Das italienische Weindepot
 
 

Blog: Argiolas | Sardinien



Weder die brüllend heiße Landschaft im Sommer noch das verschlafene Provinzstädtchen Serdiana lassen den Besucher erahnen, dass in diesem einsamen Fleckchen wenige Kilometer nördlich von Cagliari ein erstaunlich guter Wein hergestellt wird. Wie man sich doch täuschen kann! Franco und Giuseppe Argiolas, Winzer in dritter Generation und Herren über gut 200 Hektar hügeliges Weinland, sprühen vor Energie und Innovationsgeist. Die Weinbereitung erfolgt mit modernster Edelstahltechnik und auch die Vermarktung - etwa die Hälfte des Weins bleibt in Sardinien, knapp 30 Prozent werden im restlichen Italien getrunken und etwa 20. Prozent gehen nach England, Deutschland, Frankreich, in die Benelux-Länder und in die USA - funktioniert für sardische Verhältnisse erstaunlich gut, denn die beiden Brüder haben es selbst in die Hand genommen und die nächste Generation steht schon bereit.

Neben den großzügigen Produktionsanlagen erwartet den Besucher ein wahrer Kraftakt: ein turnhallengroßer, sechs Meter hoher Lagerkeller, der buchstäblich auf einem Wald von Betonsäulen ruht. In ihm reifen eine Reihe bemerkenswerter Weine. Der interessanteste unter ihnen ist natürlich der rote Turriga, ein großer Rotwein mit einem dominierenden Anteil an Cannonau und einem Anteil an Carignano und Malvasia zur Ergänzung. Er wird 18 Monate lang in französischer Eiche ausgebaut und ist international als einer der besten Weine Sardiniens bekannt und geschätzt.

Aber auch die anderen Weine des Betriebes, der Cannonau di Sardegna namens Costera, der Monica di Sardegna Perdara und die Weißweine Selegas, Costamolino und der Dessertwein Angialis sind durchaus respektabel. - Gerardo [TS03/23]

"Argiolas präsentiert eine Art Familienkellerei als Modell, aber im großen Stil. Die neue Generation an der Spitze ist professionell und leidenschaftlich und hat das Glück, sich eines Önologen und technischen Leiters bedienen zu können, der so bescheiden ist wie Mariano Murru." - Daniele Cernilli (Doctor Wine)


Argiolas Sardinien © www.argiolas.it

Steckbrief
NameArgiolas
RubrikSardinien
Gründungsjahr1938
EigentümerFamilie Argiolas
ÖnologeMariano Murri
Jahresproduktion (Fl.)2.200.000
Rebfläche (Hektar)230
TraubenzukaufKeiner
BewirtschaftungKonventionell

Shop: Argiolas
´Costera´ · Cannonau di Sardegna DOC 2022, Argiolas, Sardinien

Costera · Cannonau di Sardegna DOC 2022, Argiolas


Argiolas, Sardinien
€ 11,50
15,33 €/L
´Korem´ · Isola dei Nuraghi Rosso IGT 2019, Argiolas, Sardinien

Korem · Isola dei Nuraghi Rosso IGT 2019, Argiolas


Argiolas, Sardinien
€ 27,95
37,27 €/L
´Korem´ · Isola dei Nuraghi Rosso IGT 2020, Argiolas, Sardinien

Korem · Isola dei Nuraghi Rosso IGT 2020, Argiolas


Argiolas, Sardinien
€ 29,95
39,93 €/L
´Turriga´ · Isola dei Nuraghi Rosso MAGNUM IGT 2019 (1er Holzkiste), Argiolas, Sardinien

Turriga · Isola dei Nuraghi Rosso MAGNUM IGT 2019 (1er Holzkiste), Argiolas


Argiolas, Sardinien
€ 199,00
132,67 €/L
´Costamolino´ · Vermentino di Sardegna DOC 2022, Argiolas, Sardinien

Costamolino · Vermentino di Sardegna DOC 2022, Argiolas


Argiolas, Sardinien
€ 10,50
14,00 €/L
´Turriga´ · Isola dei Nuraghi Rosso IGT 2019, Argiolas, Sardinien

Turriga · Isola dei Nuraghi Rosso IGT 2019, Argiolas


Argiolas, Sardinien
€ 79,95
106,60 €/L