Das italienische Weindepot

Elena Fucci | Titolo - Aglianico del Vulture

Elena Fucci | Titolo - Aglianico del Vulture



Der Weinführer 'Duemilavini', herausgegeben von der italienischen Sommeliervereinigung AIS (Associazione Italiana Sommeliers), spricht von einer 'rivoluzione copernicana', einer kopernikanischen Revolution. Die Rede ist vom Wein Titolo aus der Basilicata von Elena Fucci.

'Wenn der moderne Wein so aussieht wie der Titolo, dann können wir nur laut 'Ja' sagen. Darin schwingt auch unsere Hochachtung für die gesamte Familie Fucci mit. Ihr Weinabenteuer ist noch sehr jung, wie das Gesicht der tüchtigen Elena, Doktorin der Önologie und rechte Hand von Vater Salvatore. Er ist der, der mit dem Wein tanzt in einem Vulture, wo nicht nur harte Arbeit und Konkurrenzkampf vorherrschen, sondern auch Anteilnahme, Leichtigkeit und Freundschaft. ... Zum Singledasein hat Elena Fucci ihren Aglianico del Vulture von Anfang an verdonnert. Seine Wiege stand und steht in einer über 600 Meter hoch gelegenen Parzelle in Contrada Solagna di Barile, mittlerweile hat Elena ihr Tätigkeitsfeld nahezu verdoppelt.' - Gambero Rosso


Filtern: Rotwein · | Sortieren:   ·   ·   ·   | 3 Artikel


'Titolo' Aglianico del Vulture DOC 2013

'Titolo' Aglianico del Vulture DOC 2013


Elena Fucci, Basilikata (Barile)

Titolo ist das Ergebnis des noch jungen Weinbauprojektes der Familie Fucci. Zusammen mit ihrem Vater Salvatore hat Elena Fucci beeindruckendes auf die Beine gestellt: Dieser reinsortige Aglianico verströmt einen betörenden, ätherischen Duft mit deutlichen Gewürznoten. Ausgeprägter, voluminöser Geschmack nach Sauerkirschen, Johannisbeeren, Rosmarin und Zimt gefolgt von leichten Andeutungen an Vanille. Weich und trocken von grossartiger Stuktur und hervorragender Länge. - Gerardo

'Wenn der moderne Wein so aussieht wie der Titolo, dann können wir nur laut Ja dazu sagen.' - Gambero Rosso

'Kudos to Salvatore Fucci and his daughter Elena, that have produced the umpteenth excellent aglianico from grapes harvested from perhaps the best vineyard of the whole zone. A very fine wine with plenty of plum, rose, tabacco and black cherry aromas and flavours. usual telltale-fine tannins on the long clean finish.' - Ian D'Agata (Guida ai Miglori Vini d'Italia)

 

0,75-L-Fl. | Rotwein trocken | Alkohol: 14 % Vol. | Enthält Sulfite.

auf Lager!    
€ 33,33 (44,44€/l)

Preis inkl. 19% USt · ggf. zzgl. Versandkosten · Lieferzeit 2-3 Werktage
Liefervorhersage für Deutschland & Österreich
· Jahrgang siehe Text


'Titolo' Aglianico del Vulture MAGNUM DOC 2013

'Titolo' Aglianico del Vulture MAGNUM DOC 2013


Elena Fucci, Basilikata (Barile)

Titolo ist das Ergebnis des noch jungen Weinbauprojektes der Familie Fucci. Zusammen mit ihrem Vater Salvatore hat Elena Fucci beeindruckendes auf die Beine gestellt: Dieser reinsortige Aglianico verströmt einen betörenden, ätherischen Duft mit deutlichen Gewürznoten. Ausgeprägter, voluminöser Geschmack nach Sauerkirschen, Johannisbeeren, Rosmarin und Zimt gefolgt von leichten Andeutungen an Vanille. Weich und trocken von grossartiger Stuktur und hervorragender Länge. - Gerardo

'Wenn der moderne Wein so aussieht wie der Titolo, dann können wir nur laut Ja dazu sagen.' - Gambero Rosso

'Kudos to Salvatore Fucci and his daughter Elena, that have produced the umpteenth excellent aglianico from grapes harvested from perhaps the best vineyard of the whole zone. A very fine wine with plenty of plum, rose, tabacco and black cherry aromas and flavours. usual telltale-fine tannins on the long clean finish.' - Ian D'Agata (Guida ai Miglori Vini d'Italia)

 

1,50-L-Fl. | Rotwein trocken | Alkohol: 14 % Vol. | Enthält Sulfite.

