Das italienische Weindepot
 
 
Basilikata | Weinregion

Basilikata | Weinregion

Die kleine Weinregion Basilikata liegt tief im italienischen Süden, im Dreieck zwischen Apulien, Kalabrien und Kampanien. Die Basilikata genießt weitaus weniger internationales Ansehen als die Flaggschiff-Regionen Italiens - teilweise auch da der Weinbau einer echten Herausforderung gleicht. In der Region gedeihen auf ungefähr 10.000 Hektar Weinstöcke, es handelt sich jedoch nicht um großflächige, zusammenhängende Weinberge - sondern um kleine, teilweise winzige Parzellen. Unter diesen schwierigen Voraussetzungen verwundert es nicht weiter, dass Weinbau nur selten als Hauptberuf betrieben wird. Als Form der Reberziehung wird das klassische System der Pfahlerziehung kultiviert, da sich dieses in der Basilikata nahezu vollständig durchgesetzt hat. Auch der Untergrund ist bestens für den Weinbau geeignet: Die Böden - Ausläufer der Apenninen - sind teilweise vulkanischen Ursprungs. Ohne Zweifel ist die Aglianico Rebe, vor allem um die DOC Vulture das Zugpferd des hiesigen Weinbaus und weit über die Grenzen Italiens hinaus bekannt. - Gerardo

"Schritt für Schritt, Lese für Lese nimmt die Basilikata die Konturen eines echten Weinlandes an. Im önologischen Klartext bedeutet das: Das Durchschnittsniveau der jeweiligen Produktionen wird konstanter, die Eigenheiten der verschiedenen Anbauzonen schälen sich deutlicher heraus. Andererseits zeugen die heutigen Stilvorgaben von bewussteren und fundierteren Entscheidungen. Im Zentrum steht wie eh und je das Vulture-Gebiet mit seinen alteingesessenen Kellereien und den zahllosen Neuerscheinungen aus jüngerer Zeit, mit seinen festverwurzelten Stammwinzern und den weit gereisten Zuwanderern, die sich mit beträchtlichen Summen hier einkauften." - Gambero Rosso




´SCEG´ · Aglianico del Vulture DOC 2020, Elena Fucci, Basilikata

SCEG · Aglianico del Vulture DOC 2020 (Bio)


Elena Fucci, Basilikata

SCEG ist das neue Projekt von Elena Fucci und selbstredend ein weiterer Aglianico del Vulture: Die Trauben stammen aus einem Weinberg welchen Elena durch Zufall erwerben konnte, da der Vorbesitzer diesen aus Altersgründen aufgegeben hatte. SCEG ist ein junger Aglianico aus alten Weinbergen und wird nur in Edelstahl ausgebaut. - Gerardo [TS01/21]

"Leuchtendes, edles Rubinrot. In der Nase nach Honig, Wachs und Roten Ribiseln, im Nachhall nach Früchtetee und deutlicher Pfefferwürze. Öffnet sich am Gaumen saftig und klar, mit roter Himbeerfrucht, straff, mit druckvollem Tannin, aktuell noch jung, trinkt sich bereits sehr fein, wird sich gut entwickeln." - Falstaff

"Der dunkle und grüblerische 2020 Aglianico del Vulture SCEG schimmert aus dem Glas mit einer reichen und erdigen Mischung aus Pflaumensauce, braunen Gewürzen und zerkleinertem Herbstlaub. Der Wein ist seidenweich und wird durch eine lebhafte Säure ausgeglichen, während eine kontrastreiche Welle von schwarzen Früchten mit Zitrusaromen die Sinne umspült. Rauchige Nuancen und ein Hauch von Asche schwingen überall mit. Dennoch endet der 2020er bemerkenswert frisch und hinterlässt nur einen subtilen Hauch von mineralischen Tanninen, die den Verkoster daran erinnern, dass es sich um einen jungen Aglianico in seiner reinsten Form handelt. Der SCEG wird in rostfreiem Stahl verfeinert und stammt von mehreren kleinen Parzellen mit alten Rebstöcken in ganz Barile." - Antonio Galloni (Vinous)


Zertifiziertes Bio-Produkt.

