Das italienische Weindepot
 

 0 Warenkorb
Mehr von Borgo Paglianetto, Marken (Macerata)

Verdicchio di Matelica 'Petrara' DOC 2019


Borgo Paglianetto, Marken (Macerata)

Verdicchio di Matelica 'Petrara' DOC 2019
Feinfruchtiger Verdicchio di Matelica aus naturnahem Anbau: Zarte, strohgelbe Farbe mit grünlichen Reflexionen im Glas. Im Duft nach Mirabelle und reifen Pfirsich, mit dezenten Noten von weißem Pfeffer. Am Gaumen gut strukturiert, von präsenter Frucht und angenehmer Fruchtsäure. - Gerardo

0,75-L | klimatisiert gelagert | Weisswein trocken | 13 % Vol. | Enthält Sulfite
Preis inkl. USt | zzgl. Versand | am Lager

 € 9,95 13,27 €/l
   
Verdicchio di Matelica 'Petrara' DOC 2019 von Borgo Paglianetto, Marken (Macerata)
Borgo Paglianetto, Loc. Pagliano 393, I-62024 Matelica (MC)

Die Region Marken steht bis heute hinter der weitaus bekannteren Toskana zurück. Dabei hat das Anbaugebiet eine Menge für Weinliebhaber zu bieten: Die Palette umfasst fünf DOCG Weine mit der höchsten Appellation sowie 16 DOC Weine aus kontrollierter Herkuft. Von der prestigeträchtigen und bekannten Weißweinrebsorte Verdicchio, über den Offida Pecorino und Offida Passerina bis hin zur fast vergessenen Vernaccia di Serrapetrona. Außerdem sind der Bianchello del Metauro, der Rosso Piceno, Rosso Conero sowie der Falerio dei Colli Ascolani und der Lacrima di Morro d’Alba eine Erwähnung wert. Viele dieser hochwertigen und ausgesprochen eigenständigen Weine sind kaum über Italiens Grenzen hinaus bekannt. Um so mehr erfreut und erstaunt sind die vielen Besucher der Region, welch wundervolle Weine lokale Manufakturen von kleiner und mittlerer Größe hervorbringen.

Im Herzen der Marken, in einem geschützten und für den Weinbau gut geeignetem Tal unweit der Stadt Matelica, hat das Weingut Borgo Paglianetto seinen Firmensitz eingerichtet. Der Name 'Pagliano' erschien 1550 im Landesregister von Bastiano Vespa: der Name Pagliano (oder eher 'Contrada Pagliano') symbolisierte die Besitztümer der Bewohner, deren Besitz zur Kirche vom Heiligen Kreuz gehörte. Die romantische Gegend um Matelica ist seit jeher Dreh- und Angelpunkt für die Produktion des bekannten Weißweines Verdicchio, ein Wein von langer Tradition und modernem, zeitlosem Geschmack.

Weinstöcke sind in der Tat teil der alten Kultur von Matelica. Sie stammen aus der vor-römischen Zeit. Entdeckungen zeigen hunderte von Rebenbündeln, die während des Begräbnisses eines Prinzen als Grabbeigabe gegeben wurde, der 'Krieger im Grab der Villa Clara' ist eine der ältesten Aussagen über die Kultur der Rebe in Italien. Die Entdeckung der überreste der Villa Clara haben ausserdem geholfen einige typische militärischer Ausrüstungsgegenstände sowie zwei Szepter und einen Helm zu archivieren. Das Vorkommen der Weintraube in Matelica wird ebenfalls bei der Entdeckung, während einer Ausgrabung im historischen Zentrum der Stadt dokumentiert. Zahlreiche Weintraubensamen wurden gefunden, welche während der Mahlzeiten, die im XIV-Jahrhundert in den aristokratischen Palästen der Stadt gegessen wurden.

