Das italienische Weindepot

Villa Crespia | Terroirgetreuer Franciacorta

Villa Crespia | Terroirgetreuer Franciacorta



Villa Crespa ist das ambitionierte Franciacorta Projekt der Gebrüder Muratori, unter Leitung von Professor Francesco Iacono. Dort in der Lombardei verfügt das Weingut über gut 60 Hektar Land, welche auf sechs verschiedene Bodenstrukturen entfallen. Aus einer Zonierungsstudie der Universität Mailand in den 90er Jahren geht die otpimale Bepflanzung zur Herstellung von Franciacorta Schaumweinen hervor. Die Trauben aller Weinberge werden getrennt vinifziert und anschliessend auch nur in Bezug ihrer Herkunft ausgewählt. Die Grundweine reifen - je nach Güte - in Holzfässern und Edelstahltanks, aus ihnen entsteht im Anschluß ein Franciacorta in Bestform. Ein Novum stellt der Bezug auf das Terroir eines jeden einzelnen Weinbergs dar: Dieser unverrückbare Grundpfeiler des Villa Crespa Sortiments bestimmt die Ausformung der einzelnen Schaumweine. - Gerardo

'Ein 'weinverrücktes' Unternehmerquartett aus Brescia sind die Brüder Giorgio, Giulano, Diego und Bruno Muratori. Unter der Leitung von Professor Francesco Iacono verwirklichten sie ein ambitioniertes Projekt, das einen ganzen Fächer von Qualitätskellereien in der Lombardei, der Toskana und Kampanien umfasst. Getreu dem Prinzip 'ein Terroir, ein Wein' produziert Iacono in der Villa Crespia in der Franciacorta auschließlich Spumante. Den dekliniert er in zahlreichen Variationen von verschiedenen Lagen, die nach profunder Erforschung des jeweiligen Geländes in unterschiedliche Zonen eingeteilt wurden.' - Gambero Rosso


Filtern: · | Sortieren:   ·   ·   ·   | 6 Artikel


Franciacorta Brut 'Mille' DOCG 2008

Franciacorta Brut 'Millè' DOCG 2008


Villa Crespia, Lombardei (Franciacorta)

'Millè' ist ein moderner, nach der Blanc de blancs Methode vinifizierter Franciacorta: Der hochwertige Grundwein wird länger ausgebaut um dessen Qualität zu erhöhen, die anschliessende Flaschengärung erweitert die Komplexität zusätzlich. Helle, ansprechend strohgelbe Farbe im Glas mit extrem feiner und anhaltender Perlage. Am Gaumen frisch und klar strukturiert, mit dezent floralen Noten. - Gerardo

Gerardo's Notizen: 'Das interessante an 'Millè' ist der neuartige Ansatz Franciacorta zu interpretieren: Durch die Kombination zweier traditioneller Techniken entsteht ein Spumante, dessen qualitative Summe größer ist als die seiner Einzelteile. Der Ausbau des Chardonnay Grundweins erfolgt für 30 Monate im Edelstahl sorgt für eine breit gefächerte Geschmacksstruktur. Anschliessend erfolgt die zweite, 30 monatige Gärung auf der Flasche - wie es für alle Franciacorta vorgeschrieben ist. Das Ergebnis ist 'Millè': Ein lagerfähiger, frischer und vollmundiger Spumante Franciacorta.'

 

0,75-L-Fl. | Perlwein/Sekt | Alkohol: 13 % Vol. | Enthält Sulfite.

auf Lager!    
€ 20,95 ab 01 Flaschen (27,93€/l)
€ 19,95 ab 06 Flaschen (26,60€/l)

Preis inkl. 19% USt · ggf. zzgl. Versandkosten · Lieferzeit 2-3 Werktage
Liefervorhersage für Deutschland & Österreich
· Jahrgang siehe Text


Franciacorta Brut 'Miolo' DOCG

Franciacorta Brut 'Miolo' DOCG


Villa Crespia, Lombardei (Franciacorta)

'Miolo' ist ein klassischer Franciacorta Brut auf Basis von ausgewählten Chardonnay Trauben. Nach der Blanc de Blanc Methode vinifiziert, erhält er sich seine angenehme Frucht und Frische. Typische, glanzhelle Farbe und zurückhaltende Perlage. Im Duft nach Zitrus- und Südfrüchten, am Gaumen von belebender Säure und anhaltender Frische. - Gerardo

'In der zweiten Reihe glänzen die Brut Miolo und Novalia, zwei Blanc de Blancs.' - Gambero Rosso

Gerardo's Notizen: 'Aus einem einzigen Weinberg mit dem Namen San Lorenzo stammt der Franciacorta 'Miolo'. Dieser Umstand bringt den belebend-fruchtigen Charakter der dort wachsenden Chardonnay Trauben voll zum Ausdruck: Ein frischer, euphorischer Schaumwein mit abgerundeter Säure. Frische und Frucht stehen bei 'Miolo' klar im Vordergrund, unterstützt von zurückhaltender Aromatik.'

