Das italienische Weindepot
 

 0 Warenkorb

Librandi | Kalabrien

Librandi | Kalabrien

Librandi - Zentralgestirn des kalabrischen Weinbaus und bis heute das einzige Weingut der Region welches internationalen Bekanntheitsgrad geniesst. Das in Cirò Marina gelegene und bestens geführte Weingut ist seit jeher auf die Klassiker der Region - die Cirò Weine spezialisiert. Die Grundlage dafür bildet die Lokalrebsorte Gaglioppo, welche allen Rotweinen und Roses des Weinguts zugrunde liegt. Nicht erst seit dem Gravello kommen auch verstärkt internationale Rebsorten wie Cabernet Sauvignon zum Einsatz, um den Weinen einen besonderen Feinschliff zu verleihen. Zudem betreibt Librandi verschiedene Versuchsweingärten und ist um die Rekultivierung alter Rebsorten wie Mantonico, Magliocco und Greco Bianco bemüht.

Seit dem Jahr 2008 wurde mit der 'I Vignaioli di Cirò' ein Zusammenschluß von Weinproduzenten geschaffen um die Ursprünglichkeit und Tradition der Cirò Weine zu bewahren und fortzuführen. Bis heute ist man im Hause Librandi dem klassischen Weinstil Kalabriens treu geblieben ohne sich vor Neuerungen zu verschliessen. Das zeigen die Verkaufschlager Cirò Bianco, Critone sowie der Rosato Terre Lontane deutlich. Der Wein der die zukunftsfähige Philosophie der Librandi jedoch bis heute am Besten zum Ausdruck bringt, ist der Topwein des Hauses: Gravello. Eine moderne Cuvee aus Gaglioppo (autochthon) und Cabernet Sauvignon - der erste 'Drei Gläser Wein' Kalabriens (Gambero Rosso) und ein weingewordenes Stück kalabresischer Geschichte. - Gerardo

'Ohne die Brüder Antonio und Nicodemo Librandi ist der kalabrische Weinbau gar nicht mehr vorstellbar. 60 Jahre lang bewältigen sie nun schon mit wachsendem Erfolg die hiesigen Schwierigkeiten, wobei sie die Qualitätsschiene insbesondere in den Weinbergen nie verlassen haben. Ihre bevorzugten Forschungs- und Versuchsobjekte waren die einheimischen Reben, von denen sie speziell dem Trio Gaglioppo, Magliocco und Mantonico zu einem greifbaren Schauwert verholfen haben. Der Cirò-Weinbau hat damit eine neue, zukunftsträchtige Position erreicht.' - Slow Wine



Sortieren: 10 Artikel


Cirò Rosso Classico DOC 2018

Cirò Rosso Classico DOC 2018


Librandi, Kalabrien

Die ursprünglich griechische Rebsorte Gaglioppo ist in Kalabrien weit verbreitet und bringt dort kräftige Weine hervor. Im Duft vermischen sich rote Wildfrüchte mit eingemachten Beeren und feinen Gewürznuancen. Im Geschmack vollmundig, kraftvoll und ausgewogen. - Gerardo

'Wiederum blumig, darüber hinaus aber ordentlich tanninfest, frisch und würzig der Cirò Rosso Classico. Seine Leichtigkeit und angenehme Finesse machen ihn zum idealen Musterexemplar eines Alltagsweines.' - Slow Wine

'In der Nase Noten von Süßholz, Rosmarin und Sauerkirsche. Mittelkräftig am Gaumen, angenehm und fließend mit kräftigen Tanninen und einer Frische, die ihn gut trinkbar machen. Gute Ausdauer.' - Daniele Cernilli (Doctor Wine)

7189631630 | 0,75-L | klimatisiert gelagert | Rotwein trocken | 13,5 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. USt | zzgl. Versand
am Lager

 € 5,75 7,67 €/L
   

Cirò Rosato DOC 2020

Cirò Rosato DOC 2020


Librandi, Kalabrien

Der Ciro Rosato ist leuchtend korallfarben mit violetten Nuancen. In der Nase nach frischen Früchten, untermalt von blumigen Akzenten. Am Gaumen angenehm erfrischend und von milder Säure. - Gerardo

3837078732 | 0,75-L | klimatisiert gelagert | Rosato trocken | 13,5 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. USt | zzgl. Versand
am Lager

 € 5,90 7,59 €/L
   

Cirò Bianco DOC 2020

Cirò Bianco DOC 2020


Librandi, Kalabrien

Ein Klassiker aus Kalabrien: Der Cirò Bianco ist von heller strohgelber Farbe. Im Duft feine Nuancen nach Zitrusfrüchten, untermalt von blumigen Akzenten. Auch der Abgang lebt von der duftigen Frucht, kombiniert mit einer leicht mineralischen Note. - Gerardo

