Das italienische Weindepot

 0 Warenkorb
Klassiker | Moscato d'Asti

Klassiker | Moscato d'Asti



Moscato d’ Asti ist der klassische, piemonteser Lust-und-Laune-Wein: Die Kombination aus niedrigem Alkoholgehalt, leichter Perlage und wunderbarer, frischer Fruchtsüsse machen diesen Wein aus den festgelegten Anbaugebieten des Piemont zu einem feinem Aperitif.

Einer der archetypischen Süßweine aus Italien, stellt der Moscato d’Asti dar: Ein süßer Dessertwein aus der Region Piemont, genauer aus den Provinzen Cuneo, Alessandria sowie der namensgebenden Provinz Asti. Dieser liebliche Wein dient auch als Grundlage für den berühmten Schaumwein 'Asti Spumante', welcher eine zweite Gärung erfährt. Der Wein ist zum schnellen Genuss gedacht und passt zu vielen Gelegenheiten, der relativ niedrige Alkoholgehalt unterstreicht dies ebenfalls. - Gerardo


Filtern: · | Sortieren:   ·   ·   ·   | 0 Artikel



Scusi - wir haben leider nichts gefunden!



Alle Produkte dieser Kategorie sind momentan leider vollständig ausverkauft und bis auf weiteres nicht mehr lieferbar.

Bei Interesse können wir Ihnen die gesuchten Produkte eventuell beschaffen.
Kontaktieren Sie uns bei Bedarf via eMail unter kontakt@gerardo.de - wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
weinshop
Dürfen wir Ihnen für den Moment eine Alternative empfehlen?
 

Klassiker | Moscato d'Asti



Die Goldmuskatellertraube wird in zahlreichen Varianten in ganz Italien und in Südtirol angebaut, doch ist ihre Verbreitung und Menge sehr begrenzt. In Südtirol wird sie zwischen Algund und Salurn angebaut. Die Traube gilt als sehr anspruchsvoll an Lage und Boden, sie ist unduldsam gegenüber unsachgemäßem Pflanzenschutz, unangepaßten Rebschnitt; die späte Reife begrenzt den Anbau auf südliche Gefilde. Durch klimatische Bedingungen neigt die Traube zu einer Befruchtungsstörung während der Blütezeit, was zur Ertragsminderung führt. Der Einfluss des Winzers auf viele störende Faktoren ist gering: wie Regen, Kälte, große Hitze, Nährstoffmangel oder überschuss.

Der finessenreiche Südtiroler Goldmuskateller hat den DOC-Qualitätsweinstatus seit dem Jahre 1975. Bei diesem traditionellen Wein handelt es sich um eine ausgesprochene Rarität, mit nur 88 ha Anbaufläche in ganz Südtirol. In der Regel erfolgt eine kühle Mostvorklärung mit anschließender kontrollierter Niedrigtemperaturgärung bei 15-18 Grad C., darauf folgt ein viermonatiger Reife auf der Feinhefe im Edelstahlfass.

Blasses Gelb mit leicht grünlichen Reflexen, im Duft präsentiert er das typische Aromenspiel des Goldmuskatellers wider. Er besticht mit Anklängen von grünem Apfel, dezenten Bisquitnoten, duftigen Orangeblüten, etwas Zitrusfrucht sowie Mango. Am Gaumen zeigt er sich saftig und aromatisch mit einer dezenten Säure sowie mit einer sehr intensiven Frucht und Blütennoten im Finale. Als Aperitif, gut zu reifen Käsesorten, Blauschimmelkäse, feine asiatische Küche und Hauptgänge mit fruchtigen Komponenten, Desserts.