Das italienische Weindepot
 
 0 Warenkorb
Nerello Mascalese | Rebsorte

Nerello Mascalese | Rebsorte

Nerello Mascalese bezeichnet eine auf Sizilien äußerst populäre rote Weinsorte. Übertroffen wird sie an Beliebtheit auf der Insel nur vom Klassiker Nero d'Avola. Aus Nerello Mascalese lassen sich gute, sortenreine Tafelweine gewinnen. Vor allem in der DOC-Region um den Ätna werden auch sehr hochwertige Rotweine aus der Sorte gekeltert. Die Rebsorte verrät geschmacklich viel über ihre Anbaubedingungen und steht für einen fruchtigen Geschmack, der Noten von verschiedenen Kräutern sowie Nuancen von Erde und Mineralien aufweist.

Nerello Mascalese wird vor allem an den fruchtbaren Hängen des Ätnas und auf bis zu 1000 Meter Höhe angebaut, in Weinanbaugebieten, die zu den höchsten Europas zählen. Die Höhenlage des Anbaus führt zudem dazu, dass aus Nerello Mascalese gekelterte Weine eine gewisse Leichtigkeit erlangen, die im Gegensatz zu der typischen Schwere sizilianischer Rotweine steht.

Vor allem in den letzten Jahren erfreut sich Nerello Mascalese wachsender Beliebtheit. Häufig erinnern die Weine entfernt an die edlen Sorten aus dem Burgund oder an Barolo. Außerdem ist seit kurzem erwiesen, dass Nerello Mascalese von der berühmten italienischen Rebsorte Sangiovese abstammt. In kulinarischer Hinsicht empfiehlt sich ein aus Nerello Mascalese gewonnener Wein beispielsweise zu Filets von der Taube, Wildpilzen oder Muscheln. - Gerardo



Blättern: Zurück 0 Artikel | Seite: 2




Entschuldigung - hier gibt es nichts zu holen!

Alle Produkte dieser Kategorie sind momentan leider vollständig ausverkauft und bis auf weiteres nicht mehr lieferbar.




Blättern: Zurück Weiter