Das italienische Weindepot
 
 
Schreckbichl Lafòa Schreckbichl Lafòa

Schreckbichl Lafòa | Südtirol



Lafóa - fünf Weine tragen mittlerweile diesen klangvollen Namen. Doch woher kommt der Name Lafóa und was ist auf dem Etikett abgebildet? Wir erklären die Geschichte dieser besonderen Südtiroler Weinmarke:

Es waren die 1980er Jahre in Südtirol: Luis Raifer, Winzer, damaliger Geschäftsführer und Obmann der Kellerei Schreckbichl, kehrte von einer Studienreise durch Kalifornien nach Südtirol zurück und hatte große Pläne für den Weinbau. Er erkannte das Potenzial Südtirols, Qualitätsweine zu erzeugen. Das Terroir war günstig, es gab genügend Weinberge, und die Winzer waren fähig. In einem ersten Schritt ersetzte er die Vernatsch-Reben in seinem Weinberg Lafóa, einem sonnenverwöhnten Bergrücken hinter der Kellerei Schreckbichl, durch Cabernet Sauvignon und später durch den weißen Sauvignon Blanc. Parallel dazu führte er neue Qualitätsstandards ein: weniger Ertrag für hochwertigere Trauben und hochwertigere Weine. Genau auf diesem Versuchsweingarten mit den beiden Weinen Cabernet Sauvignon und Sauvignon wurde also die Lafóa-Idee geboren: die Einführung neuer Qualitätsstandards im Weinberg. - Gerardo [TS06/22]

"In der »Lafóa«-Linie finden wir jetzt fünf hochklassige Weine: einen Sauvignon Blanc, einen Chardonnay, einen Gewürztraminer, einen Cabernet Sauvignon und einen Blauburgunder, der in diesem Jahr neu dazugestoßen ist. An der Qualitätsspitze steht ein Wein mit dem Namen »LR«, eine exklusive Weißwein-Cuvée aus Chardonnay, Sauvignon Blanc und Weißburgunder, die sich nahtlos in die Riege der neuen Super-Südtiroler einreiht." - Falstaff



´Lafòa´ · Gewürztraminer DOC 2021, Schreckbichl, Südtirol

Lafòa · Gewürztraminer DOC 2021


Schreckbichl, Südtirol

Sortenreiner Gewürztraminer von strohgelber Farbe, der frische und zarte Duft erinnert an gelbe Rosen und Muskatnuss, etwas Nelke und Zimt. Kräftiger Körper, würzige und lebendige Säure. Atise ist die erste urkundliche Erwähnung des Flusses Etsch, der nach der Eiszeit seinen Lauf durch die Obere Etsch nahm. Auf den so vorbereiteten Böden findet die anspruchsvolle Gewürztraminer-Rebe ihren idealen Standort. - Gerardo [TS06/22]

"Strahlendes, leuchtendes Goldgelb. In der Nase deutlich nach Banane und reifer Ananas, öffnet sich auf zartem Rosenduft, elegant-würzige Töne, satter Pfirsich. Am Gaumen geschmeidig und vielschichtig, baut sich langsam und satt auf, sehr kraftvoll, weiter Bogen, im Finale leicht bitter." - Falstaff


0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 15 % Vol. am Lager

 € 26,50 35,33 €/L
     Details

´Villa Nigra´ · Blauburgunder Riserva DOC 2017, Schreckbichl, Südtirol

Villa Nigra · Blauburgunder Riserva DOC 2017


Schreckbichl, Südtirol

Pinot Nero von rubinroter Farbe, fruchtigem Aroma von roten Beeren, Kirschen und feinen Gewürzen. Gut integrierte Röstaromen wahrnehmbar. Reife Fruchtsüße und verführerisch am Gaumen mit feiner Gerbstoffstruktur und langem Abgang. Villa Nigra ist der lateinische Name von Schwarzhaus, einer hervorragenden Spätburgunderlage mit den notwendigen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht. - Gerardo [TS06/18]

Unter dem Namen Cornell sind die großen Gewächse aus den Schreckbichler Spitzenlagen vereint. Die Namen der einzelnen Weine stehen für deren Eigenständigkeit.

