Das italienische Weindepot
 
 0 Warenkorb
Primitivo di Manduria Primitivo di Manduria

Primitivo di Manduria | Rebsorte



Die Rebsorte Primitivo di Manduria hat ihren Namen von der Stadt Manduria in der süditalienischen Region Apulien. Diese liegt im nördlichen Teil der Region Salento, inmitten des Anbaugebiets des Primitivo di Manduria, das sich über die Provinzen Tarent und Brindisi erstreckt. Der Primitivo di Manduria wurde bereits 1974 als DOC-Wein anerkannt, und im Jahr 2011 wurde der Primitivo di Manduria Dolce Naturale als erster Wein Apuliens in die DOCG-Klassifizierung aufgenommen. Der Primitivo di Manduria ist im Allgemeinen etwas fruchtiger und delikater als die anderen Primitivo-Sorten, was auf das Terroir des Anbaugebiets zurückzuführen ist. - Gerardo [TS02/23]


Blättern: Zurück 0 Artikel | Seite: 2




Entschuldigung - hier gibt es nichts zu holen!

Alle Produkte dieser Kategorie sind leider ausverkauft und bis auf weiteres nicht mehr lieferbar.

Nutzen Sie stattdessen die Blättern- oder Suchfunktion um durch das Angebot zu stöbern.





Primitivo di Manduria | Rebsorte | gerardo.de

Primitivo di Manduria ist eine DOC-anerkannte Weinregion in Apulien, die für ihre hervorragenden Primitivo-Weine bekannt ist. Die Weinregion erstreckt sich über ein großes Gebiet im südlichen Teil Italiens und umfasst sowohl die Provinz Tarent als auch die Provinz Brindisi.

Der Primitivo di Manduria ist bekannt für seine kräftigen und komplexen Weine, die eine Kombination aus fruchtigen Aromen und einer guten Tanninstruktur aufweisen. Die Weine haben einen hohen Alkoholgehalt und sind oft reich an Aromen von Pflaumen, Kirschen und Pfeffer.

Die Region zeichnet sich durch warme und trockene Bedingungen aus, die eine schnelle Reifung der Trauben ermöglichen. Die Winzer in Primitivo di Manduria haben jahrelange Erfahrung im Anbau von Primitivo-Trauben und nutzen sowohl moderne Technologien als auch altehrwürdige Traditionen, um Weine von höchster Qualität herzustellen.

In Primitivo di Manduria gibt es viele Weinkellereien, die Primitivo-Weine in verschiedenen Stilen und Qualitäten anbieten. Einige Kellereien konzentrieren sich auf den traditionellen Stil des Primitivo, während andere moderne Technologien und Methoden einsetzen, um innovative und einzigartige Weine zu erzeugen.

Der Primitivo di Manduria passt hervorragend zu kräftigen Speisen wie Fleischgerichten und Nudelgerichten mit Tomatensoße. Sie sind außerdem gut haltbar und können mehrere Jahre lang gelagert werden, um ihr Aroma und ihren Geschmack zu verbessern. - Gerardo [TS02/23]