Das italienische Weindepot
 
 

Blog: Camigliano | Toskana




Das 1957 vom Vater des jetzigen Besitzers erworbene Weingut hat unter Gualtiero seit Ende der 1980er Jahre eine radikale Verbesserung erfahren, mit der Anpflanzung neuer Weinberge (etwa 100 Hektar auf 500 Hektar zwischen Olivenhainen und Ackerland), dem Bau des neuen unterirdischen Kellers, dem Kauf ausgewählter Fässer, die anders verwendet und dosiert werden, und Zementtanks. Gualtiero hat mit Hilfe neuer und fähiger Mitarbeiter die Organisation des Betriebes verändert, dessen Aktivitäten das Ergebnis der Koordination zwischen Land und Keller, Verkauf und Kommunikation sind. Die neuen Weinberge wurden mit an der Universität von Pisa getesteten Klonenselektionen bepflanzt.

Die Weinbereitungstechniken orientieren sich an der Suche nach Exzellenz mit dem Kauf von 30 und 60 hl Fässern aus französischer Eiche, und die Auswahl der Trauben erfolgt manuell sowohl im Weinberg als auch im Keller mit den innovativsten Methoden (Oshillys), um eine optimale Ernte zu erhalten. Die Weinberge werden heute - nach jahrelanger Umstellung - alle biologisch bewirtschaftet.

Nicht zu vergessen sind der Degustationskeller und die Renovierung von alten Bauernhöfen und Häusern im Dorf, um Weinliebhabern Platz zu bieten. Die Weinberge befinden sich im gleichen Gebiet mit einer Ausdehnung von etwa 100 ha, aber die Höhenlage variiert von Gebiet zu Gebiet und die Weinberge liegen alle auf einer Höhe zwischen 250-270 m über dem Meeresspiegel. Die geologischen Eigenschaften sind unterschiedlich: einige Böden sind sandiger Lehm, andere lehmig, wieder andere mit Fossilien und Mergel. Es werden etwa 300.000 Flaschen produziert, darunter Brunello, Rosso di Montalcino, igt Poderuccio, Gamal Vermentino und Gamal Rosato, sowie ein biologisches Olivenöl DOP Terre di Siena und Grappa aus den Brunello-Weinbergen. - Gerardo [TS03/23]

"Camigliano wurde im Jahr 1957 von dem der Landwirtschaft sehr zugetanen Unternehmer Walter Ghezzi erworben und auf die Produktion von Qualitätsweinen, insbesondere von Brunello di Montalcino, umgestellt. Sein Sohn Gualtiero und dessen Familie haben sich sehr um die Modernisierung des Betriebes und die Aufwertung des Gebietes bemüht. Im Jahr 2014 begann das Weingut außerdem mit der Herstellung von Weinen mit biologischen Methoden, die Herbizide wurden seither vollständig durch mechanische Bearbeitung zwischen den Reihen und auch durch manuelle Intervention in den jüngeren Weinbergen ersetzt." - Falstaff


Camigliano Toskana © www.camigliano.it

Steckbrief
NameCamigliano
RubrikToskana
Gründungsjahr1957
EigentümerGualtiero Und Laura Ghezzi
ÖnologeLorenzo Landi
Jahresproduktion (Fl.)300.000
Rebfläche (Hektar)92
TraubenzukaufNein
BewirtschaftungBiologisch

Shop: Camigliano
´Gualto´ · Brunello di Montalcino Riserva DOCG 2016 (6er Holzkiste), Camigliano, Toskana

Gualto · Brunello di Montalcino Riserva DOCG 2016 (6er Holzkiste), Camigliano


Camigliano, Toskana
€ 549,00
122,00 €/L
´Geschenk: Brunello´ · 3x Brunello di Montalcino DOCG 2018 (3er Geschenkbox), Camigliano, Toskana

Geschenk: Brunello · 3x Brunello di Montalcino DOCG 2018 (3er Geschenkbox) (Bio), Camigliano


Camigliano, Toskana
€ 97,50
130,00 €/L
´Geschenk: Rosso di Montalcino´ · 3x Rosso di Montalcino DOC 2021, Camigliano, Toskana

Geschenk: Rosso di Montalcino · 3x Rosso di Montalcino DOC 2021 (Bio), Camigliano


Camigliano, Toskana
€ 42,00
56,00 €/L
´Poderuccio´ · Toscana IGT 2022, Camigliano, Toskana

Poderuccio · Toscana IGT 2022 (Bio), Camigliano


Camigliano, Toskana
€ 12,50
16,67 €/L
Rosso di Montalcino DOC 2022, Camigliano, Toskana

Rosso di Montalcino DOC 2022 (Bio), Camigliano


Camigliano, Toskana
€ 12,50
16,67 €/L
Brunello di Montalcino MAGNUM DOCG 2017, Camigliano, Toskana

Brunello di Montalcino MAGNUM DOCG 2017, Camigliano


Camigliano, Toskana
€ 65,00
43,33 €/L