Das italienische Weindepot
 
 0 Warenkorb

Blog: Südtirol-Trentino


Weinregion

Die beiden ungleichen Brüder in Norditalien haben in den letzten zehn Jahren weiterhin eine sehr ungleiche Entwicklung durchgemacht, obwohl in beiden Teilen der Region ungewöhnlich starke Genossenschaften das Bild prägen. Doch damit enden die Gemeinsamkeiten auch schon.

Südtirol hat sich - neben der Toskana und dem Piemont - in jüngster Zeit wohl am radikalsten umorientiert. Hier waren neben einigen großen Privatkellereien wie Lageder oder Hofstätter vor allem die bereits erwähnten Genossenschaften - Schreckbichl, Terlan oder Girlan sind hier zu nennen - die Träger der Qualitätsrevolution, während die kleinen Kellereien der jungen, heute als neue Wilde apostrophierten, erst später nachzogen.

Für den Verbraucher wurde der Wandel zunächst in den Sortimenten sichtbar, die plötzlich fast alle Kantinen anboten, wobei die Weine durchweg ein hohes Preis-Qualitäts-Verhältnis aufwiesen. Am deutlichsten aber war er in den Kellern zu spüren, wo längst Stahl und neues Holz Einzug gehalten hatten. Und - vielleicht noch entscheidender - in den Weinbergen, wo die großflächige Umstellung von der traditionellen Pergola auf moderne Drahtgestelle deutliche Spuren hinterlassen hat.

Das Trentino hingegen, eine der kleinsten Weinbauregionen Italiens, wo der Boden so knapp ist, dass er hohe Preise erzielt, hinkt noch weit hinterher. Zwar haben sich auch hier in den letzten Jahren einige private Weingüter - Foradori, Pojer e Sandri oder Ferrari sind hier zu nennen - dezidiert auf die Landkarte der Spitzenproduktion gesetzt, doch insgesamt wird das Panorama von einer Handvoll Superkellereien beherrscht, so dass neue Initiativen es schwer haben, sich durchzusetzen.


Südtirol-Trentino
Steckbrief
NameSüdtirol-Trentino
Art/SeiteWeinregion
Rebfläche (Hektar)13.000
RebsortenspiegelLagrein, Vernatsch, Teroldego, Marzemino, Pinot Nero, Cabernet, Merlot, Pinot Bianco, Pinot Grigio, Chardonnay, Sauvignon, Moscato, Gewürztraminer
HauptstadtTrento

Mehr Südtirol-Trentino
´Sanct Valentin´ Gewürztraminer DOC 2020, St. Michael-Eppan, Südtirol

Sanct Valentin Gewürztraminer DOC 2020, St. Michael-Eppan


St. Michael-Eppan, Südtirol
€ 23,50
31,33 €/L
Lagrein Riserva DOC 2018, Pfannenstielhof, Südtirol

Lagrein Riserva DOC 2018, Pfannenstielhof


Pfannenstielhof, Südtirol
€ 29,95
39,93 €/L
´Cornelius´ Merlot-Cabernet DOC 2017, Schreckbichl, Südtirol

Cornelius Merlot-Cabernet DOC 2017, Schreckbichl


Schreckbichl, Südtirol
€ 28,50
38,00 €/L
´Brenntal´ Gewürztraminer Riserva DOC 2018, Kellerei Kurtatsch, Südtirol

Brenntal Gewürztraminer Riserva DOC 2018, Kellerei Kurtatsch


Kellerei Kurtatsch, Südtirol
€ 25,90
34,53 €/L
´Lafòa´ Pinot-Nero DOC 2018, Schreckbichl, Südtirol

Lafòa Pinot-Nero DOC 2018, Schreckbichl


Schreckbichl, Südtirol
€ 32,90
43,87 €/L
´Taber´ Lagrein Riserva DOC 2018, Kellerei Bozen, Südtirol

Taber Lagrein Riserva DOC 2018, Kellerei Bozen


Kellerei Bozen, Südtirol
€ 44,95
59,93 €/L