Das italienische Weindepot
 
 0 Warenkorb

Blog: St. Michael-Eppan


2/2

Die Genossen
In der Kellerei St. Michael-Eppan haben sich 350 Genossenschaftsmitglieder und Weinbauern mit ihren Familien einem gemeinsamen Ziel verschrieben: der Qualität. Vom Weinberg bis hin zum fertigen Wein in der Flasche zieht sich dieser Leitsatz durch wie ein roter Faden. Vom Hobbybauer mit wenigen tausend Quadratmetern Weinbergen über den Nebenerwerbsbauer, der an den Wochenenden und in seiner Freizeit seine Weingüter mit viel Liebe bearbeitet, bis hin zu den engagierten kleineren und größeren Familienbetrieben: Es ist ein buntes Mosaik an Charakteren und Persönlichkeiten, die alle unter dem gemeinsamen Dach der Kellerei arbeiten - mit einer reichen Vielfalt an Lagen und Sorten. Die Arbeit im Weinberg ist für die Weinbauern oft hart und mühsam. Auf den teils steilen Hanglagen ist viel Fleiß und Einsatz notwendig, um beste Qualitäten zu produzieren. Wenn dann zur Zeit der Weinlese die ganze Familie im Weinberg bei der Arbeit ist, die Ärmel hochkrempelt und der Ertrag eines ganzen Jahres in die Kellerei gebracht wird, dann ist dies wohl der schönste Augenblick im Jahreskreislauf eines jeden Weinbauern. Die Mühe hat sich gelohnt. Der Preis für alle Mitglieder ist der gemeinsame Erfolg ihrer Kellerei. Und die guten Tropfen, mit denen alle gerne auf ihr gemeinsames Wohl anstoßen.

Die Lagen
Die Arbeit beginnt im Weinberg. Klima, Topographie und Böden sind das natürliche Umfeld der Rebe. Dieses Umfeld zu pflegen und möglichst naturnah und schonend zu bearbeiten, das ist eine entscheidende Aufgabe. Durch umweltfreundliche Arbeit im Weinberg wird dazu beigetragen, dass das biologische Gleichgewicht der Rebe auf eine natürliche Weise gefördert wird. Grünsaat zwischen den Rebzeilen reguliert den Luft- und Wasserhaushalt im Boden, fördert die Humusbildung, schützt vor Erosion und ist willkommener Lebensraum für Nützlinge. Vorrangig und gezielt werden organische Düngemittel eingesetzt. Biologische Schädlingsbekämpfungsmaßnahmen setzen sich immer mehr durch. Rechtzeitig durchgeführte und gezielte Laubarbeiten förder zudem Licht- und Luftdurchlässigkeit und beugen dem Befall von Schädlingen und Krankheiten der Trauben vor. Die klassische Südtiroler Erziehungsform in den Hanglagen ist nach wie vor die Pergel. Diese wird aber zunehmend von der Drahtrahmen-Erziehung, dem Gujot-System, abgelöst. In den Ebenen und leichten Hanglagen hat sich bei allen Rebsorten, mit Ausnahme vom Vernasch, das Gujot-System durchgesetzt. Nicht nur die kostengünstigere Erstellung und der geringere Bearbeitungsaufwand sprechen für dieses neue Erziehungssystem. Kleinere Ertragsmengen mit höhrerer Traubenqualität haben die Weinbauern zur Umstellung in den Weinbergen bewogen. Beratung und Besprechung mit den Weinbauern, Lokalaugenscheine, Empfehlungen für Sorten, neue Anlagen, Erziehungssysteme und Pflegemaßnahmen stehen auf der Tagesordnung. Hinzu kommt die Erstellung des Ernteplanes gemeinsam mit den Winzern.

Appius
Auch die Neuauflage des Appius, Hans Terzers persönlicher Traumwein, bleibt dem Grundsatz seines Schöpfers treu: '... dem jeweiligen Jahrgang durch Selektion und gezielte Reifung exzellenter Traubenpartien den besten Ausdruck zu verleihen'. Die Appius-Cuvee, deren Hauptbestandteil Chardonnay ist, wird mit Anteilen von Sauvignon blanc, Pinot Grigio und Weißburgunder kombiniert. Das Ergebnis ist eine vielschichtige und komplexe Kreation, die in der Nase exotische Fruchtnoten wie Ananas, Papaya, Passionsfrucht sowie Williams-Birne und Apfel hervorruft. Am Gaumen ist er dicht und cremig mit mineralischer Säure und einem nicht enden wollenden Abgang. Es ist ein finessenreicher, eleganter und dennoch vielschichtiger Weißwein, der dem Jahrgang gerecht wird und auch nach vielen Jahren noch außergewöhnlichen Trinkgenuss verspricht. - Gerardo [TS06/22]


St. Michael-Eppan
Steckbrief
NameSt. Michael-Eppan
Art/Seite2/2
Gründungsjahr1907
EigentümerGenossenschaftseigentum
ÖnologeHans Terzer
Jahresproduktion2.500.000
Rebfläche (Hektar)350
Traubenzukaufnein

Mehr St. Michael-Eppan
Lagrein DOC 2021, St. Michael-Eppan, Südtirol

Lagrein DOC 2021, St. Michael-Eppan


St. Michael-Eppan, Südtirol
€ 11,25
15,00 €/L
Lagrein Riserva DOC 2019, St. Michael-Eppan, Südtirol

Lagrein Riserva DOC 2019, St. Michael-Eppan


St. Michael-Eppan, Südtirol
€ 18,95
25,27 €/L
St. Magdalener DOC 2020, St. Michael-Eppan, Südtirol

St. Magdalener DOC 2020, St. Michael-Eppan


St. Michael-Eppan, Südtirol
€ 9,50 jetzt € 9,19
12,25 €/L
´Fallwind´ · Pinot Grigio DOC 2021, St. Michael-Eppan, Südtirol

Fallwind · Pinot Grigio DOC 2021, St. Michael-Eppan


St. Michael-Eppan, Südtirol
€ 13,50
18,00 €/L
´Fallwind´ · Gewürztraminer DOC 2021, St. Michael-Eppan, Südtirol

Fallwind · Gewürztraminer DOC 2021, St. Michael-Eppan


St. Michael-Eppan, Südtirol
€ 15,95
21,27 €/L
´Fallwind´ · Vernatsch DOC 2021, St. Michael-Eppan, Südtirol

Fallwind · Vernatsch DOC 2021, St. Michael-Eppan


St. Michael-Eppan, Südtirol
€ 11,95
15,93 €/L