Das italienische Weindepot
 
 

Blog: Biowein | Fachwissen



Seit mehreren Jahrzehnten gibt es EU-Verordnungen, die festlegen, was bei der Herstellung von Biowein beachtet werden muss. Grundsätzlich wird zwischen Anbaumethoden im Weinberg und Verarbeitungs- und Ausbaumethoden im Weinkeller unterschieden.

Bio - Im Weinberg
Die Richtlinien für Biowein zielen vor allem auf den Schutz und die Erhaltung einer vielfältigen Flora und Fauna im Weinberg ab. Ökologisch bewirtschaftete Weinberge verfügen über begrünte Böden und bieten damit Lebensraum für Nützlinge aller Art.

Biowinzerinnen und Biowinzer streben ein biologisches Gleichgewicht im Weinberg an: Die Widerstandskraft der Reben wird gefördert und ein günstiges Klima für die natürliche Schädlingsbekämpfung in Form von Nützlingen wird geschaffen. Durch eine schonende mechanische Bodenbearbeitung, die Aussaat von Gründüngungen sowie eine gezielte Düngung mit organischem Material und den Verzicht auf hohe Ernteerträge schafft der Biowinzer langfristig einen gesunden, fruchtbaren Boden.

Die Bio-Weinrichtlinien aller Weinbauverbände verbieten chemisch-synthetische Spritz- und Düngemittel. Der gewissenhafte Biowinzer toleriert einen natürlichen Ausfall durch Schädlinge und Krankheiten. Erlaubt sind nur natürliche Hilfsmittel zur Schädlingsbekämpfung, z.B. Spritzbrühen auf Kräuterbasis oder Köderfallen. Darüber hinaus sind Kupfer und Schwefel zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten erlaubt, allerdings in genau geregelten Höchstmengen. Der Einsatz von gentechnisch veränderten Organismen ist im ökologischen Weinbau vollständig verboten. Die geringen Erträge und die schonende Vinifizierung führen zu meist konzentrierten, sortentypischen und charaktervollen Weinen.

Bio - Im Weinkeller
Auch im Weinkeller gelten strenge Vorschriften für die Weiterverarbeitung und den Ausbau von Biowein. Der Winzer muss auf viele der im konventionellen Weinbau erlaubten Zusatzstoffe und Schönungsmittel verzichten. Gelatine, Rinderblut, Metaweinsäure oder andere Mittel dürfen nicht zur Schönung, Klärung oder Stabilisierung von Biowein verwendet werden. Lediglich Bentonit und Eiklar sind erlaubt. Außerdem liegt die maximale Zugabe von Schwefel (der für einen stabilen, transportfähigen Wein unerlässlich ist) mindestens 1/3 unter den zulässigen Werten. Biowein soll so natürlich wie möglich hergestellt werden, daher sind moderne Weinherstellungsverfahren und Entwicklungen aus der Getränketechnologie verboten. Dazu gehören Umkehrosmose (Wasserextraktion) oder Kryoextraktion (Weinkonzentrat aus gefrorenen Trauben).

Die Weinbaubetriebe
Die Biowinzer werden mindestens einmal jährlich von einem unabhängigen Institut kontrolliert und zertifiziert. Alle oben genannten Kriterien werden überwacht, und nur wenn sie eingehalten werden, erhält der Winzer weiterhin das Zertifikat seines Erzeugerverbandes. Diese Garantie ist auf dem Flaschenetikett an der Kontrollnummer zu erkennen.

Unsere Umwelt
Der völlige Verzicht auf synthetische Spritzmittel erspart uns große Mengen an Herbiziden, Insektiziden und Nitraten aus Düngemitteln. Der ökologische Weinberg ist keine totgespritzte Traubenproduktionsstätte, sondern ein intakter Lebensraum. - Gerardo [TS02/23]


Biowein Fachwissen

Steckbrief
NameBiowein
RubrikFachwissen

Shop: Biowein
Rosso di Montalcino DOC 2022, Camigliano, Toskana

Rosso di Montalcino DOC 2022 (Bio), Camigliano


Camigliano, Toskana
€ 12,50
16,67 €/L
´La Segreta´ · Nero d' Avola DOC 2021, Planeta, Sizilien

La Segreta · Nero d' Avola DOC 2021 (Bio), Planeta


Planeta, Sizilien
€ 8,50
11,33 €/L
Cirò Rosso Classico Superiore DOC 2022, Santa Venere, Kalabrien

Cirò Rosso Classico Superiore DOC 2022 (Bio), Santa Venere


Santa Venere, Kalabrien
€ 8,95
11,93 €/L
Prosecco Spumante Extra Dry DOC (2022), La Jara, Venetien

Prosecco Spumante Extra Dry DOC (2022) (Bio), La Jara


La Jara, Venetien
€ 9,99
13,32 €/L
´Riné´ · Benaco Bresciano Bianco IGT 2020, Cantrina, Lombardei

Riné · Benaco Bresciano Bianco IGT 2020 (Bio), Cantrina


Cantrina, Lombardei
€ 14,95
19,93 €/L
Zero Assoluto Prosecco Spumante Extra Brut (2022), La Jara, Venetien

Zero Assoluto Prosecco Spumante Extra Brut (2022) (Bio), La Jara


La Jara, Venetien
€ 9,99
13,32 €/L