'Intensiv blumig sowie im Geschmack frisch und würzig stellt sich der Ciro Bianco vor, ein reinsortiger Greco bianco.' - Slow Wine

1495571841 | 0,75-L | klimatisiert gelagert | Weißwein trocken | 12,5 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. USt | zzgl. Versand
am Lager

 € 5,90 7,60 €/L
   

Critone Bianco IGT 2020
Critone Bianco IGT 2020

Librandi, Kalabrien

Helle, strohgelbe Farbe mit goldenen Reflexen. Das Bouquet des Critone erinnert an exotische Früchte, Aprikose und grünen Apfel. Am Gaumen geprägt von frischer und saftiger Frucht sowie feiner Cremigkeit und dezenter Mineralität. - Gerardo

8258400990 | 0,75-L | klimatisiert gelagert | Weißwein trocken | 12,5 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. USt | zzgl. Versand
am Lager

 € 8,75 11,67 €/L
   

Terre Lontane Val di Neto Rosato IGT 2020
Terre Lontane Val di Neto Rosato IGT 2020

Librandi, Kalabrien

Terre Lontane (ital. 'Ferne Länder') ist der Top-Rosato aus dem Hause Librandi: Lebhaftes Rosé mit ambrafarbenen Reflexen im Glas. Das Bukett ist animierend und erinnert an Himbeeren, Erdbeeren und etwas Banane. Am Gaumen intensiv und kraftvoll, angenehm säurefrisch. - Gerardo

'Italy's best rose wine, spicy, sweetly herbaceous, fresh, and zesty.' - Robert Parker

'Kräftiges Korallrosa mit leicht aufhellendem Rand. In der Nase fein nach Pfrisich und reifen Marillen, leicht kräuterwürzig. Griffig, mit leicht spürbarem Tannin, wirkt kräftig und würzig, endet im Abgang powervoll und keck, schlägt etwas quer.' - Falstaff

1562928437 | 0,75-L | klimatisiert gelagert | Rosato trocken | 13,5 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. USt | zzgl. Versand
am Lager

 € 8,95 11,93 €/L
   

Duca San Felice Cirò Rosso Riserva DOC 2018
Duca San Felice Cirò Rosso Riserva DOC 2018

Librandi, Kalabrien

Mit dem Duca Sanfelice beweist die Kellerei seit Jahren, über welches Potential die Rebsorte Gaglioppo verfügt: Im Glas von rubinroter Färbung mit orangefarbenen Reflexen. Das Bouquet erinnert an Waldfrüchte, unterlegt von etwas Vanille und Lakritz. Im Trunk von feiner Frucht und Würze, harmonisch und von ausgewogenem Tannin. - Gerardo

'Der nachdrücklich kräuterwürzige, fruchtige und blumige Gaglioppo Ciro Rosso Duca San Felice zeigt ein komplexes Gesamtbild mit Wiedererkennungswert.' - Slow Wine

'Granatrot. Mediterrane Nase von Wacholder und Eukalyptus, Noten von Tomatenconfit und roten Blüten. Am Gaumen bietet er eine ausgezeichnete Tanninstruktur, die durch eine gute Säure unterstützt wird. Er ist angenehm trinkbar, mit einem Abgang, der an Noten von Eukalyptus und Süßholzwurzel erinnert.' - Daniele Cernilli (Doctor Wine)

'Leuchtendes Rubin mit funkelndem Kern. Offene Nase, nach reifen roten Beeren, Himbeeren, Hagebutten und Walderdbeeren, zeigt dezenten Würzenachhall. Am Gaumen mit schönem, elegantem Schmelz, breitet sich klar über die Zunge, saftig und leicht salzig, minimale Nachtrocknung.' - Falstaff

6851084900 | 0,75-L | klimatisiert gelagert | Rotwein trocken | 14,5 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. USt | zzgl. Versand
am Lager

 € 9,75 13,00 €/L
   

Magno Megonio Val di Neto Rosso IGT 2017
Magno Megonio Val di Neto Rosso IGT 2017

Librandi, Kalabrien

Der Magno Megonio gibt sich im Duft nach Tabak, schwarzen Beeren und Vanille, dazu feine rote Früchte und Gewürze. Trocken, schwer und samtig am Gaumen mit einer fülle von Beeren, Tabak, Holz und Laub. Das Tannin wird mit einer verspielten Fruchtsüße kombiniert und ist somit kaum wahrnehmbar, der Abgang ist angenehm warm und lang. Die fast ausgestorbene Rebsorte Magliocco wurde zu neuem Leben erweckt und beweist einmal mehr das volle Potential Kalabriens. - Gerardo