 

0,75-L-Fl. | Perlwein/Sekt | Alkohol: 12,5 % Vol. | Enthält Sulfite.

auf Lager!    
€ 19,95 (26,60€/l)

Preis inkl. 19% USt · ggf. zzgl. Versandkosten · Lieferzeit 2-3 Werktage
Liefervorhersage für Deutschland & Österreich
· Jahrgang siehe Text


Franciacorta Brut 'Novalia' DOCG

Franciacorta Brut 'Novalia' DOCG


Villa Crespia, Lombardei (Franciacorta)

Dieser Franciacorta wurde nach einem der sechs Bezirke von Villa Crespia benannt, 'Novalia' ist dabei ein klassicher Vertreter seiner Zunft: Helle, lebendig strohgelbe Farbe und feine anhaltende Perlage im Glas. Im Duft dezent nach Rosenblüten und Brotkruste, am Gaumen erfrischend, geradlinig und harmonisch. - Gerardo

'Der Rest der Palette bewegt sich auf gewohntem Niveau, angefangen vom fruchtigen, klaren Saten Brut Cesonato über den stimmigen Brut Novalia mit Keksnuancen und den blumigen Brut Miolo, der sich Lavendel und aromatische Kräuter zum Programm macht, bis hin zum nervigen, strukturierten Rosè Extra Brut Brolese.' - Gambero Rosso

Gerardo's Notizen: 'Das Traubenmaterial für den Franciacorta 'Novalia' stammt aus einem der sechs Bezirke auf Villa Crespia. Dieser teilt sich in fünf Chardonnay-Lagen auf, namentlich Bettolino, Martore, Santo Stefano, Casina und Torbiere. Es ist der 'Haus und Hof' Franciacorta von Villa Crespia und beliebt wegen der zugänglichen und frischen Art. Ideal als Aperitif aber auch zu Fisch, Meeresfrüchten sowie zur Gemüseküche passend.'

 

0,75-L-Fl. | Perlwein/Sekt | Alkohol: 12,5 % Vol. | Enthält Sulfite.

auf Lager!    
€ 19,95 (26,60€/l)

Preis inkl. 19% USt · ggf. zzgl. Versandkosten · Lieferzeit 2-3 Werktage
Liefervorhersage für Deutschland & Österreich
· Jahrgang siehe Text


Franciacorta Rosato Extra Brut 'Brolese' DOCG

Franciacorta Rosato Extra Brut 'Brolese' DOCG


Villa Crespia, Lombardei (Franciacorta)

Nobler Franciacorta Rosato aus gleichen Teilen Pinot Nero und Chardonnay: Lachsfarbenes Rosè und hellrote Reflexe im Glas. Die Perlage ist fein und anhaltend, das frische Bouquet erinnert an Zitrusfrüchte, frisch gebackenes Brot und Gewürzkräuter. Am Gaumen sorgt der Pinot Nero für Eleganz während der Chardonnay die gute Struktur beisteuert. - Gerardo

Gerardo's Notizen: 'Auch dieser Franciacorta Spumante stammt aus einem einzigen Weinbergs-Bezirk bei Villa Crespa. Dieser teilt sich in zwei Lagen - Averoldi und San Faustino - welche mit Chardonnay bzw. Pinot-Noir bestockt sind. Diese klassische Grundlage für Franciacorta Rosè ergibt ein Spitzenprodukt, reichhaltig und frisch zugleich. Zu Fisch Carpaccio, Aufschnitt, kalten Braten oder leichte Vorspeisen mit Tomatensauce.'

 

0,75-L-Fl. | Perlwein/Sekt | Alkohol: 13 % Vol. | Enthält Sulfite.

10 Flaschen auf Lager!    
€ 24,95 (33,27€/l)

Preis inkl. 19% USt · ggf. zzgl. Versandkosten · Lieferzeit 2-3 Werktage
Liefervorhersage für Deutschland & Österreich
· Jahrgang siehe Text


Franciacorta Saten Brut 'Cesonato' DOCG

Franciacorta Satèn Brut 'Cesonato' DOCG


Villa Crespia, Lombardei (Franciacorta)

Der milde Satèn Franciacorta zeigt sich mit dezenter, anhaltender Perlage. Im Duft nach reifen Früchten, Rosenblüten und Zitrus-Aromen. Am Gaumen trocken und angenehm, mit femininen Zügen. Toller Aperitif oder als Begleitung zu Meeresfrüchten. - Gerardo

'Ein frisches Duftkleid aus hellem Obst und Zitrusfrüchten hat der Satèn vom Weinberg Cesonato angelegt, geschmacklich ein zartes Wesen, aber gewiss kein Weichei.' - Gambero Rosso

Gerardo's Notizen: 'Satèn ist immer etwas milder und zarter als die anderen Franciacorta Varianten, dabei nicht weniger interessant. Der Weinbergs-Bezirk ist auschliesslich mit Chardonnay bestockt und teilt sich in die Bereiche Novali, Favento, Ai Prati, Pole und Ciochet auf. Diese befinden sich auf hügeligem Gebiet mit moränenartigem Untergrund aus fluvialen Abtragungen. Fein zu Austern! '

 