Das malerische Gebiet um Matelica bewahrt Geschichte, Kunst und Tradition. Beruhend auf einer sorgfältigen, lokalen Klonselektion konnte Borgo Paglianetto alte Verdicchio Reben bewahren und mittlerweile über 20 Hektar Weinberge in Matelica bestocken. Im Herzen des Verdicchio Anbaugebietes produziert Borgo Paglianetto extraktreiche Weine mit einer feinen aromatischen Note und Mineralität. Durch die längere Reifung und den erweiterten Ausbau der Weine wird diese Geschmacksdichte noch gefördert, was wertige und intensive Weine ermöglicht.

Die jüngste Entscheidung, den konventionellen Landwirtschaftsbetrieb auf naturnahen Landbau umzuschalten, ist ein wichtiges Signal für die Verbraucher, weil organische Trauben ebenso bedeutungsvoll für die hochwertigen Produkte des Weinguts sind. Der Verzicht auf Chemikalien und die reduzierung der Sulfite sind wichtige Meilensteine und einzigartige Faktoren, hierdurch werden Gebiet, Klima und ehrliche Handarbeit unterstrichen und die daraus resultierende Qualität auf die Weine übertragen. Zudem trägt das spezielle Mikroklima der Gegend zur idealen Ausreifung der Trauben bei und erlaubt den naturnahen Anbau ohne künstliche Zusätze im Weinberg wie im Keller. Die Weine von Borgo Paglianetto reifen etwas länger auf der Flasche als gewöhnlich, dadurch erhalten sie mehr Tiefe und können sich besser entwickeln. - Gerardo

'An Organic producer in the DOC-producing area of Verdicchio di Matelica, Borgo Paglianetto prides itself on producing exclusively 100% pure, traditional Verdicchio wine,and by using environmentally friendly wine making prodcedures. With twenty hectares of vineyards, Mario Basilissi strives to bring elegance and genuine flavors to his award-winning production.' - Decanter World Wine Awards 2011

Produzentendaten
Gründungsjahr2003
EigentümerMario Basilissi
ÖnologeAroldo Bellelli
Jahresproduktion80.000 Flaschen
Rebfläche25 Hektar
Traubenzukaufnein
Bewirtschaftungnaturnah


Inhaltsangaben
ProduktbezeichnungVerdicchio di Matelica 'Petrara' DOC 2019
HerkunftRegion: Marken / Provinz: Macerata
ErzeugerBorgo Paglianetto, Loc. Pagliano 393, I-62024 Matelica (MC)
Alkoholgehalt13 % Vol.
Rebsorte(n)100% Verdicchio
AusbauEdelstahltank
Jahresproduktion30.000 Flaschen
Lagerpotenzial4 Jahre ab Jahrgang
Serviertemperatur8-10 ° C.
Gesamtsäure6,0 g / Liter
FiltrationJa
Jahrgang2019
ProdukttypWeißwein trocken
Inhalt0,75-L Flasche
deklarierungspflichtige ZusatzstoffeEnthält Sulfite


Empfehlungen
Catulliano Lugana Pratello DOC 2020

Catulliano Lugana Pratello DOC 2020


Pratello, Lombardei
€ 8,95 jetzt € 8,70
11,60 €/l
Verdicchio di Matelica 'Vertis' DOC 2018

Verdicchio di Matelica 'Vertis' DOC 2018


Borgo Paglianetto, Marken (Macerata)
€ 14,90
19,87 €/l
Negroamaro Rosso Versante IGT 2019

Negroamaro Rosso Versante IGT 2019


Agricole Vallone, Apulien
€ 5,95
7,93 €/l
Lugana DOC 2019

Lugana DOC 2019


Ca' Lojera, Lombardei
€ 10,95 jetzt € 10,50
14,00 €/l
Chianti Classico Riserva DOCG 2016

Chianti Classico Riserva DOCG 2016


Badia a Coltibuono, Toskana
€ 22,50
30,00 €/l