"Dunkelleuchtendes Rubin. In der Nase sehr zurückhaltend, auf der würzigen Seite. Öffnet sich dann am Gaumen mit fein gewobenem Tannin, samtig und saftig, entwickelt sich auf edlen Würzenoten, im Nachhall feiner Druck." - Falstaff


0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 13,5 % Vol. am Lager

 € 29,95 39,93 €/L
     Details

´Lafòa´ · Chardonnay DOC 2022, Schreckbichl, Südtirol

Lafòa · Chardonnay DOC 2022


Schreckbichl, Südtirol

Der Chardonnay Lafòa präsentiert sich im Glas mit einer zarten gelb-grünen Farbe. Das Aroma reicht von Früchten wie Mango und Honigmelone bis hin zu nussigen Eindrücken, die durch den feinen Holzton zu einem harmonischen Ganzen ergänzt werden. Ein Chardonnay von internationalem Stil, elegant, sortentypisch mit viel Struktur - benannt nach der berühmten gleichnamigen Einzellage in Girlan. - Gerardo [TS06/23]

"Glänzendes frisches Strohgelb. Eröffnet mit ansprechender tropischer Frucht, nach reifer Ananas und reifer Marille, dahinter feine Haselnüsse und dezente Rauchnoten. Baut am Gaumen satten Druck auf, dicht und cremig, salzig und rassig, zieht satt durch, gute Spannung." - Falstaff


0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 14 % Vol. am Lager

 € 29,95 39,93 €/L
     Details

´Lafòa´ · Gewürztraminer DOC 2022, Schreckbichl, Südtirol
Lafòa · Gewürztraminer DOC 2022

Schreckbichl, Südtirol

Sortenreiner Gewürztraminer von strohgelber Farbe, der frische und zarte Duft erinnert an gelbe Rosen und Muskatnuss, etwas Nelke und Zimt. Kräftiger Körper, würzige und lebendige Säure. Atise ist die erste urkundliche Erwähnung des Flusses Etsch, der nach der Eiszeit seinen Lauf durch die Obere Etsch nahm. Auf den so vorbereiteten Böden findet die anspruchsvolle Gewürztraminer-Rebe ihren idealen Standort. - Gerardo [TS06/23]

"Strahlendes, leuchtendes Goldgelb. In der Nase deutlich nach Banane und reifer Ananas, öffnet sich auf zartem Rosenduft, elegant-würzige Töne, satter Pfirsich. Am Gaumen geschmeidig und vielschichtig, baut sich langsam und satt auf, sehr kraftvoll, weiter Bogen, im Finale leicht bitter." - Falstaff


0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 14,5 % Vol. am Lager

 € 29,95 39,93 €/L
     Details

´Lafòa´ · Sauvignon DOC 2022, Schreckbichl, Südtirol
Lafòa · Sauvignon DOC 2022

Schreckbichl, Südtirol

Lafòa ist ein sortenreiner Sauvignon aus den Hügeln um Girlan mit internationalem Ruf. Ein buchstäblich explosives Bouquet mit Aromen von Tomatenblättern und Salbei, unterstrichen von zarten floralen und pflanzlichen Noten, beeindruckt die Nase. Die kernige Säure, gepaart mit einer kräftigen Struktur, vermittelt am Gaumen einen besonders harmonischen Eindruck. Dazu kommen sehr intensive Fruchtnoten von Holunder, Akazienblüten und Salbei - kombiniert mit feinen Holzaromen und einem lang anhaltenden Abgang. - Gerardo [TS06/23]

"Glänzendes, lebhaftes Strohgelb mit grünen Nuancen. Dicht verwobene Nase mit Noten nach Stachelbeeren, Melisse und Grapefruit. Funkelt am Gaumen, viel saftige, frische Frucht, eingebunden in feinem Schmelz, im Finale satt nach dunklen Johannisbeeren." - Falstaff

"...eine besonders feine Version, die mit Aromen von Melone, Stachelbeere und Birne vollgestopft ist. Am Gaumen ist er sehr sauber und intensiv mineralisch, mit reifen, weichen Früchten und einem Hauch von Anis und Salbei, der die eichenartige Präsenz abrundet. Lang und reichhaltig, mit cremigen Zitronen-Limetten-Noten, die im sehr ausgewogenen Abgang auftauchen." - Ian D'Agata (Guida ai Miglori Vini d'Italia)


