Das italienische Weindepot
 
 0 Warenkorb
Pinot-Nero Pinot-Nero

Pinot-Nero | Rebsorte



Pinot-Nero (Blauburgunder) ist eine Weintraubenart und ein Rotweinstil, der typischerweise leicht bis mittelkräftig, fruchtbetont und im Vergleich zu anderen Rotweinen relativ alkoholarm sein kann. Die ursprünglich aus dem Burgund stammende Pinot Noir-Traube ist bekanntermaßen schwer anzubauen. Der Pinot-Nero ist der meistverehrte Rotwein der Welt. Keine andere Rebsorte weckt bei Weinliebhabern solche Emotionen und Anbetung. Jedes Jahr werden Festivals zu Ehren der Rebsorte veranstaltet, und ein ganzer Film, Sideways, hat die Leidenschaft seiner Fans hervorgehoben und die Popularität der Sorte gefördert.

Der Blauburgunder ist ein leichter bis mittelschwerer, trockener Rotwein, der in der Regel fruchtbetont ist. Bei der Verkostung wird man von einer erdigen, kräuterartigen und würzigen Nase begrüßt. Aromen von dunklen Kirschen, roten Johannisbeeren und Beeren sind häufig, zusammen mit Noten von Pilzen und Erde. Vielleicht schmeckt man auch Aromen von Vanille, Gewürzen, Schokolade, Tabak und Eiche. Der mittlere Säuregehalt und die geringen bis mittleren Tannine des Pinot Noir machen ihn zu einem besonders ausgewogenen Rotwein. Der Geschmack von Pinot-Nero variiert je nach Klima und Erzeugerstil. In kühleren Klimazonen ist der Blauburgunder delikater und bekömmlicher. Wärmere Klimazonen bringen reifere und intensivere Pinot-Nero mit höherem Alkoholgehalt hervor. Einige Erzeuger lassen ihre Weine in 100 % neuer Eiche reifen, was zu einem volleren und strukturierteren Wein führt. - Gerardo


Blättern: Zurück 0 Artikel | Seite: 5




Entschuldigung - hier gibt es nichts zu holen!

Alle Produkte dieser Kategorie sind momentan leider vollständig ausverkauft und bis auf weiteres nicht mehr lieferbar.




Blättern: Zurück Weiter Blog: Pinot-Nero