Das italienische Weindepot


 0 Warenkorb

Aostatal | Wein zwischen Schnee und Fels

Aostatal | Wein zwischen Schnee und Fels



Nördlich des Piemont, im Aostatal, und geschützt von den höchsten Gipfeln der Alpen gedeihen ausgezeichnete Weiß- und Rotweine bis zu tausend Metern hinauf und gelegentlich dicht unter den Gletschern. Weiter südlich, unten am Ausgang des Tales, herrscht die Nebbiolo-Traube vor und schenkt einen “Roten”, der sich vor allem als Begleiter zum Braten und zu kräftigen Speisen der valdostanischen Küche eignet. Das Aostatal grenzt im Norden an die Schweiz und im Westen an Frankreich, sowie südlich und östlich an die italienische Region Piemont. In diesem eng umzirkeltem Bereich befindet sich Italiens kleinste Weinbauregion - die einst zu Frankreich gehörte. Der alpine Charakter der Region stellt die Produzenten unentwegt vor Herausforderungen, aus denen mitunder Verblüffende Kreszenzen hervorgehen. - Gerardo

'Die Lust unserer Verkoster auf eine Reise ins Aostatal steigert sich von Jahr zu Jahr: Die Kellereien der Region werden immer besser und mit ihnen die Weine. Es scheint schon Ewigkeiten her zu sein, als man noch seine liebe Müh und Not hatte, ein paar anständige Etiketten entlang der Dora Baltea zu finden. Dabei liegt diese Zeit erst zehn Jahre zurück. Heute verzeichnen wir hier eine enorme Leistungsdichte, und die Auswahl fällt schwer.' - Slow Wine

Hinweis: Die regionalen Weine in dieser Liste stellen lediglich einen Auszug aus unserem Sortiment dar. Bitte nutzen Sie die Navigation am linken Rand um sich einen Überblick zu verschaffen. Wenn Sie 'Weingut' anwählen, so öffnet sich ein Untermenu welches Ihnen die jeweiligen Weingüter nach Region sortiert auflistet. Auf diese Weise können Sie noch viele weitere Weine aus den Regionen Italiens entdecken.


Filtern: Alle Rotwein Weißwein Sortieren: 1 Artikel


Vallee d'Aosta Rogue 'Creme' DOC 2012

Vallée d'Aosta Rogue 'Creme' DOC 2012


La Crotta di Vegneron, Aostatal (Chambave)

Die Hauptdarsteller des 'Rogue Creme' sind die Rebsorten Vien de Nus aus historisches Rebbeständen, sowie zur Ergänzung etwas Petit-Rouge und Syrah. Die auf Südhängen angebauten Trauben werden zur vollkommenenen Synthese des Weinbaugebietes: Violette Reflexe und funkelndes Rubinrot präsentieren sich im Glas. Im Bouquet ein intensives, fruchtiges Aroma nach reifen roten Beeren. Letztendlich am Gaumen ein faszinierendes Gleichgewicht aus Eleganz und Volumen - vollmundig und schmeichelnd. - Gerardo

 

0,75-L-Fl. | Rotwein trocken | Alkohol: 12,5 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. 19% USt | zzgl. Versandkosten

€ 16,50 jetzt € 13,50 (18,00€/l)
Bestand: 9