0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 13,5 % Vol. am Lager

 € 18,95 25,27 €/L
     Lebensmittelinfo

´Titolo´ · Aglianico del Vulture DOC 2020, Elena Fucci, Basilikata

Titolo · Aglianico del Vulture DOC 2020 (Bio)


Elena Fucci, Basilikata

Titolo ist das Ergebnis des noch jungen Weinbauprojektes der Familie Fucci. Zusammen mit ihrem Vater Salvatore hat Elena Fucci beeindruckendes auf die Beine gestellt: Dieser reinsortige Aglianico verströmt einen betörenden, ätherischen Duft mit deutlichen Gewürznoten. Ausgeprägter, voluminöser Geschmack nach Sauerkirschen, Johannisbeeren, Rosmarin und Zimt gefolgt von leichten Andeutungen an Vanille. Weich und trocken von grossartiger Struktur und hervorragender Länge. - Gerardo [TS01/21]

"Wenn der moderne Wein so aussieht wie der Titolo, dann können wir nur laut Ja dazu sagen." - Gambero Rosso

"Ein großes Lob an Salvatore Fucci und seine Tochter Elena, die den x-ten hervorragenden Aglianico aus den Trauben des vielleicht besten Weinbergs der gesamten Zone erzeugt haben. Ein sehr feiner Wein mit vielen Pflaumen-, Rosen- und Schwarzkirschenaromen und -geschmacksnoten und den üblichen verräterisch-feinen Tanninen im langen, sauberen Abgang." - Ian D'Agata (Guida ai Miglori Vini d'Italia)

"Rebsorte Aglianico. Ausbau für ein Jahr in Barriques. Dichtes rubinrot. Intensives Aromen von Kirsche und kleinen schwarzen Früchten. Danach balsamische und würzige Töne. Am Gaumen ist er warm und mit einer guten jugendlichen und feinen Tannin Struktur. Salzig und mit einem langen und anhaltendem Finale." - Daniele Cernilli (Doctor Wine)

"Leuchtendes, dunkles Rubingranat. In der Nase duftig, nach getrockneten Rose, reifen Erdbeeren, einem Hauch Vanille, Honig im Nachhall, einladendes Bouquet. Öffnet sich weich am Gaumen mit geschliffenem Tannin, klare rote Frucht, spannt sich fein und elegant über die Zunge, kompaktes Tannin drückt im Nachhall zart auf den Gaumen." - Falstaff

"Es ist fast unmöglich, sich von den dunklen, verführerischen und strahlenden Aromen des Aglianico del Vulture Titolo 2020 zu lösen. Bei jedem Schwenken weichen Tabak, Asche und Waldboden zerdrückten Veilchen, schwarzen Johannisbeeren und Minzbonbons. Am Gaumen fühlt er sich an wie reine Seide, zunächst geschmeidig und sanft, doch schon bald gewinnt er an Schärfe, während mineralische Früchte und würzige Kräuternoten in ihm mitschwingen. Der 2020er endet strukturiert und unglaublich lang mit Noten von gesalzener Lakritze, balsamischer Würze und Kakao, die nie aufzuhören scheinen; und dennoch halten die Restsäuren den Mund köstlich. Dieser Wein ist in diesem jungen Stadium täuschend attraktiv und dennoch so strukturiert, dass er noch lange nachklingt - was für eine Schönheit." - Antonio Galloni (Vinous)


Zertifiziertes Bio-Produkt.

0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 14 % Vol. am Lager

 € 35,95 47,93 €/L
     Lebensmittelinfo

´Titolo by Amphora´ · Aglianico del Vulture DOC 2020, Elena Fucci, Basilikata

Titolo by Amphora · Aglianico del Vulture DOC 2020


Elena Fucci, Basilikata

Intensive rubinrote Farbe mit granatroten Reflexen, breites und komplexes Bouquet mit deutlichen würzigen Noten von Pfeffer und Fruchtkonfitüre, Johannisbeeren und Tabak. Großer aromatischer Nachklang mit reichhaltiger Struktur und ausgeprägter jugendlicher Persönlichkeit dank der noch ausgeprägteren Würzigkeit und Mineralität. - Gerardo [TS01/21]

"Dunkles, leuchtend-sattes Granat. In der Nase nach reifen Waldfrüchten, getrocknetem Rosenblatt, ein Hauch Marzipan, Zimt, dann wieder reife Kirsche. Am Gaumen dann mit knackig-griffigem Tannin und schöner Dichte, mineralischer Unterton, spannt sich weit über die Zunge, noch sehr jung, im hinteren Verlauf aktuell noch etwas nachtrocknend, sollte unbedingt noch in der Flasche ruhen." - Falstaff

"Der 2020er ist ein unglaublich schöner Jahrgang für den Aglianico del Vulture Titolo von Amphora, denn eine kühle, fast minzige Frische weicht pikanten Nuancen von Brombeeren, Salbei und weißem Pfeffer. Am Gaumen scheint er zu schweben, seidig und üppig, aber fast schwerelos, während eine Kaskade von mineralischen schwarzen Früchten von einer anregenden Säure und einem Hauch von sauren Zitrusfrüchten perfekt gehoben wird. Er hinterlässt eine Schicht feiner Tannine, die langsam zu knistern und zu verblassen scheinen, während Noten von roten Pflaumen und Lakritze noch über eine Minute lang nachklingen. Der 2020er ist zweifellos der fesselndste und vollständigste Jahrgang des Titolo von Amphora, den ich je verkostet habe. Brava!" - Antonio Galloni (Vinous)


