Das italienische Weindepot
 
 0 Warenkorb

Blog: Über den Autor


Technik

Mein Name ist Tobias Strunz, ich bin nicht nur der Inhaber von 'Das italienische Weindepot', sondern auch der Autor der Technologie die unsere Webseite gerardo.de ermöglicht. Dies erfordert ausführliche und tiefgreifende Programmierkenntnisse, welche ich mir als Autodidakt schon in meiner frühen Jugend zugelegt habe. Die ersten Gehversuche fanden am Commodore 64 mit Commodore Basic (erfolgreich) und Assembler (weniger erfolgreich) statt, noch bevor wir das Fach Informatik in der Schule hatten.

Als dann endlich Informatik in der Schulzeit hinzukam, konnte ich meine Fähigkeiten weiterentwickeln und erlernte zahlreiche BASIC Dialekte (wie z.B. Quick Basic) und einige andere Programmiersprachen (Fortran, Cobol etc.) sowie rudimentäre Kenntnisse über Design und Layout.

Auf der Media Design Akademie in München kamen dann die Web-Programmiersprachen und Technologien hinzu, die bis heute bei den meisten Webseiten zum Einsatz kommen: HTML, CSS sowie PHP und MySQL. In dieser Zeit baute ich meinen Wissensstand noch weiter aus und lernte auch in meiner Freizeit viel hinzu, auch was den Umgang mit Grafik- und Layoutprogrammen angeht.

Bevor ich in unseren Familienbetrieb einstieg, war ich einige Zeit als Selbstständiger Web-Designer und Web-Programmierer tätig, meine Vater benötigte jedoch Hilfe im Laden und so hatte diese Form von Arbeit klare Priorität vor meiner damaligen Selbstständigkeit.

Seit 1998 entwickle ich unsere Website, die seit 2001 unter gerardo.de erreichbar ist und sich zu einen vollumfänglichen Online-Shop gemausert hat. Dabei kam das gesamte Repertoire des in früheren Jahren angeeigneten Wissens zum Einsatz. Erst brachte mich mein Vater auf die Idee, da er keinen Online-Shop von der Stange einsetzen wolle. Er schenkte mir ein Buch über Online-Shop Design.

Die ersten Quelltexte wurden damals noch unter Verwendung von frei verfügbaren Tutorials und Fachbüchern (wie z.B. Web Datenbank Applikationen mit PHP & mySQL von O'Reilly) erstellt. Als der Grundstock fertig war, konnte ich diesen über die Jahre hinweg ausbauen, verfeinern und individualisieren.

Dieser Prozess begleitet mich nunmehr seit über 20 Jahren, so dass die Website und die dazugehörige Technologie schon fast ein Teil von mir geworden sind. Man könnte es auch als mein 'brain child" - mein gedankliches Kind bezeichnen. Nachdem mein Vater im August 2021 verstorben ist, ist die Website auch eine Art Erinnerungsspeicher, was nicht zuletzt am Domainnamen und den vielen Texten liegt, die er beigesteuert hat.

Zwischenzeitlich hat es immer wieder einen 'Durchhänger' bei der Weiterentwicklung gegeben, was auch dem Tagesgeschäft geschuldet ist, denn ich wurde und werde nicht als Programmierer bezahlt. In dieser Zeit hat mich neben einigen anderen, vor allem das Buch 'Masters of Doom' von David Kushner motiviert weiterzumachen.

Als ich die Firma übernahm, war mir schnell klar, dass ich nicht mehr soviel Zeit für die Weiterentwicklung der Technologie haben werde, da nun andere Aufgaben auf mich warten. Jedoch wird der Quelltext immernoch schrittweise erweitert und ausgebaut. Die Basis hat sich im Verlauf der letzten Jahre sehr gut eingespielt und läuft sicher, zuverlässig und fehlerfrei. Darauf baue ich nun gerne mit 'Comfort-Features' auf, die in den nächsten Jahren hinzu kommen werden.

Weinhandel ist ein spannendes Geschäft, das Thema Wein ist interessant und genußvoll zugleich. Für mich ist es die höchste Erfüllung, wenn ich bei der Ausübung meiner unternehmerischen Tätigkeit das Thema Wein und Technik gekonnt miteinander verbinden kann. - Tobias



Steckbrief
NameÜber den Autor
Art/SeiteTechnik