'Drei Gläser gehen an den rassigen, eleganten, gebietsklassischen, dichten Magno Megonio mit einer gut in würzige und balsamische Noten eingebetteten Frucht.' - Gambero Rosso

'Dunkles und intensives rubinrot. Aromen von roten Früchten, Bombeeren, Wassermelonen, dann würzige Noten von blondem Tabak, leichtem Kurkuma und mediterranen Noten von Myrte. In der Geschmacksphase hat er eine mittlere Textur, mit raffinierten Tanninen und einer guten Säure, die die Progression elegant und das Finale anhaltend macht.' - Daniele Cernilli (Doctor Wine)

5420330410 | 0,75-L | klimatisiert gelagert | Rotwein trocken | 14,5 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. USt | zzgl. Versand
Bestand: 16

 € 13,50 18,00 €/L
   

Efeso Val di Neto Bianco IGT 2019
Efeso Val di Neto Bianco IGT 2019

Librandi, Kalabrien

Goldgelbe Farbe im Glas mit bernsteinfarbenen Reflexen. Das Bouquet des Efeso kündet von reifen, gelben Äpfeln, Minze und etwas Sanddorn. Am Gaumen vielschichtig und elegant, mit Noten von Akazien- und Orangenblüten. - Gerardo

6289695750 | 0,75-L | klimatisiert gelagert | Weißwein trocken | 14 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. USt | zzgl. Versand
Bestand: 16

 € 13,50 18,00 €/L
   

Gravello Rosso IGT 2018
Gravello Rosso IGT 2018

Librandi, Kalabrien

Die Farbe des Gravello ist ein sattes Rubinrot mit purpurnen Einschlüssen. Im Duft mischen sich Sandelholz und Kardamon mit reifer Pflaume und etwas Blütenhonig. Am Gaumen weich und geschmeidig, den Nachhall bestimmen Amarenakirschen und balsamische Noten. Das Tannin des Cabernet wird vom samtigen Gaglioppo abgefedert und verleiht dem Wein eine geschmeidige Textur. - Gerardo

'Balanced and easy to like, this offers creamy flavors of ripe black raspberry and boysenberry fruit, mixed with notes of juniper, gumdrop and star anise. Light tannins lend grip to the subtle finish.' - Wine Spectator

'A blend of 60% Gaglioppo and 40% Cabernet Sauvignon, this polished red conveys aromas of underbrush, cassis, grilled herb and red currant. The juicy palate delivers crushed black cherry, ground pepper, licorice, clove and a coffee note alongside velvety tannins.' - Wine Enthusiast

'Mit einem Frucht- und Blütenaroma lockt desgleichen der Gaglioppo/Cabernet Verschnitt Gravello, der zudem auch würzige und balsamische Komponenten vorweist.' - Slow Wine

3434237321 | 0,75-L | klimatisiert gelagert | Rotwein trocken | 15,5 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. USt | zzgl. Versand
Bestand: 14

 € 16,90 22,53 €/L
   

Gravello Rosso MAGNUM IGT 2017 (Holzkiste)
Gravello Rosso MAGNUM IGT 2017 (Holzkiste)

Librandi, Kalabrien

Die Farbe des Gravello ist ein sattes Rubinrot mit purpurnen Einschlüssen. Im Duft mischen sich Sandelholz und Kardamon mit reifer Pflaume und etwas Blütenhonig. Am Gaumen weich und geschmeidig, den Nachhall bestimmen Amarenakirschen und balsamische Noten. Das Tannin des Cabernet wird vom samtigen Gaglioppo abgefedert und verleiht dem Wein eine geschmeidige Textur. - Gerardo

'Balanced and easy to like, this offers creamy flavors of ripe black raspberry and boysenberry fruit, mixed with notes of juniper, gumdrop and star anise. Light tannins lend grip to the subtle finish.' - Wine Spectator

'A blend of 60% Gaglioppo and 40% Cabernet Sauvignon, this polished red conveys aromas of underbrush, cassis, grilled herb and red currant. The juicy palate delivers crushed black cherry, ground pepper, licorice, clove and a coffee note alongside velvety tannins.' - Wine Enthusiast

'Mit einem Frucht- und Blütenaroma lockt desgleichen der Gaglioppo/Cabernet Verschnitt Gravello, der zudem auch würzige und balsamische Komponenten vorweist.' - Slow Wine