0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 14 % Vol. am Lager

 € 29,95 39,93 €/L
     Details

´Canthus´ · Gewürztraminer Passito DOC 2020, Schreckbichl, Südtirol
Canthus · Gewürztraminer Passito DOC 2020

Schreckbichl, Südtirol

Dieser Gewürztraminer Passito ist ein goldfarbener Wein von hoher Dichte und Intensität. Sein Aroma erinnert an exotische Früchte wie Mango und Ananas. Aber auch Noten von Trockenfrüchten und Karamell sind deutlich zu erkennen. Am Gaumen ein kleines Feuerwerk an Emotionen, sehr opulent mit viel Fruchtsüße und feiner Säure, vollmundig, aber dennoch elegant und eigenständig in seinem Stil. - Gerardo [TS06/21]

0,375-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 11 % Vol. (+ Süßreserve) am Lager

 € 29,95 79,87 €/L
     Details

´Rosatum´ · Rosenmuskateller DOC 2016, Schreckbichl, Südtirol
Rosatum · Rosenmuskateller DOC 2016

Schreckbichl, Südtirol

Rosatum - Rosenwein war der Name, den man im alten Rom diesem nach Rosenöl duftenden Wein gab. Extrem niedrige Erträge sorgen für ein reifes Rosenaroma mit seidigem Reichtum. Dieser Süßwein, der nur in extrem geringer Menge hergestellt wird, betört mit einem verführerischen und schmeichelhaften Bouquet: intensive Aromen von duftenden Rosenblättern und roten Beerenfrüchten. Am Gaumen ist er reichhaltig, geschmeidig und üppig mit einer angenehmen Vanillenote. - Gerardo [TS06/17]

0,375-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 13 % Vol. (+Süßreserve) noch 3

 € 29,95 79,87 €/L
     Details

´Cornelius´ · Merlot-Cabernet Riserva DOC 2019, Schreckbichl, Südtirol
Cornelius · Merlot-Cabernet Riserva DOC 2019

Schreckbichl, Südtirol

Die hochklassige Riserva namens Cornelius, benannt nach dem ersten Siedler und Winzer in der Gegend um den Schreckbichl, vereint die großen Gewächse aus den Spitzenlagen. Diese Cuvée präsentiert tiefe und konzentrierte Frucht mit Aromen von schwarzer Johannisbeere, Kakao, Zimt und Vanille. Ihre samtigen Tannine verleihen ihr eine vollmundige und dennoch elegante Note, während sie mit Nuancen von Cassis, Waldbeeren und Gewürzen aufwartet. - Gerardo [TS06/20]

"...zeigt Noten nach Brombeere, etwas Minze, im Hintergrund viel dunkle Schokolade. Am Gaumen geschmeidig und satt, entfaltet sich mit feinkörnigem Tannin, süßer Schmelz, baut sich dicht auf, im Finale viel reife Beerenfrucht." - Falstaff


0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 13,5 % Vol. am Lager

 € 31,00 41,33 €/L
     Details

´Cornelius´ · Merlot-Cabernet Riserva DOC 2020, Schreckbichl, Südtirol
Cornelius · Merlot-Cabernet Riserva DOC 2020

Schreckbichl, Südtirol

Die hochklassige Riserva namens Cornelius, benannt nach dem ersten Siedler und Winzer in der Gegend um den Schreckbichl, vereint die großen Gewächse aus den Spitzenlagen. Diese Cuvée präsentiert tiefe und konzentrierte Frucht mit Aromen von schwarzer Johannisbeere, Kakao, Zimt und Vanille. Ihre samtigen Tannine verleihen ihr eine vollmundige und dennoch elegante Note, während sie mit Nuancen von Cassis, Waldbeeren und Gewürzen aufwartet. - Gerardo [TS06/21]

Hinweis: Letzer Jahrgang, Produktion seitens des Weinguts eingestellt!

