glas zeigt er eine blassgoldene Farbe und ein intensives Bouquet von Zitrusfrüchten, Pfirsichen, weißen Blüten und mineralischen Noten. Am Gaumen überzeugt er mit einer lebendigen Säure, begleitet von einer seidigen Textur. Der Abgang ist lang und angenehm, mit einer anhaltenden mineralischen Note.

Die daraus resultierenden Weine sind oft trocken, aber auch ein Schaumwein wird aus der Rebsorte hergestellt. Der Greco di Tufo passt hervorragend zu Meeresfrüchten, gegrilltem Fisch und leichten Vorspeisen. Er ist ein vielseitiger Begleiter für viele mediterrane Gerichte und eignet sich auch als Aperitif.

Fazit
Der Greco di Tufo ist zweifelsohne eine der bemerkenswertesten Rebsorten Kampaniens. Mit ihrem einzigartigen Charakter, der durch vulkanische Böden und ein mildes mediterranes Klima geprägt ist, bietet sie Weinliebhabern ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis. Von seiner hellgoldenen Farbe bis zu seinem mineralischen Abgang begeistert der Greco di Tufo mit allen Facetten. Ob Sie nun ein Weinkenner oder ein Neuling in Sachen italienische Weine sind, der Greco di Tufo wird Sie sicher beeindrucken. - Gerardo [TS06/23]


Greco di Tufo Rebsorte

Steckbrief
NameGreco di Tufo
RubrikRebsorte