5 Flaschen auf Lager!    
€ 89,89 (59,93€/l)

Preis inkl. 19% USt · ggf. zzgl. Versandkosten · Lieferzeit 2-3 Werktage
Liefervorhersage für Deutschland & Österreich
· Jahrgang siehe Text


'Titolo' Aglianico del Vulture DOC 2013 (6er Holzkiste)

'Titolo' Aglianico del Vulture DOC 2013 (6er Holzkiste)


Elena Fucci, Basilikata (Barile)

Titolo ist das Ergebnis des noch jungen Weinbauprojektes der Familie Fucci. Zusammen mit ihrem Vater Salvatore hat Elena Fucci beeindruckendes auf die Beine gestellt: Dieser reinsortige Aglianico verströmt einen betörenden, ätherischen Duft mit deutlichen Gewürznoten. Ausgeprägter, voluminöser Geschmack nach Sauerkirschen, Johannisbeeren, Rosmarin und Zimt gefolgt von leichten Andeutungen an Vanille. Weich und trocken von grossartiger Stuktur und hervorragender Länge. - Gerardo

'Wenn der moderne Wein so aussieht wie der Titolo, dann können wir nur laut Ja dazu sagen.' - Gambero Rosso

'Kudos to Salvatore Fucci and his daughter Elena, that have produced the umpteenth excellent aglianico from grapes harvested from perhaps the best vineyard of the whole zone. A very fine wine with plenty of plum, rose, tabacco and black cherry aromas and flavours. usual telltale-fine tannins on the long clean finish.' - Ian D'Agata (Guida ai Miglori Vini d'Italia)

 

6 Fl. a 0,75-L | Rotwein trocken | Alkohol: 14 % Vol. | Enthält Sulfite.

auf Lager!    
€ 199,99 (44,44€/kg)

Preis inkl. 19% USt · ggf. zzgl. Versandkosten · Lieferzeit 2-3 Werktage
Liefervorhersage für Deutschland & Österreich
· Jahrgang siehe Text

 

Elena Fucci | Titolo - Aglianico del Vulture



Die dynamische und engagierte Weinmacherin Elena Fucci leitet das gleichnamige Weingut zusammen mit Vater Salvatore. Die hochspezialisierte Familienkellerei beweist dabei seit etlichen Jahren außerordentliches Geschick bei der Bereitung ihres Weines - dem wohl besten Aglianico del Vulture der Basilikata. Dabei steht das Unterfangen durchaus unter dem Motto 'Mut zur Lücke' - denn es ist schon ein finanzielles Wagnis in der heutigen Zeit, eine ganze Weinkellerei nur auf einem Etikett aufzubauen.

Aglianico ist eine sehr alte Rebsorte, welche hauptsächlich in der Basilikata und Kampanien angebaut wird. Sie wurde vermutlich vor sehr langer Zeit von den Griechen als 'vitis helenica' eingeführt und verbreitete sich dann aufgrund idealer Wuchsbedingungen der Region. Dabei bevurzugt diese Rebsorte tiefgründige und vulkanische Böden wie sie in der Basilikata und Apulien verbreitet sind. Ihr Vegetationszyklus ist extrem lang und hat somit das Potential für einen ausdrucksstarken, großen Rotwein. Die Rebe bringt tief rubinrote, körper- und gehaltvolle Weine hervor, gepaart mit intensiven, noblen Tanninen und lebendiger Säure. Die Weine aus der Aglianico-Rebe benötigen wegen ihrer Komplexität einige Jahre behutsamer Reife, bevor sie in den Handel kommen. Es sind Weine, die eine Lagerfähigkeit von über 10 Jahren auf der Flasche aufweisen können.

Angebaut wird Aglianico in den 15 Gemeinden im hügeligen und vulkanischen Norden der Basilikata, speziell um die Orte Rionero in Vulture und Barile. Die Weinberge der Familie Fucci reichen bis auf eine Höhe von 600 m über dem Meer. Seit nunmehr vier Generationen lebt und arbeitet die Familie Fucci in der Nähe von Barile, im Norden der Basilikata. Der Aglianico del Vulture ist der einzige Wein dieses nur wenige Hektar umfassenden Weingutes und wurde unter vielen Risiken - auch kommerziellen - aber ohne Kompromisse gemacht. Dieser Wein ist das Ergebnis jahrelanger harter und hingebungsvoller Arbeit von Salvatore Fucci und dessen Tochter Elena. Fuccis Wein gilt seit geraumer Zeit als der Aufsteiger und die Neuentdeckung der Basilikata und als die Bestätigung der lokalen Erzeuger, welche sich auf die einheimische Rebsorte spezialisiert haben. Es ist ein Wein für eine kleine Schicht von Kennern und Liebhaber anspruchsvoller und klassischer Rotweine. - Gerardo

'Wenn der moderne Wein so aussieht wie der Titolo, dann können wir nur laut 'Ja' sagen. Darin schwingt auch unsere Hochachtung für die gesamte Familie Fucci mit. Ihr Weinabenteuer ist noch sehr jung, wie das Gesicht der tüchtigen Elena, Doktorin der Önologie und rechte Hand von Vater Salvatore. Er ist der, der mit dem Wein tanzt in einem Vulture, wo nicht nur harte Arbeit und Konkurrenzkampf vorherrschen, sondern auch Anteilnahme, Leichtigkeit und Freundschaft. ... Zum Singledasein hat Elena Fucci ihren Aglianico del Vulture von Anfang an verdonnert. Seine Wiege stand und steht in einer über 600 Meter hoch gelegenen Parzelle in Contrada Solagna di Barile, mittlerweile hat Elena ihr Tätigkeitsfeld nahezu verdoppelt.' - Gambero Rosso