"Etwas rauchiger und eine Spur zedriger Duft nach reifen schwarzen Beeren mit einem Hauch Tomatenmark und Fleischkruste sowie einer Spur Kaffee und Kreuzkümmel. Reife, recht saftige Frucht mit rauchigen, leicht röstigen und tabakigen Aromen, wieder auch kaffeewürziges Holz, mürbes Tannin, nachhaltig am Gaumen, im Hintergrund ein wenig Tomatenmark und ätherische Würze, leichte Wärme, hat aber auch kühlende mineralische Töne, gewisse Tiefe, angedeutet schwarze Oliven, sehr guter, recht saftiger und ein wenig röstwürziger Abgang mit moderaten Kakaonoten." - Wein-Plus.eu


0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 13,5 % Vol. am Lager

 € 32,00 42,67 €/L
     Details

´Lafòa´ · Pinot-Nero DOC 2020, Schreckbichl, Südtirol
Lafòa · Pinot-Nero DOC 2020

Schreckbichl, Südtirol

Der neue Blauburgunder Lafoa ist da! Die Farbe ist ein sattes Rubinrot im Glas. Intensives Aroma von frischen Kirschen und Himbeeren, untermauert von würzigen Noten und dezenten Röstaromen. Am Gaumen kraftvoll und komplex, von griffigen Tanninen und elegantem Abgang. - Gerardo [TS06/21]

"Leuchtendes, strahlendes Rubinrot. In der Nase rotbeerig, nach Himbeeren und reifen Erdbeeren, helle, edle Holzwürze. Am Gaumen geschliffen, elegant, mit saftigem, strahlendem Kern, noch jung, zeigt im Nachhall feine Salzigkeit, kompakte Himbeerfrucht." - Falstaff


0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 13,5 % Vol. am Lager

 € 36,95 49,27 €/L
     Details

´Lafòa´ · Cabernet-Sauvignon DOC 2017, Schreckbichl, Südtirol
Lafòa · Cabernet-Sauvignon DOC 2017

Schreckbichl, Südtirol

Der Cabernet Sauvignon Laofa ist ein Juwel unter den Südtiroler Spitzenweinen und genießt internationales Renommee. Fingerspitzengefühl im Weinbau und in der Weinbereitung haben den Lafoa zu einem wunderschönen intensiven, gehaltvollen Rotwein mit kraftvoller Struktur gemacht. Tiefe, violett-schwarze Farbe sowie hochverdichtetes Bouquet von Chassis und Brombeeren. Im Mund noch griffige Tannine, die dem Wein ein kräftiges Rückgrat verleihen. - Gerardo [TS06/18]

0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 13,5 % Vol. am Lager

 € 59,95 79,93 €/L
     Details

´Lafòa´ · Cabernet-Sauvignon DOC 2018, Schreckbichl, Südtirol
Lafòa · Cabernet-Sauvignon DOC 2018

Schreckbichl, Südtirol

Der Cabernet Sauvignon Laofa ist ein Juwel unter den Südtiroler Spitzenweinen und genießt internationales Renommee. Fingerspitzengefühl im Weinbau und in der Weinbereitung haben den Lafoa zu einem wunderschönen intensiven, gehaltvollen Rotwein mit kraftvoller Struktur gemacht. Tiefe, violett-schwarze Farbe sowie hochverdichtetes Bouquet von Chassis und Brombeeren. Im Mund noch griffige Tannine, die dem Wein ein kräftiges Rückgrat verleihen. - Gerardo [TS06/19]

"...sichert sich der Lafòa mit einem Aromawirbel aus reifer Frucht, Grafit, Gewürzen und zarten Rauchnoten, dem er im Mund einen dichten, mineralischen Geschmack folgen lässt. Noch tritt er als spröder Jungspund mit festen, kraftvollen Tanninen auf, bewegt sich dabei aber stets auf einem Parkett aus Eleganz und Ausgewogenheit." - Gambero Rosso

"Kraftvoll leuchtendes Rubin mit kirschrotem Rand. Dezente Aromen nach reifen Blaubeeren und Cassis, dazu Wacholder und Kardamom, im Anklang leicht rauchig mit einem Hint von weißem Pfeffer. Trifft mit feinem Fruchtschmelz auf den Gaumen, wirkt sehr saftig, mit samtig verwobenem Tannin und angenehmer Cremigkeit, stoffig, betont langer Abgang, tolle Harmonie." - Falstaff


0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 13,5 % Vol. am Lager

 € 59,95 79,93 €/L
     Details

´Lafòa´ · Chardonnay MAGNUM DOC 2022 (1er Geschenkbox), Schreckbichl, Südtirol
Lafòa · Chardonnay MAGNUM DOC 2022 (1er Geschenkbox)

Schreckbichl, Südtirol

Eine Magnum Flasche des Chardonnay Lafoá in einer Original Geschenkbox:

Der Chardonnay Lafòa präsentiert sich im Glas mit einer zarten gelb-grünen Farbe. Das Aroma reicht von Früchten wie Mango und Honigmelone bis hin zu nussigen Eindrücken, die durch den feinen Holzton zu einem harmonischen Ganzen ergänzt werden. Ein Chardonnay von internationalem Stil, elegant, sortentypisch mit viel Struktur - benannt nach der berühmten gleichnamigen Einzellage in Girlan. - Gerardo [TS06/23]


Beinhaltet einen Geschenkkarton (dessen Farbe kann variieren).

1,50-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 14,5 % Vol. am Lager

 € 59,95 39,97 €/L
     Details

´Lafòa´ · Sauvignon MAGNUM DOC 2021 (1er Geschenkbox), Schreckbichl, Südtirol
Lafòa · Sauvignon MAGNUM DOC 2021 (1er Geschenkbox)

Schreckbichl, Südtirol

Eine Magnum Flasche des Sauvignon Lafoá in einer Original Geschenkbox:

Lafòa ist ein sortenreiner Sauvignon aus den Hügeln um Girlan mit internationalem Ruf. Ein buchstäblich explosives Bouquet mit Aromen von Tomatenblättern und Salbei, unterstrichen von zarten floralen und pflanzlichen Noten, beeindruckt die Nase. Die kernige Säure, gepaart mit einer kräftigen Struktur, vermittelt am Gaumen einen besonders harmonischen Eindruck. Dazu kommen sehr intensive Fruchtnoten von Holunder, Akazienblüten und Salbei - kombiniert mit feinen Holzaromen und einem lang anhaltenden Abgang. - Gerardo [TS06/22]


Beinhaltet einen Geschenkkarton (dessen Farbe kann variieren).

1,50-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 13,5% Vol. am Lager

 € 59,95 39,97 €/L
     Details

´Lafòa´ · Cabernet-Sauvignon DOC 2020, Schreckbichl, Südtirol
Lafòa · Cabernet-Sauvignon DOC 2020

Schreckbichl, Südtirol

Der Cabernet Sauvignon Laofa ist ein Juwel unter den Südtiroler Spitzenweinen und genießt internationales Renommee. Fingerspitzengefühl im Weinbau und in der Weinbereitung haben den Lafoa zu einem wunderschönen intensiven, gehaltvollen Rotwein mit kraftvoller Struktur gemacht. Tiefe, violett-schwarze Farbe sowie hochverdichtetes Bouquet von Chassis und Brombeeren. Im Mund noch griffige Tannine, die dem Wein ein kräftiges Rückgrat verleihen. - Gerardo [TS06/21]

"...sichert sich der Lafòa mit einem Aromawirbel aus reifer Frucht, Grafit, Gewürzen und zarten Rauchnoten, dem er im Mund einen dichten, mineralischen Geschmack folgen lässt. Noch tritt er als spröder Jungspund mit festen, kraftvollen Tanninen auf, bewegt sich dabei aber stets auf einem Parkett aus Eleganz und Ausgewogenheit." - Gambero Rosso

"Kraftvoll leuchtendes Rubin mit kirschrotem Rand. Dezente Aromen nach reifen Blaubeeren und Cassis, dazu Wacholder und Kardamom, im Anklang leicht rauchig mit einem Hint von weißem Pfeffer. Trifft mit feinem Fruchtschmelz auf den Gaumen, wirkt sehr saftig, mit samtig verwobenem Tannin und angenehmer Cremigkeit, stoffig, betont langer Abgang, tolle Harmonie." - Falstaff

"Klarer, fester Duft nach reifen schwarzen Johannisbeeren mit leicht rauchiger, zedriger und tabakiger Holzwürze, ein wenig Minze und angedeutet schwarzen Oliven. Klare, fast kühl wirkende, herb-saftige, fest gewirkte Frucht, minzig-kräuterige Aromen, etwas Rauch, angedeutet Tabak und röstige Nuancen, feinsandiges, reifes Tannin, nachhaltig am Gaumen, etwas Bitterschokolade, auch pfeffrige Spuren, dann salzige Mineralik, gute Tiefe, fester Bau, hat durchaus Kraft, bleibt aber auf der eleganten Seite, sehr guter, straffer Abgang mit noblem Saft und feiner Würze." - Wein-Plus.eu


0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 13,5 % Vol. am Lager

 € 64,95 86,60 €/L
     Details

´LR´ · Südtirol Weiß Riserva DOC 2020 (1er Geschenkbox), Schreckbichl, Südtirol
LR · Südtirol Weiß Riserva DOC 2020 (1er Geschenkbox)

Schreckbichl, Südtirol

LR steht für Luis Raifer, der den Anstoß für die Kreation dieses Weines gab. Luis Raifer war lange Zeit Obmann und Geschäftsführer der Weinkellerei Schreckbichl und einer der Begründer der Südtiroler Qualitätsoffensive. Nach mehreren Jahren und einigen Experimenten bei der Sortenwahl war LR geboren. Chardonnay, Weißburgunder und Sauvignon, auf der Feinhefe und im Holz gereift, verschmelzen zu einer Cuvée mit beachtlicher Struktur und femininer Eleganz. Eine Eleganz, die sich auch in der Verpackung widerspiegeln soll. - Gerardo [TS06/21]

"Die Schaffung eines exklusiven Weines, in der Lage, anspruchsvolle Kunden zu begeistern und das Ansehen von Schreckbichl zu stärken' das die Idee von Luis Raifer. - Schreckbichl

"Strahlendes, intensives Strohgelb. Einladende Nase mit Noten nach Ananas, reifer Honigmelone, etwas Anis und Salbei, im Hintergrund nach Gewürznelken. Am Gaumen stoffig und cremig, breitet sich satt aus, kraftvoll und präsent, viel reife gelbe Frucht, nach Melone und Mango, schönes Spiel, im Finale viel Druck." - Falstaff


Beinhaltet einen Geschenkkarton (dessen Farbe kann variieren).
3 Einheiten können maximal bestellt werden, da limitiert.

0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 14 % Vol. am Lager

 € 99,00 132,00 €/L
     Details

´Villa Nigra´ · Blauburgunder Riserva DOC 2017 (6er Holzkiste), Schreckbichl, Südtirol
Villa Nigra · Blauburgunder Riserva DOC 2017 (6er Holzkiste)

Schreckbichl, Südtirol

Pinot Nero von rubinroter Farbe, fruchtigem Aroma von roten Beeren, Kirschen und feinen Gewürzen. Gut integrierte Röstaromen wahrnehmbar. Reife Fruchtsüße und verführerisch am Gaumen mit feiner Gerbstoffstruktur und langem Abgang. Villa Nigra ist der lateinische Name von Schwarzhaus, einer hervorragenden Spätburgunderlage mit den notwendigen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht. - Gerardo [TS06/18]

Unter dem Namen Cornell sind die großen Gewächse aus den Schreckbichler Spitzenlagen vereint. Die Namen der einzelnen Weine stehen für deren Eigenständigkeit.


Beinhaltet eine Holzkiste.
Verbundartikel bestehend aus mehreren Artikeln.
1 Einheiten können maximal bestellt werden, da limitiert.

6 Fl. a 0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 13,5 % Vol. am Lager

 € 189,00 42,00 €/L
     Details

´Cornelius´ · Merlot-Cabernet Riserva DOC 2020 (6er Holzkiste), Schreckbichl, Südtirol
Cornelius · Merlot-Cabernet Riserva DOC 2020 (6er Holzkiste)

Schreckbichl, Südtirol

Tiefe und konzentrierte Frucht, Aromen von schwarzer Johannisbeere, Kakao, Zimt und Vanille sowie samtige Tannine machen diese vollmundige und doch elegante Cuvée aus. Diese hochklassige Riserva hat ihren Namen von dem ersten Siedler und Winzer in der Gegend um den Schreckbichl. - Gerardo [TS06/21]

Unter dem Namen Cornell sind die großen Gewächse aus den Schreckbichler Spitzenlagen vereint. Die Namen der einzelnen Weine stehen für deren Eigenständigkeit. von Cassis, Waldbeeren und Gewürzen aufwartet. - Gerardo [TS06/21]

"...zeigt Noten nach Brombeere, etwas Minze, im Hintergrund viel dunkle Schokolade. Am Gaumen geschmeidig und satt, entfaltet sich mit feinkörnigem Tannin, süßer Schmelz, baut sich dicht auf, im Finale viel reife Beerenfrucht." - Falstaff


Beinhaltet eine Holzkiste.
Verbundartikel bestehend aus mehreren Artikeln.
1 Einheiten können maximal bestellt werden, da limitiert.

6 Fl. a 0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 13,5 % Vol. am Lager

 € 199,00 44,22 €/L
     Details

´Sigis Mundus´ · Lagrein Riserva DOPPELMAGNUM DOC 2007 (1er Geschenkbox), Schreckbichl, Südtirol
Sigis Mundus · Lagrein Riserva DOPPELMAGNUM DOC 2007 (1er Geschenkbox)

Schreckbichl, Südtirol

Eine Doppelmagnum Flasche des Lagrein Sigis Mundus in einer Original Geschenkbox:

Ein opulenter Lagrein, dessen feiner, lang anhaltender Stil an das prunkvolle Hofleben von Erzherzog Sigismund erinnert, der im 15. Jahrhundert auf Schloss Sigmundskron residierte. Ein Wein von tiefdunkelroter Farbe und dicht gepackten Aromen von Brombeeren, Sauerkirschen und Veilchen, gepaart mit subtilen Röstaromen von Kaffee und Tabak. Der kräftige Körper dieses fürstlichen Klassikers macht ihn zu einem ausgezeichneten Begleiter zu jedem Festmahl zB. aus dunklem Fleisch, Wild, Geflügel und pikantem Hartkäse. - Gerardo [TS06/08]


Beinhaltet einen Geschenkkarton (dessen Farbe kann variieren).

3,00-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 13% Vol. am Lager

 € 199,00 66,33 €/L
     Details

´Lafòa´ · Pinot-Nero DOC 2020 (6er Holzkiste), Schreckbichl, Südtirol
Lafòa · Pinot-Nero DOC 2020 (6er Holzkiste)

Schreckbichl, Südtirol

Sechs Flaschen Blauburgunder Lafòa in einer hochwertigen Original Holzkiste:

Der neue Blauburgunder Lafoa ist da! Die Farbe ist ein sattes Rubinrot im Glas. Intensives Aroma von frischen Kirschen und Himbeeren, untermauert von würzigen Noten und dezenten Röstaromen. Am Gaumen kraftvoll und komplex, von griffigen Tanninen und elegantem Abgang. - Gerardo [TS06/21]


Beinhaltet eine Holzkiste.
Verbundartikel bestehend aus mehreren Artikeln.
5 Einheiten können maximal bestellt werden, da limitiert.

6 Fl. a 0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 13,5 % Vol. am Lager

 € 231,00 51,33 €/L
     Details

´Lafòa´ · Cabernet-Sauvignon DOC 2017 (6er Holzkiste), Schreckbichl, Südtirol
Lafòa · Cabernet-Sauvignon DOC 2017 (6er Holzkiste)

Schreckbichl, Südtirol

Sechs Flaschen Cabernet-Sauvignon Lafòa in einer hochwertigen Original Holzkiste:

Der Cabernet Sauvignon Laofa ist ein Juwel unter den Südtiroler Spitzenweinen und genießt internationales Renommee. Fingerspitzengefühl im Weinbau und in der Weinbereitung haben den Lafoa zu einem wunderschönen intensiven, gehaltvollen Rotwein mit kraftvoller Struktur gemacht. Tiefe, violett-schwarze Farbe sowie hochverdichtetes Bouquet von Chassis und Brombeeren. Im Mund noch griffige Tannine, die dem Wein ein kräftiges Rückgrat verleihen. - Gerardo [TS06/18]


Beinhaltet eine Holzkiste.
Verbundartikel bestehend aus mehreren Artikeln.
5 Einheiten können maximal bestellt werden, da limitiert.

6 Fl. a 0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 13,5% Vol. am Lager

 € 365,00 81,11 €/L
     Details

´Lafòa´ · Cabernet-Sauvignon DOC 2020 (6er Holzkiste), Schreckbichl, Südtirol
Lafòa · Cabernet-Sauvignon DOC 2020 (6er Holzkiste)

Schreckbichl, Südtirol

Sechs Flaschen Cabernet-Sauvignon Lafòa in einer hochwertigen Original Holzkiste:

Der Cabernet Sauvignon Laofa ist ein Juwel unter den Südtiroler Spitzenweinen und genießt internationales Renommee. Fingerspitzengefühl im Weinbau und in der Weinbereitung haben den Lafoa zu einem wunderschönen intensiven, gehaltvollen Rotwein mit kraftvoller Struktur gemacht. Tiefe, violett-schwarze Farbe sowie hochverdichtetes Bouquet von Chassis und Brombeeren. Im Mund noch griffige Tannine, die dem Wein ein kräftiges Rückgrat verleihen. - Gerardo [TS06/21]


Beinhaltet eine Holzkiste.
Verbundartikel bestehend aus mehreren Artikeln.
5 Einheiten können maximal bestellt werden, da limitiert.

6 Fl. a 0,75-LPreis inkl. USt (DE)  zzgl. Versand    enthält Sulfite 13,5% Vol. am Lager

 € 399,00 88,67 €/L
     Details



Schreckbichl Lafòa | Südtirol | Bei Gerardo kaufen

Heute arbeiten die Mitglieder und die Mitarbeiter der Kellerei nach diesem Vorbild konsequent weiter – auf dem gesamten Weinbaugebiet der Kellerei und bei allen Weinen. Ganz besonders bei jenen, die die Marke 'Lafóa' tragen. Der erste Cabernet Sauvignon Lafóa kam mit Jahrgang 1989 auf den Markt, noch mit einer anderen Etikette. Beim Sauvignon Lafóa wurde der Jahrgang 1993 erstmals präsentiert. Vor kurzem wurde die historische Weinlinie mit zwei Weinen erweitert: einem Chardonnay und einem Gewürztraminer (erste präsentierte Jahrgänge: 2015), die im Laufe der Jahre ebenfalls die Qualitätsstufe 'Lafóa' erreicht haben.

Alle vier Lafóa-Weine tragen eine sehr spezielles Etikett. Oft, wenn die Weine auf Messen oder Veranstaltungen präsentiert werden, bekommen die Schreckbichler folgende Fragen gestellt: 'Was ist auf der Etikette dargestellt? Der Stil erinnert mich sehr an Gustav Klimt'. Dieser Frage bzw. Beobachtung wollen wir hier auf den Grund gehen.

Das bekannt originelle Etikett der Lafóa-Weine wurde vom Grafikstudio Guardenti in Lucca (Toscana) entworfen und zierte im Jahr 1993 erstmals die Flasche des Cabernet Sauvignon. Die dargestellte Skulptur des Malers und Bildhauers Guido Anton Muss 1941-2003, Gröden; Prof. an der Kunsthochschule in Venedig und Florenz; zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, verkörpert den 'guten Geist Natur' und ist Teil des Eingangs zum Anwesen von Luis Raifer. Das Werk ist Sinnbild der Natur, welche Wachstum der Pflanzen- und Tierwelt beeinflusst. Kleinlebewesen des Erdreichs umgeben die Säule, die sich nach oben dem Sonnenlicht öffnet.

Der Etikettenhintergrund ist inspiriert vom Jugendstil – der Künstlerbewegung zwischen Ende des 19. und Beginn des 20. Jhd. Die Epoche, in der auch Gustav Klimt künstlerisch tätig war. Die Beobachtung, dass Etikett erinnere an Klimt, ist also vollkommen berechtigt. - Gerardo [TS06/22]