Das italienische Weindepot
 
 

Blog: Tenuta Olim Bauda | Piemont




Die Wurzeln der Marke Tenuta Olim Bauda reichen bis ins Jahr 1961 zurück, als Agostino Bertolino das historische Anwesen im Herzen des Monferrato erwarb. Bereits im Jahr 1220 taucht der Name Bauda erstmals in Schriften auf und war über Jahrhunderte hinweg der alte Familienname, der dieses Land prägte.

Von der Sommerresidenz und dem musikalischen Salon des Tenors Giovanni Battista De Negri bis hin zur Zuflucht und dem Lazarett für verwundete Soldaten während des Zweiten Weltkriegs hat das Anwesen im Laufe der Jahrhunderte vielfältige Besitzerwechsel und Nutzungen erlebt. Selbst heute erinnern zwei Inschriften aus dem 19. Jahrhundert an den Säulen des Tores an die alten und 'neuen' Namen: Villa Denegri, Olim Bauda.

Das Verständnis des Terroirs bildet eine fundamentale Grundlage für die Produktion von Weinen höchster Qualität. Die Weinberge von Olim Bauda erstrecken sich über verschiedene Gemeinden des Monferrato, die aufgrund ihrer Beschaffenheit und Lage sorgfältig ausgewählt wurden. Die Böden in dieser Region bestehen im Allgemeinen aus tonig-sandigem Mergel marinen Ursprungs und Kalkstein.

Diese bieten den unterschiedlichen Rebsorten die Möglichkeit, ihre einzigartigen Eigenschaften aufgrund der vielfältigen Anteile der Hauptbestandteile vollständig zum Ausdruck zu bringen. Die zahlreichen Fossilien, insbesondere Muscheln in unterschiedlichen Formen und Größen, die zwischen den Rebstöcken zu finden sind, zeugen von der marinen Herkunft dieses Gebiets. - Gerardo

"Das Gutsmosaik von Diana, Dino und Gianni Bertolino ist über mehrere Gemeinden des Astigiano verstreut. Auf den Rebhängen des Hauses herrschen Barbera und Moscato vor, doch finden dort auch noch internationale Sorten wie Chardonnay Platz. Das Gros der Flächen wurde zwischen den Fünfziger- und Achtzigerjahren bestockt. Die Geschwister bewirtschaften sie inzwischen nachhaltig, begrenzen also den Einsatz von Pestiziden und Herbiziden auf ein Minimum." - Gambero Rosso

"Der Großvater erhielt 1927 die Lizenz zur Herstellung von „Wein, Schaumwein und Wermut“. Heute leiten Dino (Produktion), Gianni (Marketing) und Diana (Verwaltung) den Betrieb von der Produktion bis zum Marketing. Bauda ist der Name der alten Villa, die sich in der Mitte des Anwesens befindet und von Bertolino Agostino am 7. Juni 1961 gekauft wurde. Die „Tenuta Olim Bauda“ umfasst 33 Hektar Weinberge in besonders geeigneten Lagen, fünf Dörfern um Nizza Monferrato. Produziert werden Barbera, Nebbiolo, Grignolino, Freisa, Moscato, Chardonnay und Gavi nach den Regeln des biologischen Landbaus." - Falstaff


Tenuta Olim Bauda Piemont © www.tenutaolimbauda.it

Steckbrief
NameTenuta Olim Bauda
RubrikPiemont
Gründungsjahr1961
EigentümerDino, Diana & Gianni Bertolino
ÖnologeDino Bertolino
Jahresproduktion (Fl.)120.000
Rebfläche (Hektar)33
TraubenzukaufKeiner
BewirtschaftungBiologisch
Familiengeführt / KleinkellereiJa

Shop: Tenuta Olim Bauda
´Nizza´ · Barbera d'Asti Riserva DOC 2019, Tenuta Olim Bauda, Piemont

Nizza · Barbera d'Asti Riserva DOC 2019, Tenuta Olim Bauda


Tenuta Olim Bauda, Piemont
€ 29,95
39,93 €/L
´Le Rocchette´ · Barbera d'Asti Superiore Riserva DOCG 2019, Tenuta Olim Bauda, Piemont

Le Rocchette · Barbera d'Asti Superiore Riserva DOCG 2019, Tenuta Olim Bauda


Tenuta Olim Bauda, Piemont
€ 24,95
33,27 €/L
´Bauda´ · Nizza Riserva DOCG 2019, Tenuta Olim Bauda, Piemont

Bauda · Nizza Riserva DOCG 2019, Tenuta Olim Bauda


Tenuta Olim Bauda, Piemont
€ 39,95
53,27 €/L
´La Villa´ · Barbera d'Asti MAGNUM DOCG 2019, Tenuta Olim Bauda, Piemont

La Villa · Barbera d'Asti MAGNUM DOCG 2019, Tenuta Olim Bauda


Tenuta Olim Bauda, Piemont
€ 25,95
17,30 €/L
´La Villa´ · Barbera d'Asti DOCG 2022, Tenuta Olim Bauda, Piemont

La Villa · Barbera d'Asti DOCG 2022, Tenuta Olim Bauda


Tenuta Olim Bauda, Piemont
€ 11,50
15,33 €/L
Nebbiolo d'Alba DOC 2019, Tenuta Olim Bauda, Piemont

Nebbiolo d'Alba DOC 2019, Tenuta Olim Bauda


Tenuta Olim Bauda, Piemont
€ 15,95
21,27 €/L