0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 14 % Vol. am Lager

 € 43,95 58,60 €/L
     Lebensmittelinfo

´Titolo Superiore´ · Aglianico del Vulture DOC 2019, Elena Fucci, Basilikata
Titolo Superiore · Aglianico del Vulture DOC 2019

Elena Fucci, Basilikata

Ein Jahrgang voller Charakter und Charme: konzentriert, reichhaltig und ausgewogen, mit einer intensiven rubinroten Farbe. Elegante und weiche Tanninstruktur, konzentriert und aromatisch nach Kräutern und Gewürzen. Reiche Frucht, die an Kirsche und Sauerkirsche erinnert, mit aromatischer Persistenz und einem Abgang, der an Tabak erinnert, unterstützt von einer säuerlichen Note, die eine beeindruckende Frische verleiht. Limitierte Ausgabe von nur 400 Flaschen. - Gerardo [TS01/20]

"Der Aglianico del Vulture Titolo Superiore 2018 zieht mich tief ins Glas, um sein betörendes Bouquet aufzunehmen, in dem sich balsamische Gewürze, Weihrauch und zerkleinerte Aschesteine zu einer Mischung aus Brombeeren, Salbei und einem Hauch von tierischem Moschus entwickeln. Der kühle und raffinierte Wein beeindruckt durch seinen würzigen, fast salzigen Charakter und sein parfümiertes Profil schwarzer Früchte, während die lebhaften Säuren eine schöne Frische bewahren. Ein Hauch von sauren Zitrusfrüchten verleiht ihm zum Ende hin einen Hauch von Nervosität, während der 2018er mit einem Netz aus schluffigen Tanninen und einem Hauch von schwarzen Johannisbeeren ausklingt, die noch lange nachklingen. Der Superiore ist eine Auslese, die 12 Monate in Tonneaux verfeinert wird, gefolgt von 12 Monaten in gebrauchten Fässern und schließlich 12 Monaten in der Flasche. Er ist aromatisch atemberaubend, mit zusätzlicher textureller Tiefe und einer verbesserten Struktur, die den 2018er Titolo in den Schatten stellt. Ich habe diese Flasche drei Tage lang verfolgt und bin sehr gespannt, wie sie in den kommenden Jahren reifen wird." - Antonio Galloni (Vinous)


0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 14 % Vol. am Lager

 € 54,95 73,27 €/L
     Lebensmittelinfo

´Titolo Riserva´ · Aglianico del Vulture DOC 2018, Elena Fucci, Basilikata
Titolo Riserva · Aglianico del Vulture DOC 2018

Elena Fucci, Basilikata

Im Ausdruck schmackhaft und kräftig, mit einem entwickelten und tiefen Bouquet, mit Noten von getrockneten Früchten und Brombeeren, sowie Noten von Asche und etwas Feuerstein. Die ausdrucksstarke mineralische Identität zählt zu den wichtigsten definierenden Eigenschaften dieser Riserva. Die natürliche adstringierende Tendenz des Tannins des Aglianico zeigt eine hervorragende Integration und große Struktur. Limitierte Ausgabe von nur 400 Flaschen. - Gerardo [TS01/19]

0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 14 % Vol. am Lager

 € 64,95 86,60 €/L
     Lebensmittelinfo

´Titolo´ · Aglianico del Vulture MAGNUM DOC 2020, Elena Fucci, Basilikata
Titolo · Aglianico del Vulture MAGNUM DOC 2020 (Bio)

Elena Fucci, Basilikata

Titolo ist das Ergebnis des noch jungen Weinbauprojektes der Familie Fucci. Zusammen mit ihrem Vater Salvatore hat Elena Fucci beeindruckendes auf die Beine gestellt: Dieser reinsortige Aglianico verströmt einen betörenden, ätherischen Duft mit deutlichen Gewürznoten. Ausgeprägter, voluminöser Geschmack nach Sauerkirschen, Johannisbeeren, Rosmarin und Zimt gefolgt von leichten Andeutungen an Vanille. Weich und trocken von grossartiger Struktur und hervorragender Länge. - Gerardo [TS01/21]

"Ein großes Lob an Salvatore Fucci und seine Tochter Elena, die den x-ten ausgezeichneten Aglianico aus den Trauben des vielleicht besten Weinbergs der gesamten Zone erzeugt haben. Ein sehr feiner Wein mit reichlich Pflaumen-, Rosen-, Tabak- und Schwarzkirschenaromen und -geschmack. Gewohnt verräterisch-feine Tannine im langen, sauberen Abgang." - Ian D'Agata (Guida ai Miglori Vini d'Italia)


Zertifiziertes Bio-Produkt.

1,50-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 14 % Vol. am Lager

 € 99,95 66,63 €/L
     Lebensmittelinfo



Basilikata | Weinregion | Bei Gerardo kaufen