2423105970 | 1,50-L | klimatisiert gelagert | Rotwein trocken | 14 % Vol. | Enthält Sulfite | Preis inkl. USt | zzgl. Versand
Bestand: 6

 € 45,00 30,00 €/L
   


 

Einst griechische Kolonie, ist die Region im Süden Italiens heute unter dem Namen Kalabrien bekannt. Die damaligen Besatzer brachten einiges an Wissen und Reichtum mit und hinterliessen eine Gegend gefüllt mit Geschichte und Kultur. Aus dieser Kultur, in Verbindung mit den fruchtbaren Böden geht der Weinbau in Kalabrien hervor, so wie wir diesen heute kennen. Aus den Resten der alten Zivilisation und den Traditionen der Einheimischen entstand ein Schmelztiegel aus Kunst, Gastronomie und Folklore: Kalabrien, ein Land voll von Liebe und Respekt der Vergangenheit gegenüber, stets mit Blick auf den Rest der Welt.

Die Weinkellerei Librandi mit ihren 230 Hektar Weinbergen gilt als Monument des kalabresischen Weinbaus und ist bis heute das einzige Weingut mit nennenswerten Erfolgen im Ausland. Die Hauptrebsorte Gaglioppo stellt mit 60% den Löwenanteil der Produktion, gefolgt von Greco Bianco, Magliocco und Mantonico. Der Erfolg der Kellerei fußt im wesentlichen auf die Arbeit der zwei Brüder Antonio und Nicodemo Librandi: Ihnen ist von der ersten Flaschenfüllung, über die Entwicklung des Gravello bis hin zum Anlegen von Versuchsweinbergen der komplette Werdegang der Kellerei geschuldet. Heutzutage konzentriert sich die Produktion auf die drei Cirò Versionen (Rosso, Bianco und Rosato) sowie auf Spezialsorten wie den Gravello, den Duca San Felice, Critone, Melissa DOC sowie den neueren Efeso. Gegenwärtig wird knapp die Hälfte der produzierten Weinberge ins Ausland (USA, Deutschland, Japan, Schweiz) exportiert, während die andere Hälfte in Italien verkauft wird. Im Oktober 2012 verstarb während einer Deutschlandreise von Nicodemo Librandi, dessen Bruder Antonio mit 80 Jahren. Den Tod des studierten Architekten, Winzers und Unternehmers wurde von Seiten der Fachwelt wie von Weinliebhabern mit großer Anteilnahme aufgenommen.

Antonio und Nicodemo Librandi, Brüder und Besitzer der Kellerei Librandi in Cirò Marina, von jeher einer der großen Protagonisten der Herkunftsbezeichnung Cirò, haben ihren Betrieb seit Mitte der achtziger Jahre von Grund auf modernisiert, indem sie sowohl die Keller renovierten, als auch in den Weinbergen neue Rebsorten einführten. Sauvignon und Chardonnay vor allem wurden gepflanzt, und aus dieser Cuvee entsteht heute ein frischer und gefälliger Weißwein, der Critone. Später kam die internationale Erfolgsrebsorte Cabernet Sauvignon dazu, welche zusammen mit der einheimischen Gaglioppo Taube die Basis für den Cirò Rosso und den Rosato bildet. Der Cirò ist ein eleganter und charaktervoller Wein, der sich bereits in den ersten produzierten Jahrgängen einen Platz in der vordersten Reihe der bedeutenden Weine Süditaliens sichern konnte. Ein Großteil des Verdienstes daran gebührt auch Severino Garofano, der sich hier erneut als einer der wichtigsten Önologen des Südens profiliert hat.

Der Bau eines neuen Faßkellers für den Ausbau des Gravello in Barriquefässern, ist nur ein Vorspiel auf kommende, neue Weine, deren erster, der Le Pasulle, eine faszinierende Version des seltenen Meditations- und Dessertweins Mantonico Bianco darstellt. Vergessen werden sollen aber auch nicht die Klassiker des Betriebs, die verschiedenen Cirò, saubere und moderne Weine, wie alle Produkte von Librandi, die sich zudem durch sehr korrekte Preise auszeichnen. - Gerardo

'Die Gebrüder Librandi haben sich ihre Aufgabe in den letzten fünf Jahren gewiss nicht leicht gemacht. Ungeachtet aller wirtschaftlichen Probleme investieren sie Zeit und Geld in Forschung, Klonselektion und in den Artenschutz der einheimischen kalabrischen Rebenwelt. Auf diese Weise schaffen Nicodemo und Tonino einen fast überirdischen Qualitätssprung.' - Gambero Rosso