Das italienische Weindepot
 
 0 Warenkorb
Grillo | Rebsorte

Grillo | Rebsorte

Die spät reife Weißweinsorte Grillo ist heute vorwiegend in Sizilien beheimatet. Das war jedoch nicht immer so. Sie kam erst Ende des 19. Jahrhunderts nach der großen Reblaus-Katastrophe aus der italienischen Provinz Apulien auf die Halbinsel. Während des Reblaus-Befalls wurde dort ein Großteil der heimischen Sorten zerstört, weshalb Bauern nun auf besonders widerstandsfähige Sorten, zu denen auch Grillo zählt, setzten. Auf Sizilien wird sie auch heute noch in allen Regionen angebaut. Auf dem Festland ist sie noch in der Provinz Brindisi zugelassen. Darüber hinaus gibt es neben Italien jedoch auch einige andere Länder, die Grillo anbauen. So gibt es etwa kleine Anbaugebiete in Australien, Mexiko und Brasilien.

Bei Grillo handelt es sich um eine Weißweinsorte, die einen blassgelben Wein erbringt. Sie wurde in Sizilien zunächst im bekannten Dessertwein Marsala eingesetzt, für den sie auch heute noch die Grundlage bildet. Allgemeinhin gilt ihr Wein als sehr extrakt- und alkoholreich. Er enthält leichte Gerbstoffe und wird heute meist als Verschnitt mit den Sorten Catarratto Bianco comune, Catarratto Bianco lucido und Inzolia verwendet.

Offenbar handelt es sich bei der Rebsorte Grillo um eine Kreuzung der Sorten Muscat d’Alexandrie und Catarratto Bianco. Dies konnte 2010 durch eine Studie bestätigt werden. - Gerardo



Blättern: Zurück 0 Artikel | Seite: 2




Entschuldigung - hier gibt es nichts zu holen!

Alle Produkte dieser Kategorie sind momentan leider vollständig ausverkauft und bis auf weiteres nicht mehr lieferbar.




Blättern: Zurück Weiter