Das italienische Weindepot
 
 0 Warenkorb
Cannonau | Rebsorte Cannonau | Rebsorte

Cannonau | Rebsorte



Cannonau di Sardegna ist ein Rotwein, der auf der Insel Sardinien in Italien hergestellt wird. Er wird aus der gleichnamigen Cannonau-Traube hergestellt, die auch als Grenache bekannt ist, und ist in der Regel trocken und tanninreich. Aus dieser Cannonau-Traube entstehen kräftige und körperreiche Rotweine mit mittlerem Alkoholgehalt, weicher Säure und großzügigen Aromen von roten Früchten wie Himbeeren und Erdbeeren sowie blumigen und würzigen Noten.

Cannonau di Sardegna kann als eigenständiger Wein oder als Verschnitt mit anderen Rebsorten hergestellt werden, da er Geschmack und Frucht verleiht, ohne im Laufe der Reifung Tannin und Toffeenoten zu entwickeln. Der Cannonau-Wein schmeckt nach reifen Beeren, Pflaumen, Preiselbeeren und weißen Gewürzen. Er ist ein leichter bis mittelschwerer Rotwein, der sehr gut altert. Die Tannine sind typischerweise stark, der Alkoholgehalt ist eher hoch und der Säuregehalt niedrig. - Gerardo [TS02/23]


Blättern: Zurück 0 Artikel | Seite: 5




Entschuldigung - hier gibt es nichts zu holen!

Alle Produkte dieser Kategorie sind leider ausverkauft und bis auf weiteres nicht mehr lieferbar.

Nutzen Sie stattdessen die Blättern- oder Suchfunktion um durch das Angebot zu stöbern.




Blättern: Zurück Weiter Blog: Cannonau

Cannonau | Rebsorte | gerardo.de

Cannonau ist eine rote Rebsorte, die hauptsächlich auf Sardinien angebaut wird. Es ist auch unter den Namen Grenache oder Garnacha bekannt und ist eine der am häufigsten angebauten Rebsorten in Italien, Spanien, Frankreich und anderen Teilen der Welt. Die Cannonau-Traube hat eine robuste Natur und kann in kargen Bodenbedingungen gedeihen, was sie zu einer beliebten Wahl für Winzer auf Sardinien macht.

Die Weine aus Cannonau zeichnen sich durch ihre fruchtigen Aromen von Kirschen, Pflaumen und Gewürzen aus. Sie haben auch einen mittleren bis hohen Alkoholgehalt und eine angenehme Säure. In Sardinien werden die Cannonau-Weine oft in Kombination mit anderen lokalen Rebsorten verwendet, um komplexe und dichte Weine zu erzeugen.

In den letzten Jahren hat die Beliebtheit von Cannonau-Weinen zugenommen, da sie eine gute Alternative zu den bekannteren und teureren Rebsorten darstellen. Diese Rebsorte ist jedoch immer noch eher ein Geheimtipp für Weinkenner und bietet ein unvergleichliches Aroma und Geschmackserlebnis.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Cannonau eine robuste und vielseitige Rebsorte ist, die viele Vorteile bietet. Obwohl es noch nicht so bekannt ist wie andere Rebsorten, ist es definitiv einen Versuch wert für alle Weinliebhaber, die neue Geschmacksrichtungen ausprobieren möchten. - Gerardo [TS02/23]