0,75-L-Fl. | Perlwein/Sekt | Alkohol: 12,5 % Vol. | Enthält Sulfite.

auf Lager!    
€ 24,95 (33,27€/l)

Preis inkl. 19% USt · ggf. zzgl. Versandkosten · Lieferzeit 2-3 Werktage
Liefervorhersage für Deutschland & Österreich
· Jahrgang siehe Text


Franciacorta Dosage Zero 'Numerozero' DOCG

Franciacorta Dosage Zero 'Numerozero' DOCG


Villa Crespia, Lombardei (Franciacorta)

Der Franciacorta 'Numerozero' ist das Emblem von Villa Crespia. Seit der ersten Ernte des Weinguts ist es das Symbol der Philosophie der Muratori Brüder und kommt gänzlich ohne Dosage aus. Charakteristisch ist die feine und anhaltende Perlage, sowie das reiche, florale und fruchtige Bouquet mit Noten von Ginster und Limette. Am Gaumen sehr trocken und von spürbarer Säure - beides Faktoren welche zur Frische des 'Numerozero' beitragen. Es ist der Franciacorta zum Essen und begleitet jede Art von Speisen in hervorragender Art und Weise. - Gerardo

'Der Numerozero ist ein ohne Dosage bereiteter Chardonnay-Spumante von verschiedenen Lagen, der eine blitzsaubere Frucht und Finesse zustandebringt.' - Gambero Rosso

Gerardo's Notizen: 'Die ausgewählten Chardonnay Lagen des Weinbergs für den 'Numerozero' sind Caneva, Corte, Crespia, Gazzolo, Pozzolo, Rampaneto, Valla, Valli und Pozzolo. Allein aus deren Zahl ergibt sich eine Vielfalt von Aromen die sich im Grundwein wiederfinden. Es ist der Franciacorta von Villa Crespa, welcher höchstes Ansehen geniesst und das Schmuckstück des Weinguts. Aufgrund der fehlenden Dosage deutlich trocken im Geschmack, deshalb wunderbar erfrischen und sehr gut geeignet um festtägliche Menus zu begleiten.'

 

0,75-L-Fl. | Perlwein/Sekt | Alkohol: 13 % Vol. | Enthält Sulfite.

6 Flaschen auf Lager!    
€ 24,95 (33,27€/l)

Preis inkl. 19% USt · ggf. zzgl. Versandkosten · Lieferzeit 2-3 Werktage
Liefervorhersage für Deutschland & Österreich
· Jahrgang siehe Text

 

Villa Crespia | Terroirgetreuer Franciacorta



Die Weinberge von Villa Crespia wurden zuerst in den 90er Jahren bei einem Kartierungsprojekt der Mailänder Universität entdeckt und in Zonen eingeteilt. Bei Villa Crespia verfolgt man eine bestimmte Philosophie, der eine neue Interpretation des Franciacorta zugrundeliegt: Ausgehend von der eigentümlichen biologischen Vielfalt der Böden, machte sich der Betrieb als einer der Ersten daran, die Trauben für den Franciacorta nach Lagen getrennt anzubauen und aufziehen. Die Weinberge liegen ca. 350m über dem Meeresspiegel und wurden unter steter berücksichtigung der Bodeneignung bepflanzt. Dies erlaubt eine exakte eingliederung der Weinberge in das bestehende Terroir, um die größtmögliche Qualität und Variabilität der Weine zum Ausdruck zu bringen.

Die Franciacorta ist ein Gebiet, das einen dynamischen und kontinuierlichen Einklang zwischen Tradition und Moderne lebt: die Weinberge haben Raum zum atmen, zwischen Straßen, Städten und landwirtschaftlichen Betrieben. Es ist ein äußerst differenzierter geologischer Bereich, in der Hauptsache von Moränenböden gezeichnet. Dieses abwechslungsreiche, landschaftliche Muster ist mal mehr und mal weniger erkennbar und bildet die Grundlage für das Terroir der Franicacorta Gegend.

Neben Chardonnay, wurde auf Villa Crespia auch Pinot Nero gepflanzt - beide Rebsorten werden dabei reinsortig zu Franciacorta verarbeitet oder in stilvollen Cuvees assembliert. Der Chardonnay verleiht den Schaumweinen das nötige Rückgrat, während der Pinot Nero mit Finesse besticht. Diese 'kleine Traube des Franciacorta' ist weitaus seltener vertreten, auf Villa Crespia kommt sie voll zur Geltung und steht auch in den besten Weinbergslagen. - Gerardo

'Weinbegeisterte Unternehmer aus Brescia sind die Brüder Muratori. Unter der Leitung von Professor Francesco Iacono verwirklichten sie ein ambitioniertes Projekt, das einen ganzen Fächer von Qualitätskellereien in der Lombardei, der Toskana und Kampanien umfasst. Getreu dem Prinzip 'ein Terroir, ein Wein' produziert Iacono in der Villa Crespia in der Franciacorta auschließlich Spumante. Den dekliniert er in zahlreichen Variationen von verschiedenen Lagen, die nach profunder Erforschung des jeweiligen Geländes in unterschiedliche Zonen eingeteilt wurden.' - Gambero Rosso