Das italienische Weindepot
 

 0 Warenkorb

Mehr von Jannamaro, Chieti (Abruzzen)

Sambuca al Centerbe Maiella


Jannamaro, Chieti (Abruzzen)

Sambuca al Centerbe Maiella
Die Grundlage für den Sambuca ist das Anisöl. Man gebraucht es in vielen Ländern als Basis appetitanregender Spirituosen: In Frankreich trinkt man 'Pastis', in Griechenland 'Ouzo' oder eben 'Sambuca' in Italien. Der Unterschied zu anderem, auch sehr guten Sambuca ist, daß er mit einem Schuß 'Centerbe Maiella' abgerundet ist. 'Centerbe Maiella', das ist ein hochprozentiger Schnaps aus 'Hundertkräutern' welche im Abruzzen Nationalpark Maiella wachsen. - gerardo.de

0,70-L | klimatisiert gelagert | 42% Vol. | Preis inkl. USt | zzgl. Versand

 € 17,50 jetzt € 15,95 22,79 €/l
am Lager  

Sambuca al Centerbe Maiella von Jannamaro, Chieti (Abruzzen)
Jannapunch s.a.s., Via S. Eufemia 176, I-28073 Fara (CH)

Jannapunch ist ein Familienbetrieb, dessen Wurzeln bereits in das Jahr 1888 zurückreichen. ähnlich wie bei den Grossproduzenten gehen die Ursprünge der Halbbitter Produktion auf überlieferte Rezepturen der Vorfahren der Familie zurück. Es waren Francesco, Giovanni und Bruno Iannamico die mit Rezepturen zur Likörherstellung experimentierten und mit einer Kleinstproduktion von höchster Qualität den Schritt auf den Markt wagten. Dem folgten viele Jahre der Arbeit und der wirtschaftlichen Erweiterung des 'Jannapunch' Betriebes - es wurde jedoch von Anfang an auf eine überschaubare Produktionsmenge geachtet um beste Qualität zu wahren. Allzu Unternehmerischer Expansionsdrang wurde gezügelt und so blieb der Betrieb 'Jannapunch' mit seiner familieren Atmospähre bis heute immer in Familienbesitz - man möchte gute Liköre und nicht das schnelle Geld machen heisst es. Selbst heute noch bedankt sich der 80zig jährige Senior Chef bei jeder einzelnen Bestellung herzlich bei uns.

Die Grundlage für den Sambuca ist das Anisöl. Man gebraucht es in vielen Ländern als Basis appetitanregender Spirituosen: In Frankreich trinkt man 'Pastis', in Griechenland 'Ouzo' oder eben 'Sambuca' in Italien. Der Unterschied zu anderem, auch sehr guten Sambuca ist, daß er mit einem Schuß 'Centerbe Maiella' abgerundet ist. 'Centerbe Maiella', das ist ein hochprozentiger Schnaps aus 'Hundertkräutern' welche im Abruzzen Nationalpark Maiella wachsen. Sambuca wird meist als Digestif getrunken, häufig 'con la mosca' - also 'mit Fliege', das heisst mit mehreren, meist vier Kaffeebohnen. Die Bohnen werden beim Trinken zerkaut und kontrastieren mit ihrem bitterem Geschmack die Süsse des Likörs. 'Con la mosca' geht auf eine Legende zurück laut derer sich aufgrund der Süsse des Likörs bei jedem servieren unvermeidlich Fliegen auf den Glasrand setzten. Seit dieser Zeit wird Sambuca mit Kaffeebohnen serviert - die man oft auch kurz flambiert.

Inhaltsangaben
ProduktbezeichnungSambuca al Centerbe Maiella
HerkunftRegion: Abruzzen / Provinz: Chieti
ErzeugerJannapunch s.a.s., Via S. Eufemia 176, I-28073 Fara (CH)
Alkoholgehalt42% Vol.
ZutatenWasser, Alkohol, Zucker, natürliche Aromen
Serviertemperatur10 ° C.
ProdukttypDestillat / Likör
Inhalt0,70-L Flasche


Empfehlungen
Monpra Grappa Invecchiata

Monpra Grappa Invecchiata


Distillerie Berta, Piemont
€ 29,95
42,79 €/l
Magia Distillato da Uva 2009 (Holzkiste)

Magia Distillato da Uva 2009 (Holzkiste)


Distillerie Berta, Piemont
€ 125,90
179,86 €/l
Tre Soli Tre Grappa di Nebbiolo Invecchiata 2009 (Holzkiste)

Tre Soli Tre Grappa di Nebbiolo Invecchiata 2009 (Holzkiste)


Distillerie Berta, Piemont
€ 94,95
135,64 €/l