Das italienische Weindepot

 0 Warenkorb
  

Lugana 'I Frati' DOC 2016


Cà dei Frati, Lombardei (Lugana di Sirmione)

Lugana 'I Frati' DOC 2016
Leuchtend strohgelbe Farbe mit goldgelben Reflexen im Glas. Im Duft schmeichelt der Lugana 'I Frati' mit Anklängen an Aprikosen, Mandeln und etwas Feuerstein. Am Gaumen erfrischend, von moderater Säure und nobler Mineralität. - Gerardo

'Goldenes Hellgelb,; zitrusschalig; recht kraftvoll, Zitrus, Dichte, Süße, etwas opulent, mittlere Länge' - Andreas März (MERUM)

0,75-L-Fl. | Weisswein trocken | Alkohol: 13% Vol. | Enthält Sulfite.

auf Lager!    
€ 11,95 (15,93€/l)

Preis inkl. 19% USt · ggf. zzgl. Versandkosten · Lieferzeit 2-3 Werktage
Liefervorhersage für Deutschland & Österreich
· Jahrgang siehe Text


Lugana 'I Frati' DOC 2016 von Cà dei Frati, Lombardei (Lugana di Sirmione)

Die Weingärten des Luganagebietes erstrecken sich im am Südufer des Gardasees, zwischen Peschiera und Desenzano, in den Provinzen Verona und Peschiera. Somit teilen sich zwei Provinzen die Ursprungsbezeichnung Lugana DOC. Die Weingärten bestehen aus Gletscherschutt, diese werden von schweren, kalkhaltigen Lehmböden überlagert, welche die Eigenständigkeit der Rebosrte Trebbiano di Lugana mit bestimmen. Der klassische Lugana ist stets ein schlanker, nach exotischen Früchten und kandierten Zitrusfrüchten, manchmal nach äpfeln und Blüten duftender Wein. In den besten Jahren verfügt er über eine feine Säure, ist ausdrucksstark, weich und anhaltend.

Es war der Rückzug der Gletscher, der im südlichen Teil des Gardasees zur Bildung eines Amphitheaters von Moränenhügeln führte. Diese Bodenbeschaffenheit ermöglicht die Herstellung von Weinen, die sich durch ihre mineralische, elegante und lang anhaltende Ausdruckstärke hervortun. Der Wend, welcher von Riva del Garda im Norden in Richtung Süden weht, erzeugt Temperaturschwankungen und erschafft dabei ein Mikroklima, welches für ein vorwiegend ebenes Gelände ideal ist. Auf diesem Terroir züchtet das Weingut Cà dei Frati seine Reben.

Die Weine von Cà dei Frati sind das Resultat der sorgfältigen Analyse des Territoriums und des Rebstockverhaltens - eine Betrachtung, welche schon seit vier Winzergenerationen anhält. Bei Cà dei Frati ist man überzeugt, dass der Weg zur Herstellung von Qualitätswein dort ansetzt, wo der vegetative Zyklus der Planze zum Leben erwacht. Aus diesem Grund spielt jeder einzelne Tag des Jahres eine grundlegende Rolle und stellt einen wichtigen Mosaikstein zur Erreichen dieses Zieles dar. Die Trauben eines jeden Weinbergs werden getrennt verarbeitet, um somit den klarsten überblick über die Ausdrucksform des Terroirs zu haben. Die Weinherstellung erfolgt dabei unter maximaler Beachtung des Rohstoffes und sieht den Einsatz innovativer Technik vor, die im Laufe der Jahre perfektioniert wurde und die Erzeugung charakterfester und langlebiger Weine ermöglicht. - Gerardo

'Trinke den Lugana jung, und du schmeckst seine Frische. Trinke den Lugana nach zwei oder drei Jahren, und du genießt seine Fülle. Trinke ihn nach zehn Jahren, und du wirst überrascht sein, daß er immer noch jugendliche Züge trägt. Ein Lugana behält seinen Charakter, was selten ist bei Weinen. Wenn du ihn einmal gekostet hast, wird er dir, vorausgesetzt, du bist ein guter Koster, für immer im Gedächtnis bleiben. Einen großen Maler und einen großen Musiker erkennt man auch in seinem Werken wieder: Jedesmal, wenn du sie siehst oder hörst, wird dir schlagartig klar: Er ist es.' - Luigi Veronelli

Text & Bild Copyright by Das italienische Weindepot


Produzentendaten:
  • Gründungsjahr: 1939
  • Eigentümer: Familie Dal Cero
  • Önologe: Igino Dal Cero
  • Jahresproduktion: 1.400.000 Flaschen
  • Rebfläche: 120 ha
  • Traubenzukauf: nein
  • Bewirtschaftung: konventionell
Prämierungen:
  • Gerardo's Jahrgangseinschätzung:
  • [2016 2015] 5 von 5 Sternen = Exzellenter Jahrgang
  • Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet. Ein anderer Jahrgang erhielt:
  • [IT] Gambero Rosso: 2 Gläser (von 3)
  • [IT] Le Guide de L'Espresso: 3 Flaschen (von 5) / 15,5 Punkte (von 20)
  • [IT] Duemilavini: 3 Trauben (von 5)
  • [IT] I Vini di Veronelli: 2 Sterne (von 3)
  • [IT] Luca Maroni: 81 Punkte (von 100)
  • [DE] Merum: 1 Herz (von 3)
Inhaltsangaben:
  • Produktbezeichnung: Lugana 'I Frati' DOC 2016
  • Herkunft: Region: Lombardei - Provinz: Brescia
  • Erzeuger: Az. Agr. Ca dei Frati, Via Frati 22, I-25019 Lugana di Sirmione (BS)
  • Alkoholgehalt: 13% Vol.
  • Rebsorte(n): 100% Turbiana / Trebbiano di Lugana
  • Ausbau: Edelstahltank
  • Jahresproduktion: 100.000 Flaschen (Erzeugerabfüllung)
  • Laterpotenzial: 4 Jahre ab Jahrgang
  • Gesamtsäure: 6,60 g/Liter
  • Trockenextrakt: 22,5 g/Liter
  • pH-Wert: 3,25
  • Serviertemperatur: 9-11 ° C.
  • Filtration: Ja
  • Verschlussart: Naturkorken
  • Speiseempfehlung: Tortiglioni mit Erbsen und Schinken
  • Produkttyp: Weißwein trocken
  • Inhalt: 0,75-Liter-Flasche
  • deklarierungspflichtige Zusatzstoffe: Enthält Sulfite.
  • Schlagworte (Tags): Lugana, Frati, Cà dei Frati, Lombardei (Lugana di Sirmione), Turbiana / Trebbiano di Lugana, Weisswein

Wir empfehlen ausserdem:
 
Lugana 'Le Creete' DOC 2016

Lugana 'Le Creete' DOC 2016


Ottella, Venetien (Peschiera del Garda)
€ 13,90
= € 18,53/l
Lugana 'Ottella' DOC 2016

Lugana 'Ottella' DOC 2016


Ottella, Venetien (Peschiera del Garda)
€ 9,75
= € 13,00/l
'Molceo' Lugana Riserva DOC 2014

'Molceo' Lugana Riserva DOC 2014


Ottella, Venetien (Peschiera del Garda)
€ 16,50
= € 22,00/l
Lugana Ancilla 'Ella' DOC 2016

Lugana Ancilla 'Ella' DOC 2016


La Ghidina, Venetien (Verona)
€ 9,95
= € 13,27/l