Das italienische Weindepot
 
 0 Warenkorb
Wein nach Preis Wein nach Preis

Wein nach Preis | 70-75 Euro



Der Preis für eine Flasche italienischen Wein ist ebenso breit gefächert wie das Angebot an Trauben- und Weinsorten: Vom einfachen Schoppenwein um die fünf Euro, über gute Trinkweine im Preisbereich zwischen fünf und zehn Euro, bis hin zu Premiumweinen deren Preise keine Grenzen kennen. Dabei spielen nicht nur die Qualität der verwendeten Weintrauben, die Art und das handwerkliche Geschick der Weinbereitung sowie des Ausbaus eine Rolle. Auch die produzierten Stückzahlen schlagen sich auf den Weinpreis nieder, so werden teure Wein-Ikonen meist nur in geringer Auflage produziert, wogegen Weine als Essensbegleiter in wesentlich höheren Flaschenzahl aufgelegt werden. - Gerardo


Blättern: Weiter 4 Artikel | Seite: 1


´Weingarten Klosteranger´ Lagrein Riserva DOC 2015, Muri Gries, Südtirol

Weingarten Klosteranger Lagrein Riserva DOC 2015


Muri Gries, Südtirol

Der Klosteranger ist das Herzstück von Muri-Gries, eine historische Einzellage, geschützt durch die alten Klostermauern. Hier gedeiht in bestem Terroir der Lagrein Riserva Weingarten Klosteranger: ein ausdrucksstarker Lagenwein als Ergebnis einer authentischen Interpretation von Terroir und Rebsorte, konzentriert und geradlinig. Dazu empfehlen wir geschmorte Wildgerichte, aber auch zartes Roastbeef, den klassischen Sonntagsbraten, ein Martinigansl oder würzige Käsegerichte. - Gerardo [TS06/16]

"Sattes, tiefdunkles Rubin mit Violettprägung. Sehr einladende und intensive Nase nach Veilchen und Holunderbeeren, dann Tabak und dunkle Schokolade. Breitet sich in Ansatz und Verlauf toll aus, bleibt dabei aber geschmeidig und saftig, überraschend feinmaschiges Tannin, im Nachhall nach edler Zigarrenkiste." - Falstaff

"Dunkles granatrot. In der Nase ist er komplex, tief mit einem Hauch von Tusche, schwarzem Pfeffer und Sauerkirsche. Die Struktur ist vielschichtig, aber gut ausgeprägt, nervös mit saftigen Tanninen und einer spektakulären Progression. Ein Lagrein von Feinheit, Ausgewogenheit und einzigartigem Charakter." - Daniele Cernilli (Doctor Wine)

0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 13,5 % Vol. am Lager

 € 72,00 96,00 €/L
     Details

´Vigna del Sorbo´ Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2018, Fontodi, Toskana

Vigna del Sorbo Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2018


Fontodi, Toskana

Leuchtend rubinrote Farbe im Glas. Im Duft nach Brombeeren und Schwarzkirschen, untermalt von Rosenblättern und etwas Süßholz. Am Gaumen satt, harmonisch und tanninbetont, dabei von anhaltendem Nachhall. - Gerardo

"Intensives und konzentriertes granatrubinrot. Das Aromenprofil ist deutlich artikuliert und von guter Komplexität, mit Noten von Amarenakirsche, Veilchen, blondem Tabak und Kardamom. Salzig am Gaumen, kräftig, mit jugendlichen, aber nicht aggressiven Tanninen und mit einem ausgezeichnetem, lange anhaltendem Finale." - Doctor Wine (Daniele Cernilli)

Sattes, tiefgründiges Rubin. Satte und fleischige Nase, duftet nach Brombeere und reifer Zwetschke, im Hintergrund etwas Zimt. Fleischig und zupackend auch am Gaumen, viel dunkle Beerenfrucht, öffnet sich mit präsentem, dichtem Tannin, im Finale noch ein wenig harsch." - Falstaff

0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 14 % Vol. am Lager

 € 73,50 98,00 €/L
     Details

´Alteo´ Amarone della Valpolicella DOCG 2015, Fasoli Gino, Venetien

Alteo Amarone della Valpolicella DOCG 2015


Fasoli Gino, Venetien

Dieser Amarone della Valpolicella zeigt sich von großer Struktur, einladend und elegant. Das volle und warme Bouquet zeigt Noten von getrockeneten Früchten, schwarzem Pfeffer, Kaffee, Lakritz und Vanille. Am Gaumen weich und einhüllend, voluminös und lang anhaltend. - Gerardo

Dieser Wein aus der Prestige Linie der Gebrüder Fasoli ist das Resultat der jahrzehntelangen Erforschung des Valpolicella Terroirs. Die Auswahl der geeigneten Weinberge und deren Exposition, dass Verständnis um das Mikroklima sowie das extrem limitierte Traubenmaterial ermöglichen einen wirklich großen Wein.

"Glänzendes Rubin mit Granatrand. Klare Nase mit satten Noten nach Dörrpflaumen, etwas Melasse, dazu viel Gewürznelken. Üppig und breit am Gaumen, zeigt sehr viel Süße, öffnet sich dann mit griffigem Tannin, im Finale bleibt aber ein etwas süßlicher Mund." - Falstaff

0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 17,5 % Vol. am Lager

 € 74,50 99,33 €/L
     Details

´I Sodi di S. Niccolò´ IGT 2018, Castellare di Castellina, Toskana
I Sodi di S. Niccolò IGT 2018

Castellare di Castellina, Toskana

I Sodi di San Niccolo - das Aushängeschild von Castellare di Castellina - stammt aus dem Weinberg rund um die Kirche von San Niccolo: Dieser fast reinsortige Sangioveto (Sangiovese) wird mit Malvasia Nera ergänzt, beide von fast 30 Jahre alten Rebstöcken. Die Farbe ist ein intensives Rubinrot mit granatroten Reflexen. Das Aroma ist fruchtig und erinnert an Waldbeeren, unterstrichen von Gewürzen und etwas Vanille. Dieser Wein erreichte mehrmals die Top 100 der Zeitschrift Wine Specator und erhielt auch die begehrte Auszeichnung von 3 Gläsern im Weinführer Gambero Rosso.

Karge Böden sind eine Grundvoraussetzung für qualitativ hochwertige Weine. Daher sind die Lagen, in denen die Rebe um Wasser und Nahrung kämpfen muss, bei den toskanischen Winzern am begehrtesten. Die 'i sodi' genannten Lagen stehen in völligem Gegensatz zu den 'campi', den Feldern. Auf den 'Sodi' wachsen die dichtesten und feinsten Weine. - Gerardo [TS06/19]

0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 14 % Vol. am Lager

 € 74,95 99,93 €/L
     Details


Blättern: Weiter