Das italienische Weindepot
 
 

Blog: Torrevento | Apulien




Der heutige Besitzer von Torrevento, Francesco Liantonio, hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Der ehemalige Dozent für Marketing und Handel an der Universität von Bari tauschte den Hörsaal gegen einen Platz im Weinbau. Er übernahm den elterlichen Betrieb, modernisierte viele Abläufe in Weinberg und Keller und erarbeitete sich mit großem Engagement einen Platz unter den besten Winzern des Landes.

Das Weingut bewirtschaftet heute 400 Hektar. Die steinigen Karstböden auf der Hochebene von Murgia bieten optimale Anbaubedingungen, vor allem für einheimische Rebsorten. Unterirdische Wasserläufe sorgen für eine ideale Bewässerung auf natürliche Art und Weise. Hinzu kommt das mediterrane Klima mit warmen und trockenen Sommern und relativ kalten Wintern. Da die Weinberge in einer Höhe von 400 bis 600 Metern nur dreizehn Kilometer vom Meer entfernt liegen, sorgt der allgegenwärtige Wind für eine gleichmäßige Belüftung der Reben. Der Name Torrevento - Turm des Windes - bezieht sich genau auf diesen Wind. Die mit modernster Technik ausgestattete Cantina ist in den Mauern eines ehemaligen Benediktinerklosters aus dem 18. Jahrhundert versteckt. Jahrhundert. Zum Komplex gehören auch ausgedehnte Felsenkeller unter dem Kloster, die optimale Bedingungen für die Alterung und Reifung der Weine bieten.

Angebaut werden hauptsächlich autochthone Rebsorten wie Pampanuto, Uva di Troia, Bombino Nero und Bianco, Aglianico oder Nero di Troia. Die aus diesen Trauben hergestellten Weine haben zahlreiche offizielle Anerkennungen erhalten: So ist der Rotwein 'Vigna Pedale', ein reinsortiger Nero di Troia, seit vielen Jahren 'Träger' der begehrten Drei Gläser im wichtigsten italienischen Weinführer, dem Gambero Rosso. Ein weiterer hochgelobter Tropfen, der im Gambero Rosso 2015 ebenfalls die höchste Auszeichnung von drei Gläsern erhielt, ist der 'Bolonero Castel del Monte Rosso DOC', eine vielschichtige Cuvée aus Nero di Troia und Aglianico. - Gerardo [TS09/22]

"Torrevento wurde in einem alten Kloster aus dem 17. Jahrhundert im Herzen des Nationalparks der Alta Murgia eingerichtet, am Fuße des berühmten, achteckigen Castel del Monte des Stauferkönigs Friedrich II. Das Weingut befindet sich seit 1913 im Besitz der Familie Liantonio. Heute umfasst Torrevento eine Rebfläche von 500 ha in Apulien, wobei die autochthonen Rebsorten der Region gefördert werden und eine Produktionsphilosophie verfolgt wird, die auf Nachhaltigkeit, Forschung und Qualität beruht." - Falstaff


Torrevento Apulien © www.torrevento.it

Steckbrief
NameTorrevento
RubrikApulien
Gründungsjahr1989
EigentümerDr. Francesco Liantonio
ÖnologePasquale Carparelli
Jahresproduktion (Fl.)2.500.000
Rebfläche (Hektar)550
TraubenzukaufJa
BewirtschaftungKonventionell Und Naturnah
RebsortenspiegelNero Di Troia, Aglianico, Bombino Nero, Bombino Bianco, Pampanuto, Moscato Reale Und Moscato, Malvasia Nera, Chardonnay, Cabernet, Negroamaro, Primitivo
TerroirKalkhaltiger Lehm

Shop: Torrevento
´È Arte´ · Negroamaro DOC 2022, Torrevento, Apulien

È Arte · Negroamaro DOC 2022, Torrevento


Torrevento, Apulien
€ 5,95
7,93 €/L
´È Arte´ · Chardonnay DOC 2023, Torrevento, Apulien

È Arte · Chardonnay DOC 2023, Torrevento


Torrevento, Apulien
€ 5,95
7,93 €/L
´Bolonero´ · Castel del Monte Rosso DOC 2019, Torrevento, Apulien

Bolonero · Castel del Monte Rosso DOC 2019, Torrevento


Torrevento, Apulien
€ 7,50
10,00 €/L
´Passione Reale´ · Appassimento Rosso IGP 2021, Torrevento, Apulien

Passione Reale · Appassimento Rosso IGP 2021, Torrevento


Torrevento, Apulien
€ 9,95
13,27 €/L
´È Arte´ · Rosato DOC 2023, Torrevento, Apulien

È Arte · Rosato DOC 2023, Torrevento


Torrevento, Apulien
€ 5,95
7,93 €/L
´Ghenos´ · Primitivo di Manduria DOC 2022, Torrevento, Apulien

Ghenos · Primitivo di Manduria DOC 2022, Torrevento


Torrevento, Apulien
€ 9,95
13,27 €/L