Das italienische Weindepot

 0 Warenkorb
  

Grappa di Nebbiolo da Barolo 'Dalapè' (Holzkiste)


Distilleria Montanaro, Piemont (Alba)

Grappa di Nebbiolo da Barolo 'Dalapè' (Holzkiste)
Die auf Nebbiolo Trauben basierende Grappa 'Dalapè' wurde auschließlich aus dem Trester des Jahrgangs 1999 destilliert, anschließend selektioniert und in mittleren Fässern aus verschiedenen Edelhölzern ausgebaut. Diese Grappa ist im Duft intensiv und schmeichelnd, mit einem Hauch von Gewürzen, welche von Vanille bis hin zu Zimt reichen. Auch am Gaumen herrscht ein komplexes und anhaltendes Aroma vor, welches durch den feinen Röstgeschmack erweitert wird. Kleinstauflage von 1693 Flaschen. - Gerardo

0,70-L-Fl. | Alkohol: 47 % Vol.

auf Lager!    
€ 79,00 (112,86€/l)

Preis inkl. 19% USt · ggf. zzgl. Versandkosten · Lieferzeit 2-3 Werktage
Liefervorhersage nur für Deutschland | Kein Versand ins EU Ausland!
· Jahrgang siehe Text


Grappa di Nebbiolo da Barolo 'Dalapè' (Holzkiste) von Distilleria Montanaro, Piemont (Alba)

Der Grappa oder die 'Sonne der Trauben in der Flasche', wie Paolo Monelli sagt, fand seinen bedeutendsten Vorgänger-besser gesagt wäre Alchemisten - in Francesco Trussoni, Meister der Destillierbehälter von Gallo d'́Alba. Er hatte schon im Jahr 1885 die brillante Idee, Barolo- Grappazu machen, der erste der Geschichte aus nur einer Traubensorte. Im 1922 übernahmen Mario Montanaro und seine Frau Angela Trussoni die Führung vom Betrieb, zusammen mit ihrem Sohn Giuseppe, sind sie nicht nur die Perfektionisten vom Herstellunsprozess, unter anderem mit dem Einsatz der Dampf-Destillierbehälter, sondern auch die Erben einer strengen Methodik, angeeignet durch die wertvollen Erfahrungen und der Einflüsse der Weinbauschule in Alba. In einem Jahrhundert hat sich ein einzigartiges 'Ökosystem' gebildet, wo die Destillate Montanaro, vor allem der Barolo-Grappa, ein anspruchsvolles Sinnbild der zusammenhängenden Werte bildet mit einem glücklichen Gebiet namens Langa, mit all seinen vielseitigen historischen und kulturellen Aspekten.

Die Grappa der Brennerei Montanaro werden durch die Destillation der Trester der verschiedenen kostbaren Weine erhalten, darunter als wichtigster der Barolo. Der Trester kommt nach dem Pressen in die Dampf-Destillierbehälter, wo die Aromen und Düfte der ursprüngliche Weine erhalten bleiben. Während dem Destillieren werden alle Unreinheiten entfern, damit der Grappa klar aus den Hähnen kommt. In kostbaren Holzfässern wird der Grappa dann jahrelang in geeigneten Kellern gelagert. Während dieser Reifung erhält das Destillat Duft und einen samtigen Geschmack, trocken und weich zugleich, mit einer kräftigen und ätherischen Erinnerung an den ursprünglichen Wein und Farbvarianten von weiss bis strohfarbig, übereinstimmend mit der Herstellung und der ursprünglichen Traube. Ein Jahrhundert Erfahrung und die ständige Präsenz in jeder Phase der Produktion hat den Grappa Montanaro zu einem wertvollen und einmaligen Produkt gemacht. Ausser dem historischen Barolo- Grappa muss man den Moscato-Grappa, den Dolcetto-Grappa, den Barbera-Grappa, den Barbaresco-Grappa und den Arneis. Grappa erwähnen.

Der Trend der Zeit hat die aktuellen Nachfolger überzeugt, die unnachahmlichen Destillate breiter bekannt zu machen, über die Grenzen von einem engen, fast eifersüchtigen Kreis von Liebhaber. In einer Welt, die die Qualität in jeder Beziehung senkt, einem neuen Verbraucher ein Produkt wie der Grappa von Montanaro zu empfehlen, ist ein konkreter Anregungsversuch um eine Kultur wiederzuerobern, die sich verlieren könnte im Chaos der Menge und nicht der Qualität. Zu diesem Zweck hat die Grappabrennerei Montanaro die entsprechenden Strukturen entwickelt um ihre Produkte über die regionale Grenzen bekannter und geschätzter zu machen. Diese Strukturen enthalten ein historisches Archiv, das mit Bildern die Entwicklung des Betriebes von den Anfängen bis zur Gegenwart aufzeigt, einen Degustationssaal und eine Önotheke der kostbaren Destillate. Ein kürzliches Gesetz der CEE hat den Grappa als exklusiv italienisches Produkt erklärt, das sich mit den wertvollsten Destillaten der Welt messen kann. - Distilleria Montanaro

Text & Bild Copyright by Das italienische Weindepot



Inhaltsangaben:
  • Produktbezeichnung: Grappa di Nebbiolo da Barolo 'Dalapè' (Holzkiste)
  • Herkunft: Region: Piemont / Provinz: Cuneo
  • Erzeuger: Distilleria Dott. Mario Montanaro, Via Giuseppe Garibaldi 6, I-73010 Cavour
  • Alkoholgehalt: 47 % Vol.
  • Rebsorte(n): 100% Nebbiolo di Barolo Jg. 1999
  • Aromazusätze: keine
  • Lagerung: 8 Monate grosses Holzfass
  • Jahresproduktion: 1.693 Flaschen
  • Verschlussart: Kunststoffstopfen
  • Produkttyp: Spirituose / Likör
  • Inhalt: 0,70-Liter-Flasche
  • Schlagworte (Tags): Grappa, Nebbiolo, Barolo, Dalapè, (Holzkiste), Distilleria Montanaro, Piemont (Alba), Nebbiolo di Barolo Jg., Spirituose, Likör, Grappa

Wir empfehlen ausserdem:
 
Grappa di Moscato invecchiata

Grappa di Moscato invecchiata


Antica Distilleria Quaglia, Piemont (Asti)
€ 25,00
= € 35,71/l
Grappa Riserva 'Gaia'

Grappa Riserva 'Gaia'


Mazzetti d'Altavilla, Piemont (Alesandria)
€ 40,00
= € 57,14/l
Grappa Riserva '18.46'

Grappa Riserva '18.46'


Mazzetti d'Altavilla, Piemont (Alesandria)
€ 42,00
= € 60,00/l
'Incontro' Grappa da Barolo e Barbaresco

'Incontro' Grappa da Barolo e Barbaresco


Mazzetti d'Altavilla, Piemont (Alesandria)
€ 30,00
= € 42,86/l
Grappa Riserva 'Incanto' Grappa da Barbaresco

Grappa Riserva 'Incanto' Grappa da Barbaresco


Mazzetti d'Altavilla, Piemont (Alesandria)
€ 38,00
= € 54,29/l