Das italienische Weindepot
 
 0 Warenkorb
Ripasso | Klassiker

Ripasso | Klassiker

Neben dem klassischen Valpolicella ist der Ripasso einer der bekanntesten Rotweine aus dem Veneto. Vor allem der Valpolicella hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich, die manchmal zwischen dem Verbraucher und den wirklich guten Versionen dieses Weins (die es tatsächlich gibt) steht. Der Valpolicella ist immer ein leichter, fruchtiger und körperreicher Rotwein, der Charakter und Raffinesse besitzt. Am besten ist Valpolicella aus handwerklicher Herstellung, welcher im krassen Gegensatz zu industriell gefertigten Produkten stehen.

Der Ripasso ist als 'Amarone Light Version' bekannt geworden und ist etwas konzentrierter und schwerer als der Valpolicella Classico. Der Name deutet bereits auf das Herstellungsverfahren hin: Denn das Wörtchen 'ripassare' bedeutet so viel wie 'Wiederholung' oder 'erneuter Durchgang'. Bei diesem Verfahren werden dem bereits vergorenen Valpolicella-Wein getrocknete Traubenschalen aus der Amarone-Produktion zugesetzt, was aufgrund der darin enthaltenen Inhaltsstoffe eine erneute, zweite Gärung auslöst. Die Trauben sowie der zusätzliche Gärungsprozess reichern den Valpolicella mit Tanninen, Extrakten und Farbstoffen an. Dadurch erhält der Wein mehr Tiefe, Farbe, Körper und auch einen höheren Alkoholgehalt. Der daraus resultierende Valpolicella Ripasso hat einige der begehrten, charaktervollen Eigenschaften des Amarone della Valpolicella - und ist zudem in der Regel deutlich preiswerter. - Gerardo

"Dass der Amarone ein wirksamer Werbeträger der Region ist, beweisen seit Jahren zahlreiche solide Spitzenbetriebe. Ausgezeichnete Resultate konnte desgleichen die Valpolicella verbuchen, wobei sich die Kellerei Marion zusehends hervortut." - Gambero Rosso



Blättern: Zurück 0 Artikel | Seite: 5




Entschuldigung - hier gibt es nichts zu holen!

Alle Produkte dieser Kategorie sind momentan leider vollständig ausverkauft und bis auf weiteres nicht mehr lieferbar.




Blättern: Zurück Weiter Blog: Ripasso