Das italienische Weindepot
 
 
Agricole Vallone Agricole Vallone

Agricole Vallone | Apulien



Die Agricole Vallone wurde 1934 von den beiden Schwestern Vittoria und Maria Teresa Vallone gegründet und befindet sich seitdem in Familienbesitz. Heute wird der große Betrieb von Francesco Vallone erfolgreich weitergeführt. Die Leitung der insgesamt drei Betriebe lag jahrzehntelang in den Händen des Agronomen Dr. Donato Lazzari und wird derzeit von Giuseppe Mallazini übernommen. Der Hauptsitz von Vallone befindet sich in Lecce. Das Weingut besteht aus insgesamt drei Weingütern, die sich in San Pancrazio Salentino mit der Tenuta Iore, in Carovigno mit der Tenuta Castelserranova und südlich von Brindisi mit der Tenuta Flaminio befinden. Im Keller wird das Weingut von den beiden Önologen Severino Garofano und Graziana Grassini unterstützt, letztere auch bekannt durch ihre Arbeit auf dem Weingut Tenuta San Guido (Toskana - Sassicaia). Gemeinsam beweisen sie Jahr für Jahr ein gutes Händchen bei der Vinifizierung der Vallone-Weine - und das nicht nur für den Spitzenwein von Vallone, den Graticciaia. - Gerardo [TS06/22]

"Unter den bekennenden Hütern des traditionellen apulischen Weines zählt die seit 1934 bestehende Kellerei der Schwestern Vallone zu den Schwergewichten. Sie umfasst die Güter Flaminio in der Gemarkung Brindisi, Iore in der Gemeinde San Pancrazio Salentino und Castelserranova in Carovigno. Die verschiedenen Rebenkontingente entstammen unterschiedlichen Epochen - einige sind etwa ein halbes Jahrhundert alt - und gedeihen auf kalkreichen Tonböden." - Gambero Rosso



´Passo del le Viscarde´ IGT 2006, Agricole Vallone, Apulien

Passo del le Viscarde IGT 2006


Agricole Vallone, Apulien

Das heiße Klima im tiefen Süden Italiens bietet die idealen Voraussetzungen für diesen Süßwein: Die Trauben der Weinberge bei Tenuta Flaminio werden unter der Sonne getrocknet und ergeben einen Dessertwein, der auf der ganzen Linie erhaben ist: Eleganz und Süße in optimaler Balance, unterstrichen von exotischen Fruchtnoten - gleichermaßen präsent in der Nase, am Gaumen und im langen Abgang. - Gerardo [TS06/07]

"Mit verlockenden Anspielungen auf Trockenfeigen und Mandeln sowie einem Marathonabgang weiß hingegen der Passo delle Viscarde, eine Cuvee aus Sauvignon und 20 Prozent Malvasia, vollauf zu überzeugen." - Gambero Rosso


Der Streichpreis zeigt den vorherigen Verkaufspreis.

0,50-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 13,5 % Vol. noch 1

 € 19,95 € 14,99 29,98 €/L
     Lebensmittelinfo

´Graticciaia´ · Salento Rosso IGT 2016, Agricole Vallone, Apulien

Graticciaia · Salento Rosso IGT 2016


Agricole Vallone, Apulien

Dieser Rotwein, der ausschließlich aus Negroamaro-Trauben hergestellt wird, ist ein italienisches Original von internationalem Ruf: Das besondere Herstellungsverfahren erinnert an Amarone und Sforzato, wobei die Trauben im Freien auf der Darre getrocknet werden, ohne Einsatz von Technik und nach althergebrachten Methoden. Dieser noch trockene Strohwein ist seit Jahrzehnten eine der interessantesten Rotweinspezialitäten Apuliens, mit konzentrierten Aromen von Amarenakirschen und etwas Zigarrenkiste. Am Gaumen noch trocken und von üppiger Beerenfrucht, dabei ausgewogen und harmonisch strukturiert. Der Name dieser Weinlegende lautet: Graticciaia. - Gerardo [TS06/17]

"Graticciaia is not just one of Italy's best wines, but also an historic one since it clearly brought into focus the up-until-then hidden qualities of the negroamaro grape. Uniquely creamy, with beyond-velvety tannins and loaded with aromas and flavours of strawberry jam, cherries macerated in alcohol and sage. Simply an exceptional wine." - Ian Domenico D'agata (Guida ai Miglori Vini d'Italia)

"Funkelndes Rubin mit leichtem Granatschimmer. Eröffnet mit Noten nach getrockneten Pilzen, etwas Orangenschalen, duftig, zeigt dann feine Noten nach Brombeeren und getrockneten Kräutern. Kompakt und dicht am Gaumen, öffnet sich mit dichtmaschigem Tannin, von erstaunlicher Eleganz, feine rote Beeren und feiner Schmelz charakterisieren den Wein in Ansatz und Verlauf, langer Nachhall." - Falstaff

"The 2009 Graticciaia is one of the most distinctive wines to emerge from Puglia today. Fruit is sourced from ancient alberello or head-pruned vines and is air-dried on straw mats (called 'graticci' in Italian) for up to three weeks. Stylistically, the wine shares many of the dried fruit characteristics of Amarone from Northern Italy. This expression of Negroamaro delivers dark fruit aromas of prune, raisin, scorched earth and burnt almond shell. It ages in Allier and Never barrique for one year. The charred notes are very strong and come in stark contrast to the very noticeable jammy sweetness that this wine delivers to the palate. The finish is chewy, soft and very ripe.

Vallone is responsible for the only 'aia' wine of Puglia this is loosely inspired by the great 'aia' wines of Tuscany (Solaia, Ornellaia and Sassicaia) in terms of intensity and pedigree. But the winemaking methodology is completely different here. Vallone's Graticciaia is made with air-dried fruit similar to Amarone della Valpolicella. It represents a very special expression that will appeal to those who appreciate an extra dose of sunshine in their hot-climate red wines." - Robert Parkers Wine Advocate


6 Einheiten können maximal bestellt werden, da limitiert.

0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 14,5 % Vol. am Lager

 € 49,95 66,60 €/L
     Lebensmittelinfo

´Graticciaia´ · Salento Rosso IGT 2015 MAGNUM (Original Holzkiste), Agricole Vallone, Apulien

Graticciaia · Salento Rosso IGT 2015 MAGNUM (Original Holzkiste)


Agricole Vallone, Apulien

Dieser Rotwein, der ausschließlich aus Negroamaro-Trauben hergestellt wird, ist ein italienisches Original von internationalem Ruf: Das besondere Herstellungsverfahren erinnert an Amarone und Sforzato, wobei die Trauben im Freien auf der Darre getrocknet werden, ohne Einsatz von Technik und nach althergebrachten Methoden. Dieser noch trockene Strohwein ist seit Jahrzehnten eine der interessantesten Rotweinspezialitäten Apuliens, mit konzentrierten Aromen von Amarenakirschen und etwas Zigarrenkiste. Am Gaumen noch trocken und von üppiger Beerenfrucht, dabei ausgewogen und harmonisch strukturiert. Der Name dieser Weinlegende lautet: Graticciaia. - Gerardo [TS06/16]

Beinhaltet eine Holzkiste.
1 Einheiten können maximal bestellt werden, da limitiert.

1,50-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 14,5 % Vol. am Lager

 € 120,00 80,00 €/L
     Lebensmittelinfo



Agricole Vallone | Apulien | Bei